Die Suche ergab 109 Treffer

von kl3mse
29.01.2014 16:08
Forum: Studium Allgemein: Diskussionen
Thema: Passwort Regelung von Mehrkörpersystemen
Antworten: 1
Zugriffe: 1236

Passwort Regelung von Mehrkörpersystemen

hey,
hat jemand das aktuelle passwort für die lv "regelung von mehrkörpersystemen"?
kann mir auch gleich noch jemand sagen wann die prüfung dazu stattfindet?

vielen dank!
von kl3mse
19.02.2013 16:12
Forum: Nichtlineare Regelungstechnik 1
Thema: Skripte
Antworten: 1
Zugriffe: 1301

Skripte

meine mitschrift: ws2012/13 bei dr. winkler
von kl3mse
27.07.2012 22:54
Forum: Studium Allgemein: Diskussionen
Thema: matlab
Antworten: 13
Zugriffe: 3308

Re: matlab

ich hab das nicht als angriff gedeutet, kein problem..es tut mir leid, falls ich ein wenig zu stark "zurückgeschossen" hab. ich stimme ihnen zu, den sprung ins kalte wasser mögen wenige. das thema ist glaube ich ohnehin ein wenig abgedriftet, im endeffekt muss eben jeder selbst wissen was wichtiger ...
von kl3mse
27.07.2012 11:35
Forum: Studium Allgemein: Diskussionen
Thema: matlab
Antworten: 13
Zugriffe: 3308

Re: matlab

es geht nicht um dogmatisches denken. freiheit ist das stichwort.
für alle die sich dafür interessieren (das sollten alle sein!):
http://fsfe.org/freesoftware/transcript ... 09.en.html
von kl3mse
24.07.2012 23:41
Forum: Hauptstudium: Diskussionen Allgemein
Thema: [SKPII / Regelungstechnik II] Klausur
Antworten: 3
Zugriffe: 534

Re: [SKPII / Regelungstechnik II] Klausur

ich war auch nicht da. mich würden hilfsmittel mal interessieren..(formelsammlung? taschenrechner?..) zu den klausuren die hier zu finden sind: meines wissens nach haben die e-techniker die wahl die klausuren skp1 und skp2 getrennt oder zusammen zu schreiben. die klausuren mit regelungstechnik1/skp1...
von kl3mse
24.07.2012 23:30
Forum: Studium Allgemein: Diskussionen
Thema: matlab
Antworten: 13
Zugriffe: 3308

Re: matlab

ich kann python mit zusatzpaket sympy und numpy nur empfehlen. + ich hab mich sehr schnell zurecht gefunden! + es ist sehr mächtig, läuft sparsam in der konsole und kann sehr viele sachen die matlab mWn nicht kann (latex ausgaben um nur eine zu nennen!) + es ist freie software + es ist freie softwar...
von kl3mse
27.02.2012 17:37
Forum: Hauptstudium: Diskussionen zur Mechatronik
Thema: Numerische Methoden (FEM)
Antworten: 16
Zugriffe: 3017

Re: Numerische Methoden (FEM)

dafür gibt es meiner meinung nach keinen grund. ob ich ihn nun bei 0,5 hinlege oder sonstwo ist meines erachtens ohne strengere annahmen zu treffen willkür. ziel müsste es sein den relativen fehler zur exakten lösung zu minimieren.
von kl3mse
27.02.2012 16:04
Forum: Hauptstudium: Diskussionen zur Mechatronik
Thema: Numerische Methoden (FEM) - Klausurschwerpunkte
Antworten: 0
Zugriffe: 603

Numerische Methoden (FEM) - Klausurschwerpunkte

hallo, es gab in der letzten vorlesung eine folie auf der prüfungsschwerpunkte sowie einige mögliche fragen genannt wurden. die meisten sind wohl davon ausgegangen dass diese folie ins netz gestellt wird, auf eine nachfrage gab es leider nur kopfschütteln. jetzt meine frage: hat das jemand mitgeschr...
von kl3mse
09.08.2011 15:33
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: MA II/II allgemeiner Fragenthread
Antworten: 24
Zugriffe: 3301

Re: MA II/II allgemeiner Fragenthread

das mit der partdiff.pdf ist in der tat was feines. ich hatte mir gestern die mühe gemacht und mir das ganze mal "hergeleitet". im prinzip ist es nur kettenregel und gar nicht weiter wild, aber es kostet dann doch schon mal ein wenig zeit und bei den komischen xis und etas schleichten sich dann doch...
von kl3mse
06.08.2011 12:12
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: TM 3 Schwerpunk
Antworten: 5
Zugriffe: 1356

Re: TM 3 Schwerpunk

..man ist doch nach freischneiden, schnittgrößen eintragen und zwangsbedingungen auch häufig schon fast fertig (zumindest bei den dynamik aufgaben)..bilanzen aufstellen ist dann kein problem mehr, zwangsbedingungen ableiten und einsetzen, umstellen. kann mir schon vorstellen dass man da schon halb g...
von kl3mse
05.08.2011 09:44
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Notizen zur heutigen SystemtheorieKlausur
Antworten: 30
Zugriffe: 3436

Re: Notizen zur heutigen SystemtheorieKlausur

b) anhand von Roth, Nyquist oder Ortskurve Stabilität feststellen. Wobei man das ja schon vorher wusste
das muss heissen: routh, hurwitz oder ortskurve.
von kl3mse
04.08.2011 14:46
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Notizen zur heutigen SystemtheorieKlausur
Antworten: 30
Zugriffe: 3436

