Was zum geier macht latex da schon wieder???

Antworten
Benutzeravatar
lordi
Beiträge: 260
Registriert: 13.10.2004 18:09
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2004

Was zum geier macht latex da schon wieder???

Beitrag von lordi » 19.10.2008 16:17

Hallo,

hat sowas schon mal jemand erlebt? Latex macht aus irgendeinem grund jeweils eine leere seite vor zwei meiner kapitel im anhang:

Code: Alles auswählen

\begin{appendix}

%keine leere seite, alles bestens

\section{Diagramme}

\subsection{Hohlleitermessungen}

\includegraphics[width=16cm]{FR4.JPG}
\captionof{figure}{FR4 - 0,3 mm}

...

%leere seite, warum???

\section{Rechnung}

\includegraphics[trim = 20mm 20mm 10mm 15mm, clip, width=1\textwidth, page=1]{rechnung.pdf}
\includegraphics[trim = 20mm 20mm 10mm 15mm, clip, width=1\textwidth, page=2]{rechnung.pdf}
\includegraphics[trim = 20mm 20mm 10mm 15mm, clip, width=1\textwidth, page=3]{rechnung.pdf}

%hier auch

\section{Quelltext}

\includegraphics[trim = 9mm 9mm 9mm 9mm, clip, width=1.05\textwidth, page=1]{quelltext.pdf}
\includegraphics[trim = 9mm 9mm 9mm 9mm, clip, width=1.05\textwidth, page=2]{quelltext.pdf}
\includegraphics[trim = 9mm 9mm 9mm 9mm, clip, width=1.05\textwidth, page=3]{quelltext.pdf}

\end{appendix}
Das hängt ja höchstwahrscheinlich mit dem includegraphics/trim-befehl zusammen, denn sonst tritt das problem auch nirgends auf. Weiß da jemand abhilfe, wie ich die leere seite wegbekomme? Hab im netz nichts dazu gefunden.

mfg, lordi
http://www.bio-wasserstoff.de/h2/ --> Die Lösung für das Energieproblem!?
http://www.richey-web.de/biowasserstoff ... /index.htm --> Das neueste zum Thema!

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Re: Was zum geier macht latex da schon wieder???

Beitrag von MrGroover » 19.10.2008 18:55

Poste mal bitte ein richtiges Minimalbeispiel, also eines, welches übersetzt werden kann, ohne dass man da noch irgend einen Vorspann einfügen muss und womit besagtes Problem auftritt. Es ist sonst absolutes Glaskugeln, was das Problem sein könnte, da es u.U. von den eingebundenen Paketen, deren Optionen oder gar von der gesamten Klasse abhängt.

Ein Tipp aus der Glaskugel: Grafiken in eine Figure-Umgebung packen, also

Code: Alles auswählen

\begin{figure}[ht]
\centering
\includegraphics[width=16cm]{FR4.JPG}
\caption{FR4 - 0,3 mm}\label{pic:fr4_3mm}
\end{figure}

Benutzeravatar
lordi
Beiträge: 260
Registriert: 13.10.2004 18:09
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2004

Re: Was zum geier macht latex da schon wieder???

Beitrag von lordi » 19.10.2008 19:13

Sorry, hier mal das minimalbeispiel:

Code: Alles auswählen

\documentclass[titlepage,a4paper]{scrartcl}
\usepackage{pdfpages}

\begin{document}

\begin{appendix}

\section{Diagramme}

bla

\section{Rechnung}

\includegraphics[page=1]{rechnung.pdf}

\end{appendix}

\end{document}
Scheint wohl am pdf zu liegen? Das wurde mit PDFCreator erstellt.
Wenn ich die figure-umgebung drum mache, schreibts das zweite kapitel mit auf die erste seite und das eingefügte pdf allein auf die zweite. Das ist auch nicht, was ich wollte :/

mfg, lordi
http://www.bio-wasserstoff.de/h2/ --> Die Lösung für das Energieproblem!?
http://www.richey-web.de/biowasserstoff ... /index.htm --> Das neueste zum Thema!

LNx
Beiträge: 75
Registriert: 26.02.2005 16:23
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Was zum geier macht latex da schon wieder???

Beitrag von LNx » 20.10.2008 08:03

Zum Thema floats
http://latex.mschroeder.net/#platzierung


So machst du es vielleicht wie du es haben willst. Das Bild sollte aber schon auf die Seite passen... und zwar auf das was übrigbleibt wenn Latex Ränder, Fuss- und Kopfzeilen und Überschriften von der Seite abzieht...

Code: Alles auswählen


% neuer Parameter:
% \begin{figure} [H]
% erzwingt Ausgabe an der spezifizierten Position
\usepackage{float}

....

\begin{figure}[H]
	\centering
        \includegraphics[width=0.8\textwidth]{....pdf}
	\caption{...}
	\label{...}
\end{figure}

Hat es einen tieferen Sinn, dass du das pdfpages package einbindest und dann \includegraphics nutzt?
Staatlich geprüfter Legasteniker

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Re: Was zum geier macht latex da schon wieder???

