Die Suche ergab 53 Treffer

von J3J3
12.08.2014 20:37
Forum: Prozessidentifikation
Thema: Klausuren
Antworten: 5
Zugriffe: 3085

Re: Klausuren

Kurzes Update:
Wer die hier gepostete Klausur vom SS10 rechnen konnte, der hatte auch heute bei der Prüfung keine Probleme ;).
von J3J3
06.05.2013 10:41
Forum: Hauptstudium: Diskussionen Allgemein
Thema: Prüfungsergebnisse WS 2012/13
Antworten: 40
Zugriffe: 7681

Re: Prüfungsergebnisse WS 2012/13

Grundlagen der Fluidtechnischen Antriebe und Steuerungen. Das hat ja gedauert.
von J3J3
13.04.2013 14:33
Forum: Hauptstudium: Diskussionen Allgemein
Thema: Prüfungsergebnisse WS 2012/13
Antworten: 40
Zugriffe: 7681

Re: Prüfungsergebnisse WS 2012/13

Nichtlineare Regelei I
von J3J3
07.03.2013 17:52
Forum: Hauptstudium: Diskussionen Allgemein
Thema: Prüfungsergebnisse WS 2012/13
Antworten: 40
Zugriffe: 7681

Re: Prüfungsergebnisse WS 2012/13

Elektromechanische Netzwerke ist draußen.
von J3J3
23.05.2012 18:19
Forum: Regelungstechnik - Praktikum
Thema: Eingangstests
Antworten: 46
Zugriffe: 21261

Re: Eingangstests

Eingangstest vom 23.05.2012: Es gab insgesamt 30 Punkte. 1) Sprungantwort eines PT2-Gliedes mit 2 negativen reellen polenzeichnen und Verzugszeit sowie wechselzeit eintragen. 2) Wie sind die Charakteristiken (der Sprungantworten) des PT2-Gliedes bei -----a) 2 reelle negative unterschiedliche Pole --...
von J3J3
12.08.2011 12:52
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Elektronik Ergebnis
Antworten: 0
Zugriffe: 1471

Elektronik Ergebnis

Hab grad gesehen das Elektronik draußen ist. Ma sehn wie es insgesamt gelaufen ist.
von J3J3
07.08.2011 12:49
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: TM 3 Schwerpunk
Antworten: 5
Zugriffe: 1390

Re: TM 3 Schwerpunk

Hat jemand zu der Probeklausur (1 Aufgabe), die am 1. Juli gerechnet wurde, eine Lösung?
von J3J3
03.08.2011 20:10
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Systemtheorie Prüfungsvorbereitung
Antworten: 42
Zugriffe: 6727

Re: Systemtheorie Prüfungsvorbereitung

Danke nochmal für die Erklärung tuxianer. Und ja ich hätte nur mal richtig lesen müssen dann wär ich auf den Hinweis gestoßen. Asche über mein Haupt :oops:
von J3J3
03.08.2011 19:29
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Systemtheorie Prüfungsvorbereitung
Antworten: 42
Zugriffe: 6727

Re: Systemtheorie Prüfungsvorbereitung

Also ich habe seine Lösung nachvollzogen und dort keinen Fehler finden können. Die Residuen wurden alle richtig berechnet und die Fallunterscheidung ist auch richtig und wurde im Skript auch immer durchgeführt. Was genau geht denn da nicht so "einfach" bzw. wo ist bei der Grenzwertberechnung ein Feh...
von J3J3
03.08.2011 18:21
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Systemtheorie Prüfungsvorbereitung
Antworten: 42
Zugriffe: 6727

Re: Systemtheorie Prüfungsvorbereitung

Da wir hier grade bei der Klausur von 2008 waren. In der 5. Aufgabe geht es darum aus X(z) (s.u.) x(k) zu berechnen. Nun habe ich mir folgendes gedacht: X(z)=\frac{1}{z^{2}(z-0,6)}=z^{-3} \cdot \frac{z}{(z-0,6)} Nun den "Verscheibungssatz nach rechts" anwenden und die Korrespondenz Nr. 5 auf S.59 de...
von J3J3
02.08.2011 21:19
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Systemtheorie Prüfungsvorbereitung
Antworten: 42
Zugriffe: 6727

