Die Suche ergab 11 Treffer

von Blade
17.01.2014 23:25
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: MRT - Versuch Assembler
Antworten: 5
Zugriffe: 4077

Re: MRT - Versuch Assembler

Wenn ihr es nicht schon gelöst habt, hätte ich folgende Idee:
Wenn es alle Variablen betrifft, dann könnte die Zuweisung der Adresse des Datensegments am Anfang des Hauptprogramms fehlen:

mov dx, @data
mov ds, dx

Mit diesen zwei Zeilen werden die Variablen dem Compiler erst bekannt gemacht.
von Blade
13.08.2012 21:16
Forum: Rundfunktechnik
Thema: Klausuren
Antworten: 1
Zugriffe: 1282

Re: Rundfunktechnik

Da die Prüfung Rundfunksysteme mittlerweile schriftlich ist, hier mal die Rekonstruktion der Prüfung aus dem Sommersemester 2012.
von Blade
26.02.2012 20:40
Forum: 1. Semester: Diskussionen
Thema: Klausurvorbereitung ET 29.02.2012
Antworten: 2
Zugriffe: 1452

Re: Klausurvorbereitung ET 29.02.2012

Hi!

Beim schnellen drüberschauen würde ich jetzt sagen:

1.Aufgabe: Ux/Uq=(R||R)/(R||R+2R)=0,2
Pq=Uq²/Rges=Uq²/(2R+R||R)=0,4 *Uq²/R

2.Aufgabe: W=Integral(P(t)*dt)=Integral(i²(t)*R*dt) mit i(t)=dQ/dt
von Blade
16.12.2011 22:16
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: MRT - Versuch 3 - C
Antworten: 4
Zugriffe: 1362

Re: MRT - Versuch 3 - C

Hi!

Dateien werden in C im Allgemeinen mit #include eingebunden.
Ich nehme mal an, da habt ihr einen Schreibfehler drin, denn diese Standard-Header-Dateien sind im Eclipse schon implementiert.

Viel Erfolg für Montag!
von Blade
25.07.2011 21:39
Forum: Statistik 1
Thema: Klausuren
Antworten: 1
Zugriffe: 1512

Klausuren

Prüfung Statistik 1 vom Sommersemester 2011 aus der Erinnerung aufgeschrieben
von Blade
23.07.2011 21:38
Forum: Hauptstudium: Diskussionen zur Elektrotechnik
Thema: [AST] Spannungsgegenkopplung Emitterschaltung
Antworten: 2
Zugriffe: 1130

Re: [AST] Spannungsgegenkopplung Emitterschaltung

Moin,

meine Überlegung dazu wäre, dass Ube ja auch gleichzeitig die Spannung über R1 ist. Bei kleinem Ube wäre er damit fast kurzgeschlossen und vernachlässigbar.
von Blade
02.03.2011 22:09
Forum: Theoretische Elektrotechnik 1
Thema: Übungen
Antworten: 17
Zugriffe: 11082

Re: Übungen

Hallo sodo18! Kleine Anmerkung zur Magnetostatik Aufgabe 7: Dein Fehler entsteht bei der letzten Integration. Man darf hier nicht von 0 bis a integrieren und das x2 nehmen, sondern von -a bis a, weil die Funktionen nicht alle symmetrisch sind. Außerdem sind alle Komponenten aus dem Ergebnis des Vekt...
von Blade
08.02.2011 22:14
Forum: Hauptstudium: Diskussionen Allgemein
Thema: [SigVer] Klausur vom 22.02.1999
Antworten: 11
Zugriffe: 835

Re: [SigVer] Klausur vom 22.02.1999

Klar, ihr habt Recht. Wenn ich die Koeffizienten verschiebe, bekommt man natürlich die bn wieder rein und noch dazu b0=0. Mein letzter Vorschlag wäre dann dazu, dass man die Koeffizienten einfach a-2, a-1, a0, a1, a2 nennt und so einsetzt. Das wäre gleich die Antwort für e), dass das kein Filter für...
von Blade
07.02.2011 22:23
Forum: Hauptstudium: Diskussionen Allgemein
Thema: [SigVer] Klausur vom 22.02.1999
Antworten: 11
Zugriffe: 835

Re: [SigVer] Klausur vom 22.02.1999

In der Formelsammlung Systentheorie 1/2 Seite 61 gibt es ein Schema dazu. Die bn sind 0 und die an liest man aus der Gleichung H(z) ab: a4=1, a3=-8, a2=0, a1=8, a0=-1
In die Speicher würde ich, wie in der Vorlesung, z^-1 reinschreiben.
von Blade
28.05.2010 21:19
Forum: 2. Semester: Diskussionen
Thema: übungslösungen zum infobuch
Antworten: 5
Zugriffe: 865

Re: übungslösungen zum infobuch

Zu der Frage oben: Meiner Meinung nach gibt es die verkürzte Schreibweise von 'Mitgliedschaft mitglied : mitglieder' nur bei for-Schleifen und erst ab Java 1.5. Normal würde das dann ungefähr so aussehen: for(Mitgliedschaft mitglied=i; i<mitglieder; i++) ->Man spart also die zusätzliche Variable. Lö...
von Blade
21.05.2010 22:01
Forum: 2. Semester: Diskussionen
Thema: Codeverständnis zum Info Praktikum
Antworten: 3
Zugriffe: 767

Re: Codeverständnis zum Info Praktikum

So weit ich mich erinnern kann: Bei rückgekoppelten Schaltungen käme es zu einer Endlosschleife. Der Zähler bewirkt, dass das NAND-Gatter nur 10 mal berechnet werden kann. Die 10 ist hier zufällig gewählt, aber bei größeren Schaltungen reichen manchmal die 10 Durchläufe nicht aus. Beim ersten Durchl...

Zur erweiterten Suche