[MT] Klausur Mathematik III 2006

Aufgaben, Lösungen, Klausuren
Gesperrt
Bienchenkiller
Beiträge: 240
Registriert: 12.10.2004 21:53

[MT] Klausur Mathematik III 2006

Beitrag von Bienchenkiller » 31.07.2006 12:42

Falls sich noch jemand für die heutige MTler-Mathe-Klausur interessiert, hier mal ne Abschrift davon:

MT Mathe III Klausur 2006

Sollte etwas gravierendes nicht stimmen, einfach Bescheid geben.

Bienchenkiller
Beiträge: 240
Registriert: 12.10.2004 21:53

[MT] Klausur Mathematik III 2006

Beitrag von Bienchenkiller » 31.07.2006 13:00

und gleich meine Lösungsvorschläge hintendran:

Lösungsvorschlag Klausur Mathe III 2006

Quentin
Beiträge: 501
Registriert: 28.02.2005 12:10

[MT] Klausur Mathematik III 2006

Beitrag von Quentin » 31.07.2006 13:22

Verdammt schnell. Sieht ziemlich gut aus. Aber mein Kopf ist schon wieder leer
\"Ihr versaut mir die Ozonschicht!\"

blackbird
Beiträge: 47
Registriert: 03.01.2004 14:18

[MT] Klausur Mathematik III 2006

Beitrag von blackbird » 31.07.2006 18:44

Peace of cake! Oder?

DerFreiburger
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2003 21:49
Matrikel: 2012

[MT] Klausur Mathematik III 2006

Beitrag von DerFreiburger » 01.08.2006 13:29

Ich glaube, du hast bei Aufgabe 2 vergessen, dass die Schnittkurve noch auf die x,y-Ebene projeziert werden soll.
Ich hatte in dieser Aufgabe das Problem, dass ich nicht erkannt habe, dass x²+y²=4 kein Kreis in der x,y-Ebene, sondern ein unendlich langer Zylinder sein soll. Ich finde die Aufgabenstellung ziemlich unklar und unfair formuliert, da über das z rein gar nichts ausgesagt wird. Man hätte schreiben können \"z ist beliebig\", oder \"Zylinder ist beschrieben durch...\". Gings jemandem ähnlich?
Sie müssen mich mit jemandem verwechseln, den das interessiert!

Bienchenkiller
Beiträge: 240
Registriert: 12.10.2004 21:53

[MT] Klausur Mathematik III 2006

Beitrag von Bienchenkiller » 01.08.2006 13:48

Das mit der Projektion war bei Aufgabe 1 mit dran und das hab ich auch so notiert. Bei Aufgabe 2 war einfach nur der Schnitt zwischen einem Zylinder und einer Ebene gefragt, was ich noch übersichtlich fand und mir noch vorstellen konnte - im Gegensatz zu dem Gebilde aus Aufgabe 1.

DerFreiburger
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2003 21:49
Matrikel: 2012

[MT] Klausur Mathematik III 2006

Beitrag von DerFreiburger » 01.08.2006 15:38

Aha, ja kann sein, ich versuche die Klausur auch schon wieder zu verdrängen ;)
Die 1. Aufgabe war wirklich schwierig vorzustellen, aber einfach zu rechnen, meiner Meinung nach.
Sie müssen mich mit jemandem verwechseln, den das interessiert!

Bienchenkiller
Beiträge: 240
Registriert: 12.10.2004 21:53

[MT] Klausur Mathematik III 2006

Beitrag von Bienchenkiller » 01.08.2006 16:03

\"Verdrängen\" passt ganz gut zum aktuellen Poll, find ich. Allerdings denke ich, dass es relativ schwierig ist, das auszurechnen, wenn man gar nicht weiß, was die tatsächlich begrenzenden Flächen / Koordinaten sind, und welcher Bereich wirklich der gesuchte ist.

Ich hab da einfach gehofft, dass das so passt, und einfach vorzeichen gedreht, als ich nen negatives Volumen raus hatte. Dachte zwar, ich hätte die Grenzen richtig rum eingesetzt, aber siehe oben. :D

Gesperrt

Zurück zu „3. und 4. Semester“