Re: Systemtheorie Prüfungsvorbereitung

Durch Einsetzen von y = z1 + a0*x(t) in die ganzen zustands-gleichungen. Dann steht da volkommen korrekt z1' = A*z(t) + B*x(t) .Dabei muss man aufpassen, das Element b1 der Matrix B nicht mit dem Koeffizient b1 vor y(t) zu verwechseln (sonst stimmt nix mehr). Das Blockschaltbild ist ja nur eine mögl...
von J3J3
02.08.2011 19:41
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Systemtheorie Prüfungsvorbereitung
Antworten: 42
Zugriffe: 6727

Re: Systemtheorie Prüfungsvorbereitung

Ich hab grad erst gemerkt was doch schon alles in der Formelsammlung steht ^^. Also der Zusammenhang zwischen Zustandsgleichungen und Blockschaltbild? Da gehst du ins Schaltbild z.B. zum zustand z1' und siehst dort, dass der sich aus z2+a1*x-b1*y zusammensetzt und das steht dann genauso auch in den ...
von J3J3
02.08.2011 19:05
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Systemtheorie Prüfungsvorbereitung
Antworten: 42
Zugriffe: 6727

Re: Systemtheorie Prüfungsvorbereitung

Also mir kam grad noch ein Gedanke. Um diese DGL herauszubekommen bestimmt man immer (direkt oder indirekt) die Koeffizienten (also a1*z1 usw). Das geht z.B. aus der Übertragungsfunktion im Bildbereich. Die ist ja hier fix aufgestellt und man kann dort leicht alle Koeffizienten ablesen. Diese dann i...
von J3J3
02.08.2011 17:07
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Systemtheorie Prüfungsvorbereitung
Antworten: 42
Zugriffe: 6727

Systemtheorie Prüfungsvorbereitung

Bis jetzt hat ja noch niemand was dazu geschrieben, aber ich hab trotzdem eine Frage: Und zwar zu Aufgabe 5.10 . Mir fehlt irgendwie ein Lösungsalgorithmus um von den Zustandsgelichungen bzw. den Systemmatrizen auf die DGL zu kommen. Kann mir da jmd. helfen? Der Ansatz auf Seite 47 des FKurz-Skripte...
von J3J3
31.07.2011 22:13
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Diskussion zur AT-Prüfung 30 Juli 2004
Antworten: 13
Zugriffe: 1271

Re: Diskussion zur AT-Prüfung 30 Juli 2004

Mein Fehler da hast du recht. Es ist nur die Änderung gegeben. Dann haben die wohl recht ;)
von J3J3
31.07.2011 21:45
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Diskussion zur AT-Prüfung 30 Juli 2004
Antworten: 13
Zugriffe: 1271

Re: Diskussion zur AT-Prüfung 30 Juli 2004

Bei Aufg. 1 ist das ein PI-Regler. Und der Kompensiert die 1/125min polstelle. Also bleibt noch eine bei 0 (vom PI-Regler) die den Phasengang bei -90° anfangen lässt, und eine bei 1/10min die nochma bis -180° das ganze treibt. Zu den 25%. schau mal auf der Seite AT03-15- wie ü definiert ist. Das ist...
von J3J3
31.07.2011 21:31
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Diskussion zur AT-Prüfung 30 Juli 2004
Antworten: 13
Zugriffe: 1271

Re: Diskussion zur AT-Prüfung 30 Juli 2004

Deine Ausgangsverstärkung ist gegeben mit 1,25. Damit zeichnest du das bodediagramm, rechnest dir für ü = 25% die dazu nötige Phasenreserve aus und bestimmst dann so Kp (um wieviel dB muss Betragskennlinie verschoben werden, damit 0db bei gewünschter Phasenreserve?), dass diese Phasenreserve hinkomm...
von J3J3
31.07.2011 19:46
Forum: 4. Semester: Diskussionen
Thema: Diskussion zur AT-Prüfung 30 Juli 2004
Antworten: 13
Zugriffe: 1271

