Ist Speed Reading sinvoll?

Antworten
Benutzeravatar
Scipio
Beiträge: 50
Registriert: 10.12.2008 13:20
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Ist Speed Reading sinvoll?

Beitrag von Scipio » 24.04.2014 15:22

Hallo Leute,

ich bin vor kurzem auf das Thema Speed Reading gestoßen. Es wird behauptet, man könne bis zu 1000 Wörter pro Minute lesen und dabei gleichzeitig noch sein Textverständnis steigern. Als Student wäre es natürlich wundervoll, wenn das möglich wäre. Nur, für mich hört sich das ein bisschen nach der eierlegenden Wollmilchsau an. Im Internet habe ich sowohl viel pro, als auch viel contra gefunden.

Hat jemand von euch Erfahrung mit Speed Reading gemacht und kann mir sagen ob da was dran ist oder nicht?

MfG Scipio

Kelso
Beiträge: 49
Registriert: 05.04.2011 08:33
Matrikel: 2010

Re: Ist Speed Reading sinvoll?

Beitrag von Kelso » 25.04.2014 22:41

bei der allseits geachteten bild.de gab es letztens eine aktion wo man die texte mit hilfe von der app "spritz" schneller lesen konnte. ich hatte das gefühl, dass details überlesen werden. kann aber auch daran liegen das es bei bild.de keine details gibt...
http://www.bild.de/digital/handy-und-te ... .bild.html

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“