EET Klausur

Aufgaben, Lösungen, Klausuren
Gesperrt
dieBA
Beiträge: 24
Registriert: 05.01.2004 15:24

EET Klausur

Beitrag von dieBA » 01.08.2006 17:11

Gruß,

habe munkeln hören, in der EET Klausur wirds Fragen über DS-ASM\'s geben und wollt mal anfragen, ob einer eine kleine erfolgreiche Formelsammlung anbieten kann.

Überhaupt, was wurde denn erfragt, außer den 4 praktikumsnahen Fachbereichen?
die Anderen sind anders

macoio
Beiträge: 754
Registriert: 11.10.2004 12:32
Contact:

EET Klausur

Beitrag von macoio » 01.08.2006 18:03

Bei uns kamen die nicht dran, wurden auch in der Vorlesung nicht wirklich behandelt auch wenn es das entsprechende Kapitel im Script gibt

Slash
Beiträge: 32
Registriert: 20.01.2005 21:37
Contact:

EET Klausur

Beitrag von Slash » 01.08.2006 18:52

soweit ich mich erinnere haben wir die dinger nirgendswo gebraucht... lern liebr trafo-verschaltungen ...da dran bin ich nämlich gescheitert :(
Gute Menschen reizen die Geduld, böse die Fanasie!

blackbird
Beiträge: 47
Registriert: 03.01.2004 14:18

EET Klausur

Beitrag von blackbird » 04.08.2006 10:06

Wollte gerade von http://www.tu-dresden.de/etieeh/Sekreta ... ietechnik/ die Lösungen zu den Übungen herunterladen, aber das Passwort, dass ich gespeichert hatte, ist nicht mehr gültig.. Kennt jemand das Aktuelle?

blackbird
Beiträge: 47
Registriert: 03.01.2004 14:18

EET Klausur

Beitrag von blackbird » 04.08.2006 10:08

Eine \"richtige\" Probeklausur für EET gibt es nicht, oder? Nur die Mitschriften?

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

EET Klausur

Beitrag von MrGroover » 04.08.2006 10:36


blackbird
Beiträge: 47
Registriert: 03.01.2004 14:18

EET Klausur

Beitrag von blackbird » 04.08.2006 12:55

Tatsache, geht... Ich frag mich bloss, was ich da wohl noch gespeichert hatte.
Danke!

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

EET Klausur

Beitrag von MrGroover » 04.08.2006 13:12

Na bestimmt hattest du noch das alte PW aus unserer Zeit gespeichert... Man kann sich ja leicht ausmalen, wie das wohl aussah. ;-)

dieBA
Beiträge: 24
Registriert: 05.01.2004 15:24

EET Klausur

Beitrag von dieBA » 05.08.2006 15:45

Hilfe.
Bemühe mich gerade um die Transformatoren.

Im Praktikumsscript steht uk=Uk/(Ur/Wurz(3), im Vorlesungsscript stehts ohne die Wurzel. Und nun?

Dann die Bemessungsspannung, nach Script ist´s die Unterseitenspannung, denn nur dann kommt bei einem Sr= 630kVA der Bemessungsstrom von 910A raus. Ist das so?
die Anderen sind anders

Drölf
Beiträge: 343
Registriert: 11.08.2005 17:51

EET Klausur

Beitrag von Drölf » 05.08.2006 16:01

ob wurzel 3 oder nicht, hängt davon ab, ob das leiter-leiter oder leiter-erde spannungen sind

bzw Uk wird wohl immer leiter-erde-sp. sein, nehm ich an

aber bei der bemessungsspannung is ja ned klar, welche das ist (LL o. LE)

musste mal guckn...:-O
blubb

Quentin
Beiträge: 501
Registriert: 28.02.2005 12:10

EET Klausur

Beitrag von Quentin » 05.08.2006 16:01

Na die Bemessungsspannung ist ja ne verkettete Größe, die Kurzschlussspannung ist abr nur von einem Strang. Also musst du um eine relative Größe zu berechnen die sqrt(3) mit reinnehmen meiner Meinung nach.
\"Ihr versaut mir die Ozonschicht!\"

