Die Suche ergab 49 Treffer

von goetz
11.03.2012 20:09
Forum: Studium Allgemein: Diskussionen
Thema: Praktikumsstelle MTU Friedrichshafen
Antworten: 0
Zugriffe: 625

Praktikumsstelle MTU Friedrichshafen

Die MTU Friedrichshafen hätte eine Praktikumsstelle anzubieten. Thema ist die Unterstützung bei der Vorserienentwicklung eines Hybridmotors für Bahnanwendungen. Inhalte sind insbesondere die Prüfstandsarbeit, also Entwicklung, Durchführung und Auswertung von Fahrprogrammen, aber auch konstruktive un...
von goetz
01.03.2012 20:35
Forum: Hauptstudium: Diskussionen zur Elektrotechnik
Thema: TET 1 Aufgabe 4.6
Antworten: 9
Zugriffe: 1798

Re: Aufgabe 4.6

Du musst es am Anfang mit einsetzen! Ich seh da jetzt auch keinen Fehler. Ich verstehe bloß nich, wo du mit der Lösung vergleichen willst. Weil die für \phi steht nicht im Lösungsheft
von goetz
01.03.2012 20:12
Forum: Hauptstudium: Diskussionen zur Elektrotechnik
Thema: TET 1 Aufgabe 4.6
Antworten: 9
Zugriffe: 1798

Re: Aufgabe 4.6

Die bezogene Ladungsdichte ist doch nur bei 4.6 gegeben. Da hast du irgendwie die Aufgaben vertauscht.
von goetz
29.02.2012 19:12
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [DNW] Fragen zu Schwerpunktaufgaben
Antworten: 8
Zugriffe: 2279

Re: [DNW] Fragen zu Schwerpunktaufgaben

Naja das eigentliche Problem ist ja warum man das macht! Die Impedanz Z soll unabhängig von R sein, dem Parameter der sich ändern kann. D.h. der Zeiger der Impedanz muss immer die gleiche Länge haben. Dass ist nunmal nur der Fall, wenn der Mitttelpunkt der Ortskurve im Nullpunkt liegt. Und das ist d...
von goetz
28.02.2012 19:40
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: Zeigerbilder
Antworten: 3
Zugriffe: 1337

Re: Zeigerbilder

Also das U2 U1 nicht um 90°nacheilt ist richtig. Das muss ein Fehler in der lösung sein. Er hat das Zeigerbild eher allgemein gezeichnet würde ich sagen. Du musst dir zuerst einen Strom und eine Spannung vorgeben. (In der Klausur wird das vorgegeben sein). Hier ist es zweckmäßig sich U_2= U_{c1} und...
von goetz
27.09.2011 22:47
Forum: EET - Elektroenergietechnik
Thema: TM 2 in EET?
Antworten: 6
Zugriffe: 2007

Re: TM 2 in EET?

Hm darüber habe ich auch schon nachgedacht.... Siehe hier: http://et.netaction.de/forum/viewtopic.php?f=90&t=9416 Ich denke mal es ist als Empfehlung für die eine Vertiefungsrichtung dann im 6. Semester zu sehen. (kp wie diese heißt). Dort steht es als Wahlpfilcht drin. Warum diese aber als VO drin ...
von goetz
09.08.2011 16:53
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: MA II/II allgemeiner Fragenthread
Antworten: 24
Zugriffe: 3327

Re: MA II/II allgemeiner Fragenthread

Könnte vielleich mal jemand einen Ansatz für die Gruppe A, SS 2005, Aufgabe 4 posten. Irgendwie stehe ich da vollkommen auf dem Schlauch.
von goetz
31.07.2011 15:28
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Sammelthread AT-Aufgaben
Antworten: 32
Zugriffe: 2787

Re: Sammelthread AT-Aufgaben

Danke dir, aber so blind kann man garnich sein, fällt mir so im nachhinein auf :D
von goetz
31.07.2011 15:00
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Sammelthread AT-Aufgaben
Antworten: 32
Zugriffe: 2787

Re: Sammelthread AT-Aufgaben

Zur Aufgabe 9:

Irgendwie bin ich zu doof, hier die Regelabweichung zu berechnen. Grenzwertsatz und so alles klar, aber wie komm ich auf das E(s)???
von goetz
31.07.2011 09:47
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Sammelthread AT-Aufgaben
Antworten: 32
Zugriffe: 2787

Re: Sammelthread AT-Aufgaben

Nein die Anstiegszeit ist nur so ungefähr 0.5 s / 0.55 s. Du musst ja eine Tangente bei 50 % des Sollwertes anlegen, um die Ansteigszeit zu bestimmen, das ist nicht direkt der Schnittpunkt mit dem Sollwert!
von goetz
31.07.2011 09:38
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Sammelthread AT-Aufgaben
Antworten: 32
Zugriffe: 2787

Re: Sammelthread AT-Aufgaben

Wenn du dir auf AT03 - 15 "Zeitbereich geschlossener Kreis" anschaust siehst du wie man die Anstiegszeit t_r bestimmt. Und dann kannst du mit der bekannten Näherung omega_d bestimmen!
von goetz
25.07.2011 14:43
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Mikroelektronik Fragen
Antworten: 88
Zugriffe: 11609

