Die Suche ergab 36 Treffer

von drueckeBaerger
09.08.2006 14:59
Forum:
Thema: Systemtheorie Abschlussprüfung 93
Antworten: 12
Zugriffe: 540

Systemtheorie Abschlussprüfung 93

meine (teilweise) in etwas größerer form http://rcswww.urz.tu-dresden.de/~s9530715/ST-1993.pdf
von drueckeBaerger
09.08.2006 13:35
Forum:
Thema: Systemtheorie Abschlussprüfung 93
Antworten: 12
Zugriffe: 540

Systemtheorie Abschlussprüfung 93

<t>antworten: vor dem problem steh ich auch gerade ... ich kann nur werte für 0 und Pi berechnen, da bei den anderen immer eine division durch 0 entsteht. und das lustige ist: der wert bei 0 is ja überraschenderweise auch 0, also hätte ich prinzipiell 2 punkte auf der x-achse ...<br/> <br/> aber mei...
von drueckeBaerger
09.08.2006 09:08
Forum:
Thema: Systemtheorie Abschlussprüfung 1992
Antworten: 24
Zugriffe: 1271

Systemtheorie Abschlussprüfung 1992

<t>mmh das mit dem zeitkontinuierlich stimmt. was hab ich da nur gemacht. ....<br/> <br/> was mich bei der matrixinversion wundert (abgesehen von dem vorzeichen-schusselfehler) is, dass immernoch alle koeffizienten nicht das gleiche vorzeichen haben. also is die bedingung für ein hurwitz polynom,was...
von drueckeBaerger
08.08.2006 13:05
Forum:
Thema: Systemtheorie Hilfsmittel
Antworten: 12
Zugriffe: 566

Systemtheorie Hilfsmittel

<r>man hätte ja auch einfach mal die pdf der systemtheoretiker aufmachen können:<br/> <br/> <URL url="http://www.ias.et.tu-dresden.de/sprache/lehre/lehre_inh/system12/PA_Systemtheorie_I-II.pdf"><LINK_TEXT text="http://www.ias.et.tu-dresden.de/sprache ... e_I-II.pdf">http://www.ias.et.tu-dresden.de/s...
von drueckeBaerger
08.08.2006 08:53
Forum:
Thema: Systemtheorie Abschlussprüfung 1992
Antworten: 24
Zugriffe: 1271

Systemtheorie Abschlussprüfung 1992

<r>also macoio .. deine 1. aufgabe stimmt aber auch so nicht. denn du hast beim negieren vergessen,dass die terme auch negiert werden. aus x2Vx3 negiert wird kein x2x3, sondern ein x2x3 negiert ...<br/> <br/> edit: ich hab mal soweit gemacht, wie ichs weiß. die 1. is mir irgendwie zu dumm, da brauch...
von drueckeBaerger
05.08.2006 08:35
Forum:
Thema: ET2 war... (jetzt aber wirklich)
Antworten: 42
Zugriffe: 2033

ET2 war... (jetzt aber wirklich)

winkel is ja nicht soooo entscheidend. nimmst einfach den vollkreis und hängst bei einem 1/3 und beim anderen 2/3 ran. passt scho
von drueckeBaerger
03.08.2006 20:42
Forum:
Thema: ET 1-2 Klausur WS 05/06
Antworten: 62
Zugriffe: 5330

ET 1-2 Klausur WS 05/06

@ähM_Key: vielleicht scannst du mal deine rechnung ein, damit man sieht, was du gemacht hast.
so wie du es aufgeschrieben hast fehlt auf jeden fall ncoh eine grenzen [das oo vermutlich], was dann ja deine lösung bis auf besagtes b² richtig macht.
von drueckeBaerger
03.08.2006 17:44
Forum:
Thema: ET Schwerpunkte
Antworten: 6
Zugriffe: 493

ET Schwerpunkte

nein im 3. semester habt ihr dann RL-Schwingkreise und Trafos. das baut teilweise drauf auf, aber man kann trotzdem 2 verschusseln und die 3 haben :(
von drueckeBaerger
03.08.2006 17:42
Forum:
Thema: Verstehe das Biot-Savartsches Gesetz nich??
Antworten: 9
Zugriffe: 756

Verstehe das Biot-Savartsches Gesetz nich??

