Mathe Laurent Entwicklung

Aufgaben, Lösungen, Klausuren
Gesperrt
Tingeltangelbob
Beiträge: 821
Registriert: 01.04.2004 20:33
Name: Andreas
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Regenerative Energiesysteme
Matrikel: 2011
Angestrebter Abschluss: Wie oft denn noch? Ich nix Student.
Contact:

Mathe Laurent Entwicklung

Beitrag von Tingeltangelbob » 05.01.2005 18:13

Hallo leute. ich bin grad bei ner mathe aufgabe am verzweifeln....
wie macht man bei der VI.2 in dem grünen heft die Laurent Entwicklung richtig???

Vielen Dank für Ansätze+ hinweise.

p.s. muss ja net mit formeln sein, ich geb mich auch mit ner verbalen anweisung zufrieden

mfg andi
A pint a day keeps the doctor away.

Polygon
Beiträge: 525
Registriert: 07.12.2003 23:03

Mathe Laurent Entwicklung

Beitrag von Polygon » 05.01.2005 18:49

Den e hoch irgendwas Term in 2 e hoch irgendwas Terme aufspalten (e^(i*pi) wird zum Glück -1), den anderen e-Term in eine Potenzreihe entwickeln (Formel in der Formelsammlung deines Vertrauens), den (z-1)^4-Teil mit in die Summe reinziehen, aufteilen in Hauptteil und regulären Teil. Fertig :)

Bei weiterem Bedarf einfach Posten.

Tingeltangelbob
Beiträge: 821
Registriert: 01.04.2004 20:33
Name: Andreas
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Regenerative Energiesysteme
Matrikel: 2011
Angestrebter Abschluss: Wie oft denn noch? Ich nix Student.
Contact:

Mathe Laurent Entwicklung

Beitrag von Tingeltangelbob » 05.01.2005 19:12

mhhjaaa ich hab leider keine formelsammlung meines vertrauens..... steht das auch im hefter irgendwo??
muss ich das mit dem ak faktor machen?
danke schonmal

andi
A pint a day keeps the doctor away.

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Mathe Laurent Entwicklung

Beitrag von MrGroover » 05.01.2005 21:33

Em, wenn mich net alles täuscht, dann kannst du die e-Funktion in ne Taylor-Reihe entwickeln und dann haste das. Ich denk mal, die wirste auch im Hefter des ersten oder 2. Semesters finden.
Wenn mich net alles täuscht, is das Summe über x^k//k! von k=0 bis unendlich. Und da e im reellen wie im komplexen gilt, kannste da auch das x durch ein z ersetzen...

collie
Beiträge: 131
Registriert: 09.01.2004 15:03
Wohnort: Dresden
Contact:

Mathe Laurent Entwicklung

Beitrag von collie » 05.01.2005 21:38

Hab da auch mal noch ne Frage:Wie Teil ich denn den Term in Haupt- und Regulärteil auf?
Bis jetzt habe ich die Formel des ersten Teils allerdings von 0 bis Unendlich...

Gesperrt

Zurück zu „3. und 4. Semester“