Prüfung 3. mal geschoben

Antworten
Benutzeravatar
nerdwuermle
Beiträge: 47
Registriert: 20.09.2007 10:41
Contact:

Prüfung 3. mal geschoben

Beitrag von nerdwuermle » 03.08.2009 18:30

hab mal ne wichtige frage:
bin 4. sem. MT und hab info 2 jetzt das 3. mal geschoben (die prüfung demzufolge noch nie mitgeschrieben).
laut §15 abs. 3 der prüfungsordnung für mtler gilt eine prüfung als endgültig nicht bestanden, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres nach dem ersten Versuch wiederholt wurde. bitte sagt mir, dass ich das richtig verstanden hab und mir nix passieren kann :cry:

danke im voraus
drum'n'bass gigolo goregrind

spinnn
Beiträge: 358
Registriert: 17.10.2006 09:04
Name: spinnn
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: Prüfung 3. mal geschoben

Beitrag von spinnn » 03.08.2009 18:48

wenn du die Prüfung noch NIE geschrieben hast und noch NIE durchgefallen bist dann kannst du die bis zum 8. Semester (bei uns ETlern) schieben... Das 1 Jahr ist nur, wenn du die 1.WH schreibst. Für eine 2. WH gilt als Frist dann sogar nur noch ein halbes Jahr.
Bild

Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 370
Registriert: 31.01.2007 22:12
Name: Tobias
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: Prüfung 3. mal geschoben

Beitrag von Morpheus » 03.08.2009 20:28

aber solange sollte man nicht warten, weil wenn man die dann im 8. nicht besteht, hat man keine zweite chance
The honor is still mine.

spinnn
Beiträge: 358
Registriert: 17.10.2006 09:04
Name: spinnn
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: Prüfung 3. mal geschoben

Beitrag von spinnn » 03.08.2009 22:28

Jo .. da hast de recht - aber U-Semester gibts ja auch noch ...
Bild

Benutzeravatar
nerdwuermle
Beiträge: 47
Registriert: 20.09.2007 10:41
Contact:

Re: Prüfung 3. mal geschoben

Beitrag von nerdwuermle » 04.08.2009 15:05

hab vorhin mit dem prüfungsamt gephont.
fazit: alles i.o.
man kann demzufolge bis 3 tage vor der prüfung(einschließlich prüftermin) schieben, wie bei mir also am montag, wenn mittwoch die prüfung gewesen wäre. des weiteren gilt eine nicht geschriebene prüfung, wie ihr schon richtig gesagt habt, als noch nicht absolviert und muss nicht innerhalb eines jahres nach dem erstmaligen termin geschrieben werden.

man, was bin ich froh :P
drum'n'bass gigolo goregrind

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Re: Prüfung 3. mal geschoben

Beitrag von MrGroover » 04.08.2009 22:46

Man sollte nur bedenken, dass man sich auch rechtzeitig austrägt, wenn man sich entweder schon eingeschrieben hat oder automatisch eingeschrieben ist...

Antworten

Zurück zu „Studium Allgemein: Diskussionen“