<r>die antwort auf 5 isses geilste: GAR nicht. einfach das abschreiben, was die einem als \"lösung\" vorgeben <E>:)</E><br/> <br/> wenn du probleme damit hast, schau mal in den klausurthread, da hab ich meine lösung ja ein wenig dokumentiert. auch im DL-bereich müssteste was finden, was dir erstmal ...
von drueckeBaerger
03.08.2006 09:15
Forum:
Thema: ET 1-2 Klausur WS 05/06
Antworten: 62
Zugriffe: 5330

ET 1-2 Klausur WS 05/06

<t>[quote]4.Aufgabe:<br/> <br/> Ich würde in der Klammer von Phi für ein Minus plädieren. Bei entgegengesetzten gleichgroßen Ladungen ist das Potenzial bei x=0 ja Null.<br/> <br/> Dementsprechend dann bei E= -grad(Phi) genauso.[/quote]<br/> zeichne doch mal meine funktion in excel. is bei x=0 genau ...
von drueckeBaerger
03.08.2006 08:01
Forum:
Thema: ET 1-2 Klausur WS 05/06
Antworten: 62
Zugriffe: 5330

ET 1-2 Klausur WS 05/06

[quote]bei I1 muß im ersten Term noch T abgezogen werden: -Io* (t-T)/T + Io[/quote]
stimmt, verschusselt. habs geändert
- Editiert von drueckeBaerger am 03.08.2006, 09:18 -
von drueckeBaerger
03.08.2006 07:14
Forum:
Thema: ET 1-2 Klausur WS 05/06
Antworten: 62
Zugriffe: 5330

ET 1-2 Klausur WS 05/06

was das minus angeht: dadurch dass die ladungen entgegengesetzt sind, müsste sich das dann so lösen.

wenn die ladungen gleich wären, würde da ein \"-\" ingehören
von drueckeBaerger
02.08.2006 19:53
Forum:
Thema: ET 1-2 Klausur WS 05/06
Antworten: 62
Zugriffe: 5330

ET 1-2 Klausur WS 05/06

<t>danke .. diese \"Abkürzung\", dass wenn man das Verhältnis der Phis hat, das auch dem k Verhältnis entspricht, muss ich wohl verpasst haben.<br/> <br/> nicht schlecht. ich habe in der Zwischenzeit schon mal ein wenig weiter gemacht. die aufgabe mit dem zylinder und der anfang der 2 metallkugeln s...
von drueckeBaerger
02.08.2006 16:29
Forum:
Thema: ET 1-2 Klausur WS 05/06
Antworten: 62
Zugriffe: 5330

ET 1-2 Klausur WS 05/06

könnt ihr den lösungsweg mal ein wenig detaillierter darstellen?

ich meine, ihr habt ja gesehen,w as ich gemeacht habe, wo liegt mein fehler ?
von drueckeBaerger
02.08.2006 11:14
Forum:
Thema: ET 1-2 Klausur WS 05/06
Antworten: 62
Zugriffe: 5330

ET 1-2 Klausur WS 05/06

mmh das mitm ey oder ez is lustig. ich hab mich an das kleine koordinatensystem gehalten. da is y nach oben. im großen is z nach oben ... komisch
von drueckeBaerger
02.08.2006 09:57
Forum:
Thema: ET 1-2 Klausur WS 05/06
Antworten: 62
Zugriffe: 5330

ET 1-2 Klausur WS 05/06

mmh komisch, bei mir öffnet der das problemlos.

aber dein H is auch falsch, denn du hast was in der form: I/2Pi*b ( 1/Wurzel(2)+1) ez
von drueckeBaerger
02.08.2006 09:29
Forum:
Thema: ET 1-2 Klausur WS 05/06
Antworten: 62
Zugriffe: 5330

ET 1-2 Klausur WS 05/06

sry, jetzt müsstes gehen ... hatte die zugriffsrechte verbummelt
von drueckeBaerger
02.08.2006 07:46
Forum:
Thema: At Klausur 2004 LSG
Antworten: 42
Zugriffe: 2556

At Klausur 2004 LSG

<t>@chocco: wenn du das gemalt hast und dann einfach mal schaust, wo du bei -135° bist (Phasenreserve von 45°-180°) kommst du auf -23dB, die du kompensieren willst.<br/> <br/> das problem: den graphen zeichen zu müssen, denn ich habe den graphen um 40dB nach oben verschoben ... irgendwo is also noch...
von drueckeBaerger
02.08.2006 07:44
Forum:
Thema: ET 1-2 Klausur WS 05/06
Antworten: 62
Zugriffe: 5330

