Die Suche ergab 70 Treffer

von Huskypaw
13.06.2009 18:56
Forum: 2. Semester: Diskussionen
Thema: [INF 2] Suche noch jemanden für das InfoPraktikum
Antworten: 33
Zugriffe: 3862

Re: [INF 2] Suche noch jemanden für das InfoPraktikum

Ja ich hoffe dass die Spezialisten, die Java einfach so abtun eine speziell für sie getunte Klausur erhalten! :lol:
von Huskypaw
10.06.2009 21:32
Forum: 2. Semester: Diskussionen
Thema: [INF 2] Suche noch jemanden für das InfoPraktikum
Antworten: 33
Zugriffe: 3862

Re: [INF 2] Suche noch jemanden für das InfoPraktikum

Ich weiß, dass das Praktikum so nicht gedacht ist, aber wer das nicht alleine kann, wird sein Studium auch mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht bestehen!
von Huskypaw
09.06.2009 20:40
Forum: 2. Semester: Diskussionen
Thema: [ET 2] Aufgabe 2.34
Antworten: 7
Zugriffe: 889

Re: [ET 2] Aufgabe 2.34

und das sagt einer, der den maschensatz nicht kann... Na ja, ich weiß nicht ob dus gesehen hast aber ich habe auf deinen Post im Thread geantwortet. sebsis bezieht sich darauf, dass ein geschlossener Maschenumlauf in einem Netwerk mit Wechselerregung nicht 0 ist, das hat hiermit aber nichts zu tun....
von Huskypaw
09.06.2009 20:19
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: [ET Praktikum] Versuch 4 (mit dem Klirrfaktor usw.)
Antworten: 8
Zugriffe: 1086

Re: [ET Praktikum] Versuch 4 (mit dem Klirrfaktor usw.)

Das ist exakt das, was von dir erwartet wird.
von Huskypaw
09.06.2009 19:57
Forum: 2. Semester: Diskussionen
Thema: [ET 2] Aufgabe 2.34
Antworten: 7
Zugriffe: 889

Re: [ET 2] Aufgabe 2.34

Na der Kondensator C_4 wirkt bei einem Netz mit Gleicherreger wie ein offener Schalter, d. h. der Widerstand von C_4 ist unendlich höher als der von R_2 , da über diesen kein Strom fließen kann im stationären Fall. (Zuerst läuft ein transienter Vorgang gemäß I*(1 - e^t/T) ab, welcher im stationären ...
von Huskypaw
09.06.2009 19:49
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: [ET Praktikum] Versuch 4 (mit dem Klirrfaktor usw.)
Antworten: 8
Zugriffe: 1086

Re: [ET Praktikum] Versuch 4 (mit dem Klirrfaktor usw.)

Berechne den Klirrfaktor von folgender zeitlich veränderlichen Spannung: u(t) = \hat U sin \omega_0 t + \frac{\hat U }{4} sin(3\omega_0 t + \varphi) Hinweis : Der Klirrfaktor k ist definiert als \frac{Effektivwert \ der \ Oberschwingungen}{Effektivwert \ der\ Wechselgroesse} . Die Spannung soll an e...
von Huskypaw
09.06.2009 19:30
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: [ET Praktikum] Versuch 4 (mit dem Klirrfaktor usw.)
Antworten: 8
Zugriffe: 1086

Re: [ET Praktikum] Versuch 4 (mit dem Klirrfaktor usw.)

Und das soll jetzt eine Antwort auf seine Frage gewesen sein? @Threadsteller: Überleg dir einfach mal, was du dich selber fragen würdest, mehr kann ich dir da leider nicht behilflich sein. Wir können ja gleich hier mal anfangen zu diskutieren: 1. Wie entsteht der Klirrfaktor? 2. Ist er erwünscht ode...
von Huskypaw
09.06.2009 17:25
Forum: IT - Informationstechnik
Thema: Gruppen- und Phasengeschwindigkeit
Antworten: 0
Zugriffe: 446

Gruppen- und Phasengeschwindigkeit

Bisher dachte ich eigentlich immer, Information ließe sich bloß mit der Gruppengeschwindigkeit übertragen. Heute dann meinte ein Professor zu mir: "Das kommt drauf an was Sie auswerten wollen. Wenn die Phasengeschwindigkeit gleich der Gruppengeschwindigkeit ist, können Sie sehr wohl Information über...
von Huskypaw
07.06.2009 16:55
Forum: Technik und Software
Thema: Resonant Switching
Antworten: 3
Zugriffe: 993

