ET III 2.7

Aufgaben, Lösungen, Klausuren
Gesperrt
Quentin
Beiträge: 501
Registriert: 28.02.2005 12:10

ET III 2.7

Beitrag von Quentin » 05.02.2006 22:34

Hab mal ne Frage zur Unwirksamkeit der linken Induktivität beim Aufstellen der KSA ...
Kann mir das nicht so richtig herleiten
Hier das Bildchen dazu.

Schönen Abend weiterhin


evt. weil in Reihe zur Spannungsquelle ... O_o wie mit Widerstand aus dem 1.sem?
- Editiert von Quentin T am 05.02.2006, 22:41 -
\"Ihr versaut mir die Ozonschicht!\"

Benutzeravatar
S!ian
Beiträge: 161
Registriert: 11.10.2004 14:21
Name: Sebastian
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2004
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

ET III 2.7

Beitrag von S!ian » 05.02.2006 22:52

[quote]evt. weil in Reihe zur Spannungsquelle ... O_o wie mit Widerstand aus dem 1.sem? [/quote]

Weil in Reihe zur Stromquelle. :-)

Quentin
Beiträge: 501
Registriert: 28.02.2005 12:10

ET III 2.7

Beitrag von Quentin » 05.02.2006 22:56

nnnnGut Danke. Die Idee hatte ich wie von Zauberhand dann auch selber :eyecrazy:
\"Ihr versaut mir die Ozonschicht!\"

ccu
Beiträge: 249
Registriert: 21.10.2004 17:09

ET III 2.7

Beitrag von ccu » 05.02.2006 23:03

Wenn die Spule parallel zu einer Spannungsquelle ist, dann wird sie auch unwirksam.

Quentin
Beiträge: 501
Registriert: 28.02.2005 12:10

ET III 2.7

Beitrag von Quentin » 05.02.2006 23:12

Klingt auch sehr logisch. Wir brauchen viel mehr von solchen absoluten Aussagen.
\"Ihr versaut mir die Ozonschicht!\"

mojo777
Beiträge: 578
Registriert: 11.10.2004 18:43
Contact:

ET III 2.7

Beitrag von mojo777 » 05.02.2006 23:41

nein. wenn sie parallel ist, ist sie nicht unwirksam.... dann hast du dein
\\frac{U_{01}}{j \\omega l} über dem zweig
um die \"absolutität\" :-D der aussage etwas zu entschärfen:
bei der ks analyse arbeiten wir mit strömen. U/R halt...
und wenn wir eine stomquelle haben, ist der strom vor dem nächsten knoten halt immer gleich der quelle.
ich hab mal im ersten semester ein paar damals hoch angesehene 3.semestler wegen dieser frage in der slub angelabert. :-) die haben mir das mit dem \"wassermodell\" erklärt. :
was du ein ein rohr reingießt, muss auch wieder rauskommen. egal was für verrenkungen (potetiale...) dieses macht.. :-)

gruß
post++;

Quentin
Beiträge: 501
Registriert: 28.02.2005 12:10

ET III 2.7

Beitrag von Quentin » 05.02.2006 23:52

Ahoi da hätt ich auch selbst dran denken können. Die KSA klappt ja eh nur mit Stromquellen so schön unkompliziert.Gut aufgepasst.
\"Ihr versaut mir die Ozonschicht!\"

Gesperrt

Zurück zu „3. und 4. Semester“