Seite 1 von 1

Lineare Netzwerke - Ti-Befehle

Verfasst: 10.02.2010 18:51
von drjones192
In der Netzwerksyntese stoße ich immer wieder auf Probleme (Partialbruchzerlegun, Foster-Preamble, Kettenbrüche), die ich ganz gerne per Ti lösen würde. Ich kenne die Befehle
expand( ) -> Partialbruchzerlegung
factor ( ) -> faktorisieren
Wer weiß noch mehr Ti-Befehle bzw. Kombinationen davon, die bei den Aufgaben in Lineare Netzwerke helfen könnten?

Re: Lineare Netzwerke - Ti-Befehle

Verfasst: 11.02.2010 13:08
von Quat
gibt doch direkt den Befehl: PrzlBruch()...jedenfalls mit deutschen Einstellungen, obwohl der TI da meistens nichts Gescheites macht...

Re: Lineare Netzwerke - Ti-Befehle

Verfasst: 18.02.2010 19:34
von rojopez
Wenn man wirklich alle einzelnen Faktoren einer Funktion haben will (auch die komplexen) sollte man cFactor() eingeben. Das mit dem expand() klappt nicht immer im gewünschten Maße, ein kleiner Trick ist hier im Menü auf Exakt (anstatt approx) umzustellen (und gegebenfalls das Ergebnis wieder approximieren). Dann wird wirklich in alle einzelnen Brüche geteilt.

Re: Lineare Netzwerke - Ti-Befehle

Verfasst: 19.02.2010 22:18
von drjones192
cfactor... cool. Is zu spät für Lineare Netzwerke gekommen, mit expand hats aber auch gut hingehauen.
cfactor also... gut zu wissen!