Re: Resonant Switching

Achso, das ist ja wunderbar dass es Google gibt. Da wir dank Braini jetzt alle wissen, dass es Google gibt, können wir ja nun endlich das Technik-Unterforum schließen, nicht? :evil:
von Huskypaw
07.06.2009 07:18
Forum: Technik und Software
Thema: Resonant Switching
Antworten: 3
Zugriffe: 993

Resonant Switching

Aus Netzteile - "Go for Gold!" : Die Logo-Kriterien schreiben vor, dass alle Netzteile einen Power Factor von mindestens 0,9 bei 50 Prozent Nennlast haben müssen. Zudem muss der Wirkungsgrad bei 20, 50 und 100 Prozent Nennlast oberhalb bestimmter Vorgaben liegen. Das 80-Plus-Logo wird in vier Stufen...
von Huskypaw
06.06.2009 11:53
Forum: 2. Semester: Diskussionen
Thema: [Inf 2] Java - grundlegende Befehle
Antworten: 4
Zugriffe: 930

Re: [Inf 2] Java - grundlegende Befehle

!= ist ein überladener bool'scher Vergleichsoperator. Überladen deshalb, weil er einerseits primitive (statische) Typen miteinander vergleicht und andererseits Referenzen zur dynamischen Laufzeit. Der Code String s = "a"; String t = "a"; if(s == t) System.out.println("Both references are equal."); e...
von Huskypaw
06.06.2009 10:58
Forum: 2. Semester: Diskussionen
Thema: [INF 2] ArrayList und Eclipse - Autoboxing?
Antworten: 8
Zugriffe: 1161

Re: [INF 2] ArrayList und Eclipse - Autoboxing?

Warum Generics? ArrayList<Gate> gatelist = new ArrayList<Gate>() stellt sicher, dass diese Implementierung des Interface Collection nur Objekte vom Typ Gate enthält. Es stellt zumindest die Typen der statischen Semantik sicher (statische Typen), ich bin mir aber noch nicht sicher wie es sich mit de...
von Huskypaw
05.06.2009 19:03
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: Geschlossener Maschenumlauf in einem Netzwerk
Antworten: 7
Zugriffe: 1485

Re: Geschlossener Maschenumlauf in einem Netzwerk

Na interessiert dich das jetzt nicht auch? Edit : Gerade eben mit einem Kommilitonen in der Diskussion erhalten: Wenn die Länge des Stromkreises kein Vielfaches der Wellenlänge der Wechselspannungsquelle ist, ist es doch logisch, dass die Summe der Spannungen nicht Null ergibt. Edit 2 : Das Induktio...
von Huskypaw
04.06.2009 16:57
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: Geschlossener Maschenumlauf in einem Netzwerk
Antworten: 7
Zugriffe: 1485

Re: Geschlossener Maschenumlauf in einem Netzwerk

Oh, wenn das so ist, warum erhalte ich denn dann überhaupt eine Spannung? Denn schließlich ist \frac{d\phi}{dt} = -U_i nach Schwarz'schen Folien? Ich denke ich hatte doch Recht, wenn ich auch grad noch Zweifel habe und hinter deine Gedanken zu steigen versuche. Behauptung: \vec E = - grad \varphi gi...
von Huskypaw
04.06.2009 14:41
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: Geschlossener Maschenumlauf in einem Netzwerk
Antworten: 7
Zugriffe: 1485

Re: Geschlossener Maschenumlauf in einem Netzwerk

Nein ist sie nicht - außer im Gleichstromfall. Denn nach den Maxwell'schen Gleichungen ist rot \vec E = -\frac{d\vec B}{dt} . Da man im Gleichtromkreis kein sich zeitlich änderndes Magnetfeld hat, ist hier ein geschlossener Maschenumlauf 0. Im Wechselstromfall jedoch ist das Magnetfeld sich zeitlich...
von Huskypaw
04.06.2009 07:04
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: Geschlossener Maschenumlauf in einem Netzwerk
Antworten: 7
Zugriffe: 1485

Geschlossener Maschenumlauf in einem Netzwerk

Wenn ich einen geschlossenen Maschenumlauf in einem Netzwerk bilde, ist die Summe der Spannungen dann 0?
von Huskypaw
28.05.2009 14:09
Forum: Studium Allgemein: Diskussionen
Thema: Digitale Signalverarbeitungssysteme
Antworten: 0
Zugriffe: 480

