Problem - Mosfetschaltung mit Activ Breaking

Antworten
Alex2806
Beiträge: 1
Registriert: 27.01.2013 11:41

Problem - Mosfetschaltung mit Activ Breaking

Beitrag von Alex2806 » 09.04.2014 13:23

Hallo zusammen,

Ich bräuchte mal eure technische Unterstützung bei einem Problem, bei dem ich mittlerweile recht ratlos bin bzw mit meiner "Elektrotechnik" am Ende bin.

mein Kumpel hat eine Mosfetschaltung zum Betreiben eines kleinen Motors (ca 15W) mit einem Lipo (3 Zellen also ca 12V).
Ein N-Channel Mosfet ist für den vorwärtsaktiven Betrieb zuständig, sobald aber der Schalter geöffnet wird, sperrt dieses Mosfet. Ein zweites Mosfet (P-Channel) ist vorgesehen um den Motor dann aktiv abzubremsen.
Gesichert ist das ganze durch eine flinke 20A Glassicherung.

Nachdem bei einem vorigen Modell (welches bis dato einwandfrei funktionierte) ein Mosfet durch einen Kurzschluss durchgebrannt war, hat er nun eine identische zweite Schaltung installiert.

Bild
Bild

Nun seine Problembeschreibung und Versuche das Problem zu lokalisieren:

-fertiggelötet:
läuft etwa für 200 Motoranläufe, danach ist plötzlich Schluss, keine Reaktion mehr bei Kontaktherstellung
-Platine unter Leitungswasser abgewaschen um Flussmittel-Reste zu entfernen und anschließend einen Tag trocknen lassen : geht wieder für etwa 50 Anläufe danach ist Schluss
-Kondensator ausgetauscht: geht wieder für 2 Anläufe dann ist wieder Schluss
-Überspannungsschutzdiode ausgetauscht: läuft wieder für etwa 50 Motor-Anläufe dann ist wieder Ende
-aus Ratlosigkeit einfach so nochmal probiert: 1 Motoranlauf beim nächsten mal leises knacken zu hören und ist wieder Schluss
[13:20:07] Josh: (das knacken was vermutlich schon vorher zu hören immer bei dem "letzten" Anlaufen, aber wann genau kann ich nicht mehr genau sagen)
[13:20:30] Josh: also das knacken kam natürlich nicht zwischendurch wenn der Akku drangesteckt war oder solange es lief
[13:21:00] Josh: sondern immer wenn Schluss war
_________________________________________________________

Hat irgendjemand auf die schnelle eine Idee woran das liegen kann?
-Überhitzung ist recht ausgeschlossen
-Ist vllt die vom Motor induzierte Spannung zu hoch für irgendein Bauteil?


Danke im Vorraus, Alex ;)

haffael
Beiträge: 213
Registriert: 04.11.2009 14:41
Studienrichtung: keine Angabe
Matrikel: 2009

Re: Problem - Mosfetschaltung mit Activ Breaking

Beitrag von haffael » 10.04.2014 12:31

Wenn ich das richtig verstanden habe, lief die erste, identische Schaltung bis zum Kurzschluss fehlerfrei, auch über wesentlich längere Zeit. Also kann es ja nur am Aufbau der Schaltung liegen oder? Habt ihr alle Bauteile ausgetauscht? Habt ihr eine Möglichkeit, die Stromaufnahme der ganzen Schaltung mit der der alten zu vergleichen?
Vielleicht erklärt ihr die Schaltung einfach mal. Was zum beispiel die Schottky-Diode da macht, oder wie sich die Widerstandswerte ergeben. Würde mich interessieren, weil ich mit Motoren und Leistungs-Mostfets noch kaum zu tun hatte bisher. Tut dem Forum bestimmt auch gut ;)
Kannste schon machen, ist halt scheiße.

robotcandance
Beiträge: 20
Registriert: 22.01.2014 00:42

Re: Problem - Mosfetschaltung mit Activ Breaking

Beitrag von robotcandance » 31.10.2014 23:50

nimm einfach einen fertigen H-Brücke, es ist nicht so einfach ein H-Brücke aus MosFets zu basteln. Angenommen dass du es hingkriegst, musst du dafür einen Gate-Treiber dimensionieren, falls du es mit PWM ansteueren willst.

Zu der Schaltung. Paar Bauteilen scheinen etwas überdimonsioniert, 20A Sicherung wo die MosFets ohne Kühlkörper. Ab 1 A sind die ganze Leitungen am Arsch.

Antworten

Zurück zu „Technik und Software“