Re: Diskussion zur AT-Prüfung 30 Juli 2004

Hier mal meine Lösungen zu Aufgabe 3, die ja nicht in der Aufgabensammlung zu finden ist: a) w - Führungsgröße e - Regelabweichung y - Reglerausgangsgröße ??? x - Regelgröße z - Störung xm - gemessene Regelgröße b) P(s) = 1/s Begründung: nur 1 Knickfrequenz bei 1rad/s davor aber schon -20db/dek anst...
von J3J3
23.03.2011 22:43
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [ME] Notenumfrage
Antworten: 0
Zugriffe: 634

[ME] Notenumfrage

Bin mal gespannt wie das insgesamt ausgefallen ist :) .
von J3J3
02.03.2011 20:18
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: DNW Lösung Klausur WS2010
Antworten: 35
Zugriffe: 8770

Re: DNW Lösung Klausur WS2010

Zur 4. e) aus \underline{Z}=\frac{R}{(wCR)^{2}+1}+j(wL- \frac{wR^{2}C}{(wCR)^{2}}) folgt mit L_{r}= \frac{2R^{2}C}{(wRC)^{2}+1} \underline{Z}= \frac{R+jwCR^{2}}{(wRC)^{2}+1} da es eine Reihenersatzschaltung sein soll und der Phasenwinkel positiv ist, die Spannung dem Strom also voreilt, kommt meiner...
von J3J3
28.02.2011 19:56
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [ET3]Allgemeiner Fragenthread
Antworten: 50
Zugriffe: 3739

Re: [ET3]Allgemeiner Fragenthread

man nimmt 1/imaginärteil weil sich der realteil mit dem erechneten C=1/wR zu 0 ergibt. Damit ist der betrag von 1/jimaginärteil = 1/imaginärteil Beim Zeigerbild in der Lösung müsste für das U2 auf der reellen Achse tatsächlich U1 auf der imaginären Achse liegen. Das ist komisch. Ich denke, weil der ...
von J3J3
27.02.2011 21:00
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [Mathe] klausur 2009 gruppe A
Antworten: 9
Zugriffe: 1119

Re: [Mathe] klausur 2009 gruppe A

Zu 7.:
- Q habe ich fast gleich nur als Faktor vor dem sin(60)t hab ich -8/5.
- limes geht gegen 0.02 denk ich
- den Ansatz hab ich wieder genauso

Zu 6.:
- hab ich fast genauso. Bei mir ist vor der 3 bei y ein + statt ein -
- x = 2*e^(2x)-e^(-2x)
- y = 2*e^(2x)+3*e^(-2x)
von J3J3
27.02.2011 14:53
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [Mathe]allgemeiner Fragenthread
Antworten: 55
Zugriffe: 4871

Re: [Mathe]allgemeiner Fragenthread

Ja da hast du recht. v nimmt ja nur positive werte an. Perfekt ich korrigiers oben. An was man da alles denken muss :D
von J3J3
27.02.2011 14:05
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [Mathe]allgemeiner Fragenthread
Antworten: 55
Zugriffe: 4871

Re: [Mathe]allgemeiner Fragenthread

ah alles klar Danke dir. das steht so auf meinem Zettel nur im nächsten schritt hab ich das t dann weggelassen... Also es enstehen 2 parabeln und 2 geraden und jetzt passt da auch alles. siehe Bild im Anhang EDIT: Korrektur: die Fläche die am Ende rauskommt ist nur die obere da v in den Fällen der P...
von J3J3
27.02.2011 13:47
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: [Mathe]allgemeiner Fragenthread
Antworten: 55
Zugriffe: 4871

Re: [Mathe]allgemeiner Fragenthread

Nehmen wir aber mal die Quadratseite von (2,0) nach (2,2) das entspricht: z = 2+it mit von 0 bis 2 Und abgebildet sieht das dann so aus. w = z² = 4-t² + i4 <- das t mag zwar t² sein, das ganze ist aber trotzdem eine Gerade parallel zur rellen Achse da der Imaginärteil konstant ist. Eine Abbildung he...

Zur erweiterten Suche