Digitale Signalverarbeitungssysteme

Hallo,

wäre jemand so freundlich, seine Vorlesungsmitschrift einzuscannen und hier online zu stellen? Evtl. wären auch die Aufgabenstellungen und das Formelheft von Vorteil!
von Huskypaw
17.05.2009 07:56
Forum: 2. Semester: Diskussionen
Thema: [INF 2] BlueJ Problem
Antworten: 18
Zugriffe: 2655

Re: BlueJ Problem

Also ich kam mit Eclipse absolut nicht als Anfänger zu Recht. Die IDE hätte mir als blutigem solchen auch einfach nur noch den Gnadenstoß gegeben! Außerdem wurden keine UML-Diagramme ausgegeben - unschön für die Lehre. Natürlich ist Eclipse besser für erfahrene Personen - aber dass die Professur SVN...
von Huskypaw
13.05.2009 14:47
Forum: Marktplatz
Thema: Suche Waschmaschine
Antworten: 1
Zugriffe: 419

Re: Suche Waschmaschine

Gebt dem Jungen eine Waschmaschine, und er wird euch auf ewig dankbar sein!
von Huskypaw
06.05.2009 16:47
Forum: Hauptstudium: Diskussionen zur Elektrotechnik
Thema: Theoretische Elektrotechnik 1 - Eure Meinung
Antworten: 11
Zugriffe: 4431

Re: Theoretische Elektrotechnik 1 - Eure Meinung

Gonschorek is gone?

Oooooh, wie gut dass ich noch Schwarz und Gonschorek erleben durfte!
von Huskypaw
30.04.2009 16:13
Forum: Termine, Ankündigungen und Stellenanzeigen
Thema: UN Sozialpaktklage gegen Studiengebühren am 29.4.2009
Antworten: 1
Zugriffe: 596

Re: UN Sozialpaktklage gegen Studiengebühren am 29.4.2009

Die Klage hatte keinen Erfolg, soweit ich weiß mit der fadenscheinigen Begründung, dass jeder auf Grund des zinslosen Studienkredites in der Lage sei, ein Studium zu beginnen.

Aber ging es in dieser UN-Resolution nicht eher darum, dass Studium generell kostenfrei zur Verfügung zu stellen?
von Huskypaw
30.04.2009 16:08
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: [Elektronik] Übung
Antworten: 21
Zugriffe: 2295

Re: [Elektronik] Übung

Das sind alles lediglich Ausreden von ihm, um seine grottenschlechte Lehre zu rechtfertigen und ins rechte Licht zu rücken. Dass bei ihm einfach nichts rüberkommt hat rein gar nichts mit seinen Formeln zu tun, er nimmt seinen Lehrauftrag schlicht und ergreifend einfach nicht wahr. Eigenarbeit- und i...
von Huskypaw
29.04.2009 14:11
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: [Elektronik] Übung
Antworten: 21
Zugriffe: 2295

Re: [Elektronik] Übung

Hallo lieber Threadstarter, die Applets stammen original von der Buffalo University, jedoch sind deren Seiten offline (bin sehr enttäuscht), also liefer ich dir einen Spiegel: PN-Übergang . Einfach nur deine Dotierungen eingeben und sehen, ob das Ergebnis übereinstimmt. Einziger Nachteil: Temperatur...
von Huskypaw
26.04.2009 17:03
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: [EEÜ] Offenlaufende Leitung
Antworten: 0
Zugriffe: 405

[EEÜ] Offenlaufende Leitung

Mir war eingefallen, dass man eine offenlaufende Leitung nicht einfach so einschalten darf. Warum das so ist, hatte ich auch in der Vorlesung mitgeschnitten (Voicerecorder). Leider jedoch hat jemand die Software auf meinem Handy verändert, so dass der Voicerecorder verschwunden ist und alle Vorlesun...
von Huskypaw
26.04.2009 12:35
Forum: 2. Semester: Diskussionen
Thema: [INF 2] FlipFlop mit R == 1 && S ==1
Antworten: 4
Zugriffe: 938

Re: [INF 2] FlipFlop mit R == 1 && S ==1

Nur weil der Zustand verboten ist, heißt das ja nicht, dass er nicht auftreten kann. Also was mach ich denn nun im Fall R == 1 && S == 1? Berechnung abbrechen (mit/ohne Exception)? Simulation abbrechen (mit/ohne Exception)? Zufall entscheiden lassen? Kann man sich in Java eigentlich auch eigene Exce...

Zur erweiterten Suche