Die Suche ergab 7 Treffer

von Kartoffelsuppe
24.10.2013 19:14
Forum: IT - Informationstechnik
Thema: Übungen Integrierte Analogschaltungen
Antworten: 13
Zugriffe: 7215

Re: Übungen Integrierte Analogschaltungen

hier die erste Übung+Lösung vom WS 2013/14
von Kartoffelsuppe
20.06.2013 18:32
Forum: Automatisierungstechnik
Thema: Belege
Antworten: 25
Zugriffe: 19364

Re: Belege

ich verstehe nicht soo ganz den Ansatz von 1,a) warum rechnet man erst den Betrag aus und wieso taucht gv in der Gleichung als Verstärkung auf.... das Diagramm ist doch in DB also K=10^(gvo/20) und das T ist dann einfach 1/wv mit GSB=wv*gv --> wv=GSB/gv oder nicht ??
von Kartoffelsuppe
27.05.2013 21:03
Forum: Mikrorechentechnik 2
Thema: Eingangstests - Sensorelektronik
Antworten: 4
Zugriffe: 3125

Re: Eingangstests - Sensorelektronik

war bei uns auch so kein Eingangstest! :D für alle die selber was programmieren wollen empfiehlt es sich Microsoft Visual 2010 C++(wird auch beim Praktikum benutzt) zu verwenden, der Link in der Anleitung is schrott. -.- um dann sowie in der Anleitung beschrieben die serielle Schnittstelle anspreche...
von Kartoffelsuppe
08.02.2013 13:14
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: Klausuren Mikrotechnologie
Antworten: 12
Zugriffe: 2472

Re: Klausuren Mikrotechnologie

wunderschön :D
nur bei
"Damit ergibt sich: S = ((200nm/min)/(14,966nm/min)) = 8,02"
müsste 120 als Ätzrate rein
von Kartoffelsuppe
08.02.2013 12:19
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: Klausuren Mikrotechnologie
Antworten: 12
Zugriffe: 2472

Re: Klausuren Mikrotechnologie

hmm ich bin mir da auch unsicher aber ich dachte mir, wenn man im worst Case annimmt das überall nur MIN weggeätzt wird auch bei den Stellen mit einer Schichtdicke von 610 landet man mit 540 als MIN außerhalb des Toleranzbereiches 610-540=70 oder noch schlechter überall wird MAX weggeätzt (auch an d...
von Kartoffelsuppe
08.02.2013 11:15
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: Klausuren Mikrotechnologie
Antworten: 12
Zugriffe: 2472

Re: Klausuren

hey master, du hast ja aufgabe 5 so gerechnet bei 5. a) uns fehlt die angabe für die ätzrate des SiO2. um die auszurechnen habe ich zunächst mal die ätzraten vom polysilzium mit eingerechneter non uniformity bestimmt (die ätzrate schwankt scheinbar um 5%, oder?) damit ergibt sich eine min ätzrate vo...
von Kartoffelsuppe
07.02.2013 21:10
Forum: 3. Semester: Diskussionen
Thema: Klausuren Mikrotechnologie
Antworten: 12
Zugriffe: 2472

Re: Klausuren

Heyho also bei Aufgabe 4 habe ich andere Ergebnisse, da niemand den Lösungsweg aufgeschrieben hat fange ich mal damit an :D Aus der Aufgabenstellung geht ja hervor dass die Dicke des Wafers zwischen 590 und 610 liegt Die Dicke der Membran soll zwischen 15 und 50 liegen (alles in mikrometer) Jetzt da...

Zur erweiterten Suche