Re: Mikroelektronik Fragen

Achso okay, also liegt das praktisch einfach daran, dass Spice keine ideale Kennlinie für die Diode nimmt und die Kapazitäten in der Diode berücksichtigt?
von goetz
25.07.2011 14:28
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Mikroelektronik Fragen
Antworten: 88
Zugriffe: 11609

Re: Mikroelektronik Fragen

Bei den Widerständen gehe ich ja vollkommen mit, aber warum sieht die Spannung über der Diode D5 so komisch aus? Wie kommt man denn darauf?
von goetz
22.07.2011 12:39
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Mikroelektronik Fragen
Antworten: 88
Zugriffe: 11609

Re: Mikroelektronik Fragen

Ich hätte eine Frage zur Aufgabe B3:

Wie kommt man darauf, dass man hier ein so stark vereinfachtes ESB für den Transistor nehmen kann? Es besteht ja im Grund nur noch aus einer Diode (was ist mit der anderen aus dem Großsignal ESB) und der gesteuerten Quelle? Hat dafür jmd eine Lösung?
von goetz
22.06.2011 16:54
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: MRT II - Topografiesimulation
Antworten: 1
Zugriffe: 506

MRT II - Topografiesimulation

Hatte irgendjemand schon diesen Versuch, mit der Aufgabenstellung "MEL 1.3"?
Ich finde leider bei den Dateien nichts zu dieser Aufgabe. Könnte vielleicht jemand mal seinen Quelltext zur Verfügung stellen?
Dankeschön!
von goetz
08.05.2011 18:08
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: EEÜ-Komponentensysteme
Antworten: 6
Zugriffe: 687

Re: EEÜ-Komponentensysteme

Alles klar. also einfach zur Kenntnis nehmen und bei gelegenheit sich die Herleitung mal zu Gemüte führen. Ich danke.
von goetz
08.05.2011 11:36
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: EEÜ-Komponentensysteme
Antworten: 6
Zugriffe: 687

Re: EEÜ-Komponentensysteme

Das man sonst auf keine Diagonalmatrix kommt ist ja klar. Aber es muss doch eine logische Begründung dafür geben...Denn den Weg mit dem Ziel zu begründen....hm. Ich weiß einfach nicht was da für Logik dahinter steht, dass die Art und Weise der transformation hier variiert.
von goetz
08.05.2011 11:09
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: EEÜ-Komponentensysteme
Antworten: 6
Zugriffe: 687

EEÜ-Komponentensysteme

Bei der Umwandlung von natürlichen Komponenten in symetrische/diagonale multipliziert man immer mit der jeweiligen Symetrierungsmatrix. Bei den Leitungen und Verbrauchern multipliziert man allerdings von links mit {S_{120}} und von rechts mit {T_{120}} . Kann mir vielleicht jemand erklären, warum ma...
von goetz
01.03.2011 19:04
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [ET3]Allgemeiner Fragenthread
Antworten: 50
Zugriffe: 3597

Re: [ET3]Allgemeiner Fragenthread

Warum sollte R da egal sein!?
von goetz
01.03.2011 18:27
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [ET3]Allgemeiner Fragenthread
Antworten: 50
Zugriffe: 3597

Re: [ET3]Allgemeiner Fragenthread

Also ich kann dir jetzt zwar nicht die Lösung sagen, aber es fehlt definitiv irgendwo ein R.
von goetz
01.03.2011 18:06
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [ET3]Allgemeiner Fragenthread
Antworten: 50
Zugriffe: 3597

Re: [ET3]Allgemeiner Fragenthread

Naja U1 ist ja die Spannung über dem Kondensator und da brauchst du halt nur noch den Strom der da durch fließt und den bekommst du über den Stromteiler, den Gesamtstrom ausrechnen.....okay es wird eine recht lange Formel hab ich gerade festgestellt, aber naja.
von goetz
01.03.2011 17:37
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [ET3]Allgemeiner Fragenthread
Antworten: 50
Zugriffe: 3597

Re: [ET3]Allgemeiner Fragenthread

Die 6.6 geht einfach mit Z-Parametern, und wir haben es ja auch in der einen Übung mit Hybrid Parametern gemacht. Da kommt wirklich eine ewig lange Formel raus. Aber warum machst du das mit Kettenparametern?
von goetz
27.02.2011 17:04
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [Mathe] Lösungsthread KLausur 06/07
Antworten: 43
Zugriffe: 2852

Re: [Mathe] Lösungsthread KLausur 06/07

Nein soweit ich weis nicht.
Frau Dr. Kuhlisch hat sie bei uns während einer Übung mal ausgeteilt. Aber die ist abgesehen von ein paar Zahlendrehern genauso wie die Gruppe A.
von goetz
27.02.2011 16:01
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [Mathe]allgemeiner Fragenthread
Antworten: 55
Zugriffe: 4729

Re: [Mathe]allgemeiner Fragenthread

Könnte vielleicht mal jemand sein Vorgehen beim bestimmen von Konvergenzgebieten von Reihen beschreiben. Gibt es da irgendwie ein paar klare Regeln? Am Beispiel von der Probeklausur Aufgabe 5 wäre schön...
von goetz
27.02.2011 15:32
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [Mathe] Lösungsthread KLausur 06/07
Antworten: 43
Zugriffe: 2852

Re: [Mathe] Lösungsthread KLausur 06/07

Das ist auch logisch. Aber es war einfach nur verwirrend, dass dasteht, zur Gruppe B.
Danke!

Zur erweiterten Suche