Beitrag von MrGroover » 20.10.2008 09:06

pdfpages hatten wir schon mal nen Thread: viewtopic.php?f=184&t=4834 Ich würde meinen, dass du dort die Lösung findest...
Wenn nicht, wie genau sehen deine PDFs aus? Ist das ne volle DIN-A4 Seite, aus denen du nur einen kleinen Bereich haben willst? Oder willst du die komplette DIN-A4 Seite einbinden? Auch wenn dein Minimalbeispiel ausreicht, leider kennt außer dir keiner die problematische PDF...

Benutzeravatar
lordi
Beiträge: 260
Registriert: 13.10.2004 18:09
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2004

Re: Was zum geier macht latex da schon wieder???

Beitrag von lordi » 20.10.2008 12:28

LNx hat geschrieben:Hat es einen tieferen Sinn, dass du das pdfpages package einbindest und dann \includegraphics nutzt?
Gute frage! War gestern etwas in eile bzw. durchn wind. Hatte einfach alles gelöscht, was keine fehler produzierte, aber trotzdem das problem und da war das halt übrig geblieben. Ich hab auch aus irgendeinem grund nicht die fehlermeldung angeschaut...naja, werds mir nachher nochmal in ruhe angucken, andere dateien/bilder ausprobieren und mich dann nochmal melden.

Ich will eine ganze DIN-A4-seite pdf verkleinert und mit abgeschnittenen rändern unter der kapitelüberschrift auf meine latex-seite bringen. An sich funktioniert das ja auch. Nur entsteht immer eine leere seite vor der seite mit der kapitelüberschrift und dem eingefügten pdf. Bei den anderen eingefügten seiten funktionierts dagegen. Im minimalbeispiel das gleiche, nur dass ich hier das verkleinern und abschneiden weggelassen habe.

mfg, lordi
http://www.bio-wasserstoff.de/h2/ --> Die Lösung für das Energieproblem!?
http://www.richey-web.de/biowasserstoff ... /index.htm --> Das neueste zum Thema!

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Re: Was zum geier macht latex da schon wieder???

Beitrag von MrGroover » 20.10.2008 13:43

Das is witzig, wenn man pdfpages einbindet, dann tritt besagtes Problem auf, auch wenn man letztlich nur includegraphics verwendet. Bindet man aber nur graphicx ein und nicht pdfpages (welches graphicx benötigt und somit selbst einbindet), dann gibts keine freie Seite.
Mit pdfpages und includepdf entstand bei mir zusätzlich das Problem, dass die eingebundene PDF auf einer eigenen Seite platziert wurde.

Mein Vorschlag für ein Minimalbeispiel schaut also wie folgt aus:

Code: Alles auswählen

\documentclass[titlepage,a4paper]{scrartcl}
\usepackage{graphicx}

\begin{document}

\begin{appendix}

\section{Diagramme}

bla

\section{Rechnung}

\includegraphics[page=1]{rechnung.pdf}

\end{appendix}

\end{document}
trim und clip sind wieder entsprechend zu ergänzen. Wenn du das ganze in eine figure-Umgebung packen willst, solltest du beachten, dass du evtl. die Breite der pdf etwas reduzieren musst, sonst pack es LaTeX auf ne eigene Seite.

LNx
Beiträge: 75
Registriert: 26.02.2005 16:23
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Was zum geier macht latex da schon wieder???

Beitrag von LNx » 20.10.2008 17:16

Mit pdfpages und includepdf entstand bei mir zusätzlich das Problem, dass die eingebundene PDF auf einer eigenen Seite platziert wurde.
Das is kein Problem sondern Absicht. Drum nehm ich den Befehl eigentlich nur für nen Scan der Aufgabenstellung.
Obwohl man theoretisch auch noch eigene Formatierungen überlagern kann (Seitenzahlen, etc.).
Staatlich geprüfter Legasteniker

Benutzeravatar
lordi
Beiträge: 260
Registriert: 13.10.2004 18:09
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2004

Re: Was zum geier macht latex da schon wieder???

Beitrag von lordi » 20.10.2008 17:25

Arg, dieses blöde package! Warum stand das überhaupt noch drin? Ich habs ja nicht mal mehr verwendet. Sowas doofes. Naja, mit graphicx anstelle von pdfpages gehts auf jedenfall.
Vielen dank für die hilfe!

mfg, lordi
http://www.bio-wasserstoff.de/h2/ --> Die Lösung für das Energieproblem!?
http://www.richey-web.de/biowasserstoff ... /index.htm --> Das neueste zum Thema!

Antworten

Zurück zu „Technik und Software“