ET 1-2 Klausur WS 05/06

<r>moin,<br/> also das bio-savart vom vorgänger ist leider nicht richtig.<br/> <br/> ich habe mal <URL url="http://rcswww.urz.tu-dresden.de/~s9530715/ET02-06.pdf">http://rcswww.urz.tu-dresden.de/~s9530715/ET02-06.pdf</URL> angefangen, aber is noch nicht vollständig.<br/> <br/> sollte ein Fehler [ich...
von drueckeBaerger
18.07.2006 11:06
Forum:
Thema: MT-Klausur
Antworten: 11
Zugriffe: 400

MT-Klausur

<r>das mit den Momentanpolen ist gar nicht so abstrakt <E>;)</E><br/> <br/> M_51 bezogen auf K bedeutet: Moment des Gliedes 5 gegenüber 1 im Pkt K. dass heißt im Klartext: du nimmst das Glied 5 und drehst es um den pol 15 [steht ja im index]. dabei betrachtest du die bewegung des punktes k. der bewe...
von drueckeBaerger
14.06.2006 09:37
Forum:
Thema: AT-Beleg-2
Antworten: 61
Zugriffe: 2374

AT-Beleg-2

<t>[quote]was ist denn mit der Steigung S? wo ist die denn einzubauen?[/quote]<br/> <br/> man überlege sich, dass autos nicht nur auf gerader straße fahren und dass es hügel mit steigung gibt. dann überlege man sich, dass diese steigung irgendwie einen steigungswinkel alpha enthällt und shcon kann m...
von drueckeBaerger
14.06.2006 09:36
Forum:
Thema: ME - Beleg Stützrolle
Antworten: 63
Zugriffe: 2631

ME - Beleg Stützrolle

<t>also wenn ich den sachverhalt richtig verstanden habe, sieht die sache wie folgt aus:<br/> <br/> du hast ein gehäuse [das link mitm loch], wo ein bolzen durch soll, der dann das stützrad [das rechte] mit halten soll.<br/> also ein wenig wie der beleg im letzten semester... vllt ein bolzen mit kop...
von drueckeBaerger
11.06.2006 11:26
Forum:
Thema: Systemtheorie Signalrekonstruktion 7.Ü-3.sem
Antworten: 7
Zugriffe: 504

Systemtheorie Signalrekonstruktion 7.Ü-3.sem

<t>Also eine Lösung, die für beide gilt, erhällst du in diesem Fall immer, denn durch das Gleichsetzen, forderst du ja eine \"Schnittpunkt\" [siehe Mathe 10 (?) Klasse: Schnittpunkt 2er Geraden]<br/> <br/> Es ist ja nicht gesagt, dass 7/40 kommen muss. Es ist ein Wert, der _möglich_ ist ==> Die Komb...
von drueckeBaerger
07.06.2006 09:35
Forum:
Thema: Systemtheorie Signalrekonstruktion 7.Ü-3.sem
Antworten: 7
Zugriffe: 504

Systemtheorie Signalrekonstruktion 7.Ü-3.sem

<r>also wer sagt denn, dass dus ignorieren sollst ?<br/> prinzipiell is es hier wurscht, ob sin oder cos. wir haben in der übung mit cos gerechnet ...<br/> <br/> wie du auf dein pi/2 kommst, weißt du zwar sicher selber nicht, aber ich sags nochmal: die periode ist bei 2Pi, nicht pi/2, siehe auch wik...
von drueckeBaerger
30.05.2006 16:52
Forum:
Thema: Systemtheorie Signalrekonstruktion 7.Ü-3.sem
Antworten: 7
Zugriffe: 504

Systemtheorie Signalrekonstruktion 7.Ü-3.sem

moin,
also 2/40 sind technisch schonmal nicht möglich, da du ja die symmetrie des cos/sin einhalten musst. dieser wiederholt sich ja alle 2pi, wodurch du zu deinem signal 2pi*n*k ranhängst. nun fleißig kürzen und du kommst auf (+/-) 1/40 (+/-)1/5

und 1/40 +1/5 sind nunmal 9/40.

Zur erweiterten Suche