Klausuren

Antworten
Tommes
Beiträge: 255
Registriert: 17.10.2005 19:03
Name: Thomas
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Klausuren

Beitrag von Tommes » 23.05.2008 22:43

Klausuren

Klausur Kraftfahrzeugtechnik II 09.08.2007
1.
  1. Charakterisieren Sie Schwingungen nach den 4 Arten der Anregungen und nennen Sie je ein Bsp.
  2. Diagramm Frequenz in Abh. von der Wellenlänge für zwei Geschwindigkeiten zeichnen.
  3. Tragen Sie interessierende Frequenzbereiche in dieses Diagramm ein
2
  1. Zeichnen Sie ein Fzg.-Modell als Einmassenschwinger, die Radmasse wird dabei vernachlässigt.
  2. Geben sie die zugehörige Schwingungs-DGL aus dem Kräftegleichgewicht an.
  3. Zeichnen Sie für bel. Anregung das Zeigerdiagramm für Anregung und Antwort. Tragen Sie zusätzlich die Phasenwinkel ein.
  4. Für Zweimassenschwinger Vergrößerungsfunktion für den Weg über der Frequenz zeichnen.
3.
  1. K- Faktor was ist das, was gibt er an?
  2. K-Faktor und Wegvergrößerungsfunktion über der Frequenz zeichnen.
------------
  • sym. Vierradfahrzeug mit Spurweite b am Hang zeichnen und alle Geometrie für stat. Kippgrenze einzeichnen
  • Kippgrenzbed. beschreiben, Formel angeben
  • Welcher Anteil kommt bei Fahrt mit v auf Radius r dazu, einzeichnen (als Tangential und Normalkomponenten)
  • daraus Formel für querkraftfreien Fahrt ableiten
------------
  • Diagramm F_yüber F_z mit Parameter Schräglauf zeichnen
  • F_{zi},F_{za} und mittlere Radlast für einen Schräglauf einzeichnen, bei großer Radlastdifferenz. Welche Seitenkräfte ergeben sich daraus
  • was passiert bei Erhöhung der Radlastdifferenz (Sättigung außen)
------------
  • Aus F_{zH_{a,i}}=G(\frac{l_v}{2l}\pm \frac{a'h}{2b})Formel für Vorderrad außen ableiten
  • Radlastdifferenz zw. innen und außen herleiten und für Beispielwerte berechen(\frac{l_v}{l}=0,4 ; \ \frac{h}{b}=0,3)
  • Diagramm \frac{F_{z_{a,i}}}{G} über a' für Beispielwerte zeichnen
------------
  • Einspurmodell für langsame Kreisfahrt zeichnen Geometrie und Geschwindigkeiten antragen.
  • Querkraft vorn und hinten daraus ableiten
  • EG Definition
  • Diagramm Lenkwinkel über a' zeichnen
------------

hier hören meinen Erinnerungen dann langsam auf
  • Einspurmodell für schnelle Kreisfahrt zeichnen Geometrie und Geschwindigkeiten antragen
  • Momentengleichgewicht in einfachster Form daran ableiten
  • Sprungantwort der Gierwinkelgeschwindigkeit für Lenkwinkelsprung zeichnen wichtige Größen benennen
  • Wie ändert sich die Eigenfrequenz der Giergeschwindigkeit für verschiedenen Parametervariationen (J, \ l, \ c_{y_H}, \ v)
  • Diagramm Gierfrequenz über Geschwindigkeit zeichnen für untersteuerndes Fahrzeug
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Vale
Beiträge: 9
Registriert: 19.10.2012 14:24

Re: Klausuren

Beitrag von Vale » 04.08.2017 13:40

Heyho,

hier mein Gedankenprotokoll der KFZ II Klausur SS16, also vom letzen Jahr.
Weitestgehend vollständig.
Zur Klausur war kein Taschenrechner und sonst auch nichts zugelassen.

Dazu Lösungsvorschläge von mir. Eigentlich stehen zu jeder Frage die Lösungen im Skript. Man muss halt nur genau die richtige Folie gelernt und noch im Kopf haben.

Ich entschuldige mich für meine Handschrift.

Viel Spaß damit :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Vale
Beiträge: 9
Registriert: 19.10.2012 14:24

Klausur SS17

Beitrag von Vale » 04.08.2017 13:43

Die Klausur SS 2017 hatte 6 Aufgaben, etwa 55 Punkte
Es war ein Taschenrechner und ein A4-Blatt, beiseitig-handbeschrieben erlaubt

Einige Fragen waren genau wie in SS16 [Radar, Lidar, Donges, Zuordnung zu Donges, ]
aber es gab auch neues. Hier eine !!! lückenhafte !!! Auflistung. Energiemanagemnet am besten weglassen beim lernen ;)

