Seite 1 von 1

Eingangstests - V4b Tiefsetzsteller

Verfasst: 21.11.2008 12:18
von Honk
1. Kurvenverläufe der Ströme/Spannungen der Bauelemente Diode, Schalter und der Last
zeichnen
2. Formel für arith. Mittelwert des Laststromes
3. Steuergesetz für Tiefsetzsteller
4. 3 Möglichkeiten der Steuerung eines TS
5. Wie kann man Stromlücken verhindern

HINWEIS !!!

Verfasst: 30.11.2008 21:26
von DerMartin
Es wäre von Vorteil, wenn jede Gruppe mind. 1 USB-Speicher-Stick dabei hat, zum Abspeichern der Oszillogramme. (kleiner 2 GB, kein MP3-Player) ;)

Re: Eingangstest V4b Tiefsetzsteller

Verfasst: 05.12.2008 12:31
von zman
Eingangstest vom 5. Dezember 2008

Aufgabe 1 (3 Punkte):
Schaltung für den Tiefsetzsteller mit ohmsch-induktiver Last zeichnen und die Elemente bezeichnen.
Siehe Skript

Aufgabe 2 (2 Punkte):
Aus der Schaltung von 1.) die Ersatzschaltbilder für die beiden möglichen Schalterstellungen herleiten.
Siehe Skript

Aufgabe 3 (1 Punkt):
Steuergesetz für den Tiefsetzsteller angeben.
D=\frac{U_A}{U_E}

Aufgabe 4 (2 Punkte):
Wie lautet die Zeitkonstante des Versuchsaufbaus? Welche Relation zur Schaltfrequenz muss bestehen, damit die Ladefunktionen linearisiert werden können?
\tau = \frac{L}{R}
f >> {\frac{1}{\tau}}

Aufgabe 5 (1 Punkt):
Wie muss die Schaltung aus 1.) erweitert werden (ohne Last), damit eine nahezu konstante Ausgangsspannung erzeugt wird?
Kondensator parallel zum Ausgang

Aufgabe 6 (1 Punkt):
Warum ist die Schaltung aus 5.) für elektrische Maschinen ungeeignet?
Durch den ohmsch-induktiven Charakter der Maschine entsteht ein Schwingkreis.
=> Resonanzen, Spannungsspitzen