Seite 1 von 1

Übungen Integrierte Analogschaltungen

Verfasst: 14.02.2013 11:18
von JensFred
Hi Leute,
kann mir bitte jemand heute oder morgen seine Übungslösungen der Themen ES(2,3), VG(3,4,5), MI, FS, OZ und OS zum Kopieren für eine halbe Stunde Ausleihen?

Hat Prof. Jörges oder der Übungsleiter in der Letzten Vorlesung noch etwas zur Klausur gesagt?
Was dürfen wir verwenden?

Gruß Thomas

Re: Übungen Integrierte Analogschaltungen

Verfasst: 15.02.2013 22:00
von haffael
Hab vorhin mal geschaut, Prüfungsankündigung ist keine ausgehängt. Und online ja auch keine. Weiß da keiner mehr?

Re: Übungen Integrierte Analogschaltungen

Verfasst: 16.02.2013 10:00
von JensFred
Hi Leute,
kann mir denn keiner mit den aktuellen Mitschriften der Übungen helfen?
Meine Aufzeichnungen sind leider aus dem letzten Semester, aber inzwischen wurde die Vorlesung etwas geändert, so dass einige Themen verworfen, geändert oder dazugekommen (MI, FS, OZ, OS) sind.
Ich würde auch gern das Bier nach der Prüfung ausgeben!

Melde sich wer kann! -> PN

Wo und wann die Prüfung ist steht im Prüfungsplan vom 5. Semester, das ist mir klar.
Meine Frage ist eher: Wurden Themen ausgeschlossen, oder sonstiges zur Prüfung gesagt?

Gruß Thomas

Re: Übungen Integrierte Analogschaltungen

Verfasst: 16.02.2013 11:20
von haffael
ausgeschlossen sind auf jeden Fall:

NL, RA, OZ, MA.

Davon kann ich Mitschriften abfotografieren, aber nachdem der Übungsleiter seinen Job nicht so ganz verstanden hat fallen die ziemlich kurz aus und haben wenig Zwischenschritte..
Kannst du vielleicht deine Übungslösungen von ES, SC und VG hochstellen?

Is noch jemand dabei morgen oder Montag um paar Aufgaben zu besprechen?

Re: Übungen Integrierte Analogschaltungen

Verfasst: 24.10.2013 19:14
von Kartoffelsuppe
hier die erste Übung+Lösung vom WS 2013/14

Re: Übungen Integrierte Analogschaltungen

Verfasst: 25.10.2013 13:04
von Krabbe
Ich hab 2 Fragen zur Lösung der 1. Übung und zwar bei Aufgabe drei:
  • Gleich am Anfang errechnet man Ug2. Ich kann an dem Schaltbild nicht den Maschenumlauf erkennen, der da gemacht wurde. Kann das jemand erklären?
  • Bei der Errechnung von Rb2 wird wieder ein Maschenumlauf gemacht. Auch hier kann ich nicht erkennen, wie der gemacht wurde. Hat da jemand eine Ahnung?

Re: Übungen Integrierte Analogschaltungen

Verfasst: 12.11.2013 10:22
von krppelgewchs
Die Spannung U_{G2} (vom Gate des Transistors T_2 zur Masse) kann über die Masche Gate-Source-Strecke T_2, Drain-Source-Strecke T_9, Versorgungsspannung zu Masse und Masse zurück zum Gate berechnet werden. Der Strom durch die Transistoren T_1 und T_2 ist bekannt, dadurch auch deren Gate-Source-Spannungen. T_9 ist Teil der oberen high-swing-Kaskode zur Arbeitspunkteinstellung (vgl. VG-02). Somit entspricht die Spannung über die Drain-Source-Strecke des Transistors T_9 der Sättigungsspannung.

Die Spannung über den Widerstand R_{B2} wird berechnet durch die Gate-Source-Spannung über Transistor T_9 (Strom gegeben -> U_{GS} bekannt!), Versorgungsspannung zu Masse und dann Masse zum Gate von Transistor T_7 (negative Gate-Source Spannung, Strom ebenfalls gegeben!). Der Widerstandswert selbst errechnet sich dann abschließend mithilfe des Referenzstromes.

Tipp: Bei der Bezeichnung von Bauelementen und Rechengrößen immer auf Groß-/Kleinschreibung achten!

Re: Übungen Integrierte Analogschaltungen

Verfasst: 14.01.2014 09:43
von palle
Allgemeine Frage zur Prüfung 'Integrierte Analogschaltungen' im März:

# Ich habe noch alte Aufgabenstellungen vom Wintersemester 12/13 - sind jetzt neue dabei? Ich denke da an LO(Logarithmierschaltung) und PV(Prozessvariation)?
# Sind die Gebiete NL(Nichtlinearität), RA(Rauschanalyse), MA(Matching) und OZ(Oszillatoren) wieder ausgeschlossen?

Würde mich freuen, wenn jemand aus Übung oder Konsultation etwas erfahren hat... ;)

Re: Übungen Integrierte Analogschaltungen

Verfasst: 13.02.2014 15:43
von krppelgewchs
Dieses Jahr gibt es keine Ausnahmen bei den möglichen Themen der Klausur. Bei den Übungsaufgaben gab es einige zusätzliche Aufgaben.
Weiterhin gilt wie immer: Es darf kein eigenes Papier verwendet werden und als Hilfsmittel ist nur ein nicht-programmierbarer Taschenrechner erlaubt.

Re: Übungen Integrierte Analogschaltungen

Verfasst: 20.02.2014 16:18
von Kelso
Sehe ich das richtig, dass translineare Schaltungen dieses Semester nicht behandelt wurden?

Re: Übungen Integrierte Analogschaltungen

Verfasst: 21.02.2014 09:33
von krppelgewchs
Die Vorlesungseinheit "Translineare Schaltungen" gibt es als solche nicht mehr.
Einige Übungsaufgaben werden jedoch an anderer Stelle behandelt, zum Beispiel bei den Logarithmierschaltungen.

Re: Übungen Integrierte Analogschaltungen

Verfasst: 21.02.2014 17:08
von Kelso
Besteht Interesse an einer Lerngruppe oder gibts es schon eine der ich mich anschließen kann?

Re: Übungen Integrierte Analogschaltungen

Verfasst: 01.03.2014 14:03
von Holgi
Wann und in welchem Raum findet die Prüfung überhaupt am Montag statt? Ich kann dazu im Internet nichts finden.

Edit: Ah ok, hab's gefunden.

Re: Übungen Integrierte Analogschaltungen

Verfasst: 21.02.2015 11:37
von which
krppelgewchs hat geschrieben:Dieses Jahr gibt es keine Ausnahmen bei den möglichen Themen der Klausur. Bei den Übungsaufgaben gab es einige zusätzliche Aufgaben.
Gibts für dieses Jahr Ausnahmen bei den Themen?

Wurde ansonsten irgendwas interessantes bei der Konsultation erzählt?