1)
-FZG-Sicherheit, Konflikte mit anderen Abteilungen
-b)... siehe Klausur 2016


2)
-Unterschied langsame schnelle stationäre Kurvenfahrt eklären. Das Einspurmodell zeichnen und alle Kräfte und Winkel bennen.
-Man musste Berechnungen Schräglaufsteifigkeit durchführen und zum Eigenlenkgradient (am besten da auch die Formeln verstehen und aufschreiben).
-EG-Definition nach Olley... total unnötig...
-leider auch etwas zur Seitenkraft- und Längskraftlenken oder Rückstellmomentenlenken. Musste ich überspringen :D
-Wie ist Fahrverhalten, bei FZG mit Heckmotor, welche Änderungen/Maßnahmen könnte man durchführen zur Verbesserung des Fahrverhaltens


3)
-ideales Lieferkennfeld zeichnen + 3 wichtigen Bereiche kennzeichnen (siehe Skript Kapitel 5)
-Normalfahrzustandsdiagramm wie in Probeklausur (siehe Kapitel 5)



-4a)2Massenschwinger zeichnen + bennen
-4b)w berechnen ohne Dämpfung, ??? w=m/c ??? (mit Werten in kg, und N/mm)
-4c) Dämpfungskonstanten berechnen. Nicht sicher, was da genau gefragt war
-4d)... ??

5) ??

6.Aufgabe:
a)Eniges zu Kippgrenzen. Am besten alle Formeln auf das A4-Blatt schreiben. Sowohl bei schräger als auch bei flacher Kurvenfahrt.
Maximale Geschwindigkeiten berechnen.
b) ne Dachbox wird oben drauf montiert
c) + d) waren nicht ganz trivial, aber lösbar falls man Zeit hat


Es gibt quasi zu jeder frage ne Antwort auf einer der vielen Folien. Diese alle zu kennen stellt die Haerrausforderung der Klausur da. Die Klausur war außerdem zeitlich nicht schaffbar (mit Absicht wie vom Betreuer später erklärt).
Mindestens eine gesamte Aufgabe wird man also nicht schaffen. Also einfach Aufgaben überspringen, wenn man nicht weiter kommt.

Würde mich über nen Feedback freuen, ob gleiche oder ähnliche Aufgaben auch im nächsten Semester wieder dran kammen :)

Liebe Grüße!

Vale
Beiträge: 9
Registriert: 19.10.2012 14:24

Re: Klausuren

Beitrag von Vale » 04.08.2017 13:45

Und noch die Klausur SS12 aus dem Bombentrichter, auch sehr !!! lückenhaft !!!

Mag sein, dass sie nicht mehr so aktuell ist. Aber nen paar Sachen kamen doch wieder sehr ähnlich dran.

ZITAT:
"
Lief alles so ab wie bei Kfz I nur das es ein wenig anspruchsvoller war, da auch spezieller Sachen dran waren, also auch mal zum nachdenken, wozu aber leider die Zeit fehlt.

was ich noch weiß:
- 5 verschiedenen Anregungen nennen+Bsp. zu jedem
- Zusammenhang Weg-Zeitbereich+Formel für Wellenlänge+Diagramm Frequenz über Wellenlänge mit 2 verschiedenen Geschwindigkeiten+typ. Frequenzen nennen und in Diagramm eintragen
- wie ist period. Anregung definiert, wie Stochastische(3 typ. Größen?)
- Einmassenschwinger+Größen+Bewegungsgl. daraus+Abklingfunktion+Dämpfung oder so
- Aufbauvergrößerungsfunktion zeichnen
- Achsschenkel- und Drehscemellenkung zeichnen+Formeln+Erklärung+"Vorteile/Nachteile"(was pasiiert bei verschiedenen Winkeln)
- Warum kippt Dreiradfahrgestell eher+Formeln+Kippline
- Auto bei Kurvenfahrt->Skizze+Formeln+Grenzgeschw. berechnen
- Rückstellmoment aus Skizze mit Nachlauf und Widerstandskraft
- Kammscher kreis
- irgendwas mit Radsturz
- Radaufstandskräfte theoret. für Achsen und dann für alle 4 Räder(dyn. Radlaständerung)
- Einspurmodell bei langsamer Fahrt mit Hinterradlenkung
- Eigenlenkgradient Definition+Formel+Parametereinfluss
- ESP erklären+Komponenten+Regelkreis darstellen+Skizze mit zwei Fahrsituationen wo ESP eingreift
- CDC-Komponenten nennen+ Vorteile davon

mehr weiß ich nicht mehr, aber es war noch mehr, vor allem auch noch ein paar Skizzen/Diagramme, aber nicht unbedingt die, die man erwarten würde...hf!
"

van_orleon
Beiträge: 12
Registriert: 15.12.2015 09:42

Re: Klausuren

Beitrag von van_orleon » 22.07.2018 10:56

Probeklausur 2018
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Kraftfahrzeugtechnik 2“