Re: Notizen zur heutigen SystemtheorieKlausur

ansatz:\varphi(\Omega)=arg(G(z)) mit z=e^{j\Omega}
also z ersetzen, ausklammern, vereinfachen. dann blieb bei mir irgendwas mit arg(G(z))=1+e^{irgendwas}+e^{irgendwas anderes} stehen.
von kl3mse
04.08.2011 14:43
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Notizen zur heutigen SystemtheorieKlausur
Antworten: 30
Zugriffe: 3436

Re: Notizen zur heutigen SystemtheorieKlausur

[edit] hehe, zu spät...
von kl3mse
02.08.2011 10:03
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: übungen TM 2/3 für MT
Antworten: 2
Zugriffe: 537

Re: übungen TM 2/3 für MT

yip!
von kl3mse
21.07.2011 20:30
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion
Antworten: 15
Zugriffe: 1372

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

mhhh..gefällt mir zwar nicht, aber ich könnte damit unter umständen noch leben..
aber wie ich dann auf den I_B=87µA-graphen komme ist mir umso dubioser. das wir ja immer ungenauer...
das muss irgendwie anders gehen, glaube ich!
von kl3mse
21.07.2011 13:59
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion
Antworten: 15
Zugriffe: 1372

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

@moosman:
die arbeitsgeraden waren mir klar, was mir jedoch schleierhaft ist: wie kommt man denn auf die blaue I_B=43µA ausgangskennlinie in abbildung 8 der übungslösung? der wert 43µA ist mir auch klar. nur weiss ich nicht wie ich den graphen im I_c-U_CE-diagramm approximieren soll..
von kl3mse
21.07.2011 13:54
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: MRT Versuch Grundlagen der digitalen Signalverarbeitung
Antworten: 1
Zugriffe: 396

Re: MRT Versuch Grundlagen der digitalen Signalverarbeitung

ich hab den versuch gemacht. wo soll sie denn drin stehen? konnte nichts finden.
wir hatten das praktikum bei einer vertretung, welche mir nichteinmal den eingang des protokolls per mail bestätigt hat. hab da grad nochmal nachgehackt...
von kl3mse
26.02.2011 18:35
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [Mathe] Lösungsthread KLausur 06/07
Antworten: 43
Zugriffe: 2811

Re: [Mathe] Lösungsthread KLausur 06/07

wo gabs denn den satz? der kommt mir irgendwie fremdlich vor..
tut mir leid, irgendwie kann ich den satz weder finden noch (richtig) anwenden. vielleicht brauch ich einfach eine pause, aber eine erklärung wäre auch schön.
von kl3mse
26.02.2011 18:31
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [Mathe]allgemeiner Fragenthread
Antworten: 55
Zugriffe: 4688

Re: [Mathe]allgemeiner Fragenthread

also: holomorphe funktionen sind soetwas wie homogene vektorfelder (od. potentialfelder). kurvenintegrale über holomorphe gebiete sind wegunabhängig und ringintegrale (geschlossene kurven) sind immer 0. wenn du jetzt eine (isolierte) singularität in deinem holomorphen gebiet hast, entspricht das ein...
von kl3mse
26.02.2011 18:03
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [Mathe] Lösungsthread KLausur 06/07
Antworten: 43
Zugriffe: 2811

Re: [Mathe] Lösungsthread KLausur 06/07

wie kommst du denn so schnell auf die residuen?
von kl3mse
26.02.2011 17:47
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [Mathe] Lösungsthread KLausur 06/07
Antworten: 43
Zugriffe: 2811

Re: [Mathe] Lösungsthread KLausur 06/07

das ging ja fix. danke erstmal (muss noch nachvollziehen..) OT: welchen converter nutzt du denn? ich finde für die mühen die man sich hier macht könnte es dann wenigstens noch gut aussehen, aber dann dieser pixelkrieg...! edit: okay, cool das hab ich auch raus und find den weg schön. danke nochmal! ...
von kl3mse
26.02.2011 17:44
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [ET3]Allgemeiner Fragenthread
Antworten: 50
Zugriffe: 3561

Re: [ET3]Allgemeiner Fragenthread

aaaalso: da U, I und die Wirkleistung gegeben sind berechne ich die phasenverschiebung zwischen U und I mit der bekannten formel: cos(\varphi )=\frac{P}{UI}=1,4605 damit kann ich die blindleistung ausrechnen: Q=UI\cdot sin(\varphi ) jetzt weiss ich den zusammenhang zwischen der impedanz und der komp...
von kl3mse
26.02.2011 16:58
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [Mathe] Lösungsthread KLausur 06/07
Antworten: 43
Zugriffe: 2811

Re: [Mathe] Lösungsthread KLausur 06/07

ich würde behaupten es ist nicht einfach I=2*pi*i, da ich vermute dass die funktion nicht holomorph ist.
kann das jemand bestätigen oder hat da jemand einen anderen weg?
von kl3mse
26.02.2011 16:30
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [Mathe] Lösungsthread KLausur 06/07
Antworten: 43
Zugriffe: 2811

Re: [Mathe] Lösungsthread KLausur 06/07

URbilder: bedeuten dass die gegebenen punkte durch die abbildungsgleichung entstanden sind. d.h. konkret: f(z)=w=e^z. die gegeben punkte sind also w1 und w2 und du musst z1 und z2 finden. demzufolge musst du die umkehrfunktion der gegeben funktion bilden, was im komplexen mehrdeutig ist, aber das ha...

Zur erweiterten Suche