Wie viel Klausuren mit ins Hauptstudium?

Antworten
eleto
Beiträge: 378
Registriert: 10.09.2008 19:41
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Wie viel Klausuren mit ins Hauptstudium?

Beitrag von eleto »

Hallo ETler,
wie viele Klausuren darf ich als MT mit ins Hauptstudium nehmen?

Laut Prüfungsordnung heißt es:
"(1) Zu Prüfungen der Diplomprüfung kann nur zugelassen werden, wer neben den in § 6
Abs. 1 aufgeführten Anforderungen die Diplom-Vorprüfung im Studiengang Mechatronik
oder eine gemäß § 16 als gleichwertig anerkannte Prüfung bestanden hat. In Ausnahmefällen
können Fachprüfungen der Diplomprüfung auch dann abgelegt werden, wenn zur vollständigen
Diplom-Vorprüfung höchstens drei Fachprüfungen fehlen. Die fehlenden Fachprüfungen
sind spätestens bis zur Ausgabe des Themas der Diplomarbeit nachzuweisen. Mit
einer noch nicht abgelegten zweiten Wiederholungsprüfung der Diplom-Vorprüfung ist der
Kandidat von allen bzw. allen weiteren Prüfungen der Diplomprüfung ausgeschlossen."

Was sind nun Ausnahmefälle oder stehen die genannten 3 jedem zu?

Grüße
104% der BILD-Leser wollen dass zu Guttenberg weiter als Arzt praktizieren darf.
Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 370
Registriert: 31.01.2007 22:12
Name: Tobias
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Wie viel Klausuren mit ins Hauptstudium?

Beitrag von Morpheus »

also bei den et'lern waren es meines wissens mal 2 stück.
in wie weit, das nach dem neuen hochschulgesetz überhaupt noch gültig ist, nachdem auch schon die 8. semester regel gestrichen wurde... fraglich

am besten zum prüfungsamt gehen und fragen. dafür haben die ja sprechzeiten.
The honor is still mine.
rocky
Beiträge: 50
Registriert: 20.07.2010 11:43
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2008

Re: Wie viel Klausuren mit ins Hauptstudium?

Beitrag von rocky »

hat inzwischen mal einer nachgefragt wie das bei den ETlern jetz ist? früher waren es ja wohl 2 module die man mitnehmen konnte. und was meinen die mit der 2.WH? heißt das man darf keine HS prüfungen schreiben, wenn man in einer grundstudiumsprüfung in die WH2 muss?
edit: achja, und wie ist das mit dem grundpraktikum?falls das noch nicht komplett absolviert wurde, wird man dann generell nicht zugelassen, oder gilt dies als eine prüfungsleistung?
Benutzeravatar
DasMuh
Beiträge: 284
Registriert: 12.05.2008 17:01
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Wie viel Klausuren mit ins Hauptstudium?

Beitrag von DasMuh »

Soweit ich weiß kann das Grundpraktikum im Verlauf der nächsten Semester problemlos nachgereicht werden. Das Vordiplom gibts eben erst, wenn alles da ist, aber Hauptstudium kannst du trotzdem machen.
Benutzeravatar
thodel
Beiträge: 312
Registriert: 11.10.2007 22:15

Re: Wie viel Klausuren mit ins Hauptstudium?

Beitrag von thodel »

bei den ETlern wars zu meiner zeit so, dass man mit 2 offenen prüfungen ins hauptstudium gehen konnte (grundpraktikum etc. ist egal), und man alles weiter mitschreiben durfte. wenn man mehr als 2 offene hatte, musste man bei dem jeweiligen prof nachfragen, ob er einen mitschreiben lässt und er dann die note erst weitergibt,wenn du nur noch max. 2 offen hast, bzw erst im nächsten semester oder übernächsten.
das vordiplom gibts erst nach allen geforderten leistungen, aber es gibt auch studenten, die ende 6. semester noch kein java-praktikum oder noch kein grundpraktikumsbericht abgelegt haben, aber schon alles im hauptstudium bestanden haben ;)
rambo
Beiträge: 49
Registriert: 16.07.2009 14:54

Re: Wie viel Klausuren mit ins Hauptstudium?

Beitrag von rambo »

thodel hat geschrieben:wenn man mehr als 2 offene hatte, musste man bei dem jeweiligen prof nachfragen, ob er einen mitschreiben lässt und er dann die note erst weitergibt,wenn du nur noch max. 2 offen hast, bzw erst im nächsten semester oder übernächsten.
weiß einer wie das die professoren handhaben? machen die das nur in ausnahmefällen?
wie wäre das wenn die sich weigern...könnt ich dann im 5. zu allen übungen etc gehen und dann im 6. die prüfungen vom 5. und 6. schreiben, wenn ich bis dahin alle GS prüfungen hab?
Antworten

Zurück zu „Studium Allgemein: Diskussionen“