dieBA
Beiträge: 24
Registriert: 05.01.2004 15:24

EET Klausur

Beitrag von dieBA » 05.08.2006 16:32

OS 10kV, US 0,4kV Transformator 10/0,4

Im Leerlauf ist U1 von einem Strang Ur / sqrt(3). Also ist die Bemessungsspannung die OS-Spannung Leiter Leiter.. Dann passt´s aber überhaupt nicht mit der Vorlesung (Sr=630KVA-->Sr=sqrt(3)*Ur*Ir-->Ir=910A). Soll mir auch gleich sein.
die Anderen sind anders

Quentin
Beiträge: 501
Registriert: 28.02.2005 12:10

EET Klausur

Beitrag von Quentin » 05.08.2006 21:50

Frage: Berechnung des Wirkstromes des Drehstromasynchronmotors. So steht die ja im Script.
I_W = \\frac {P_b} {\\eta_b \\cdot sqrt{3} \\cdot U_L}

Allerdings muss laut Lösung für die Aufgabe 2.6.1 da noch das cos (\\phi) mit in den Nenner also

I_W = \\frac {P_b} {\\eta_b \\cdot sqrt{3} \\cdot U_L \\cdot cos(\\phi)}

So passts dann auch bloß in Aufgabe 3.3.1 Wie nun richtig?
\"Ihr versaut mir die Ozonschicht!\"

StinkePunk
Beiträge: 124
Registriert: 06.02.2006 01:07
Contact:

EET Klausur

Beitrag von StinkePunk » 05.08.2006 21:58

So ganz nebenbei, meint ihr der Drehstromtransformator kommt überhaupt ran? War letztes Jahr kaum bis gar nicht in der Vorlesung und auch nicht in der Prüfung!?!

0815
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2005 11:31

EET Klausur

Beitrag von 0815 » 05.08.2006 21:59

was waren gleich die zugelassenen hilfsmittel?
taschenrechner und A4 blatt (vorn und hinten bemalt), oder?

darf auf dem blatt auch ein gerechnetes beispiel stehen?
Wenn man aus schimmeligen Brot Penicillin machen kann, dann kann man auch aus Dir was machen!
Du bist DEUTSCHLAND

... billig muss es sein - koste es, was es wolle ...

Quentin
Beiträge: 501
Registriert: 28.02.2005 12:10

EET Klausur

Beitrag von Quentin » 05.08.2006 22:08

Naja war ja aber nen komplettes Praktikum. Und auch nicht so schwer. Zeigerbilder und K-Versuch/L-Versuch.
\"Ihr versaut mir die Ozonschicht!\"

Quentin
Beiträge: 501
Registriert: 28.02.2005 12:10

EET Klausur

Beitrag von Quentin » 05.08.2006 22:37

Noch ne Sache: Übung 1 : Aufgabe 1: bei dem Heizgerät komm ich auf 12,1 A als Wirkstrom und nicht 21,1 A ....
Sieht nach nem guten Zahlendreher aus, oder hab ich\'s versaut?
\"Ihr versaut mir die Ozonschicht!\"

Slash
Beiträge: 32
Registriert: 20.01.2005 21:37
Contact:

EET Klausur

Beitrag von Slash » 06.08.2006 11:24

Kann mir einer die Bedingung für die Schwaiger- Beziehung sagen??

finds grad nicht :-?
Gute Menschen reizen die Geduld, böse die Fanasie!

spezies 08/15
Beiträge: 200
Registriert: 17.10.2004 21:48
Contact:

EET Klausur

Beitrag von spezies 08/15 » 06.08.2006 17:17

andere Frage...
schreiben wir morgen regulär um 7:30 Uhr oder doch \'erst\' um 8:00 Uhr (?)
Filmfreigeben....
Frei ab 12 bedeutet: Der Held bekommt das Mädchen.
Frei ab 16 bedeutet: Der Bösewicht bekommt das Mädchen.
Frei ab 18 bedeutet: Jeder bekommt das Mädchen...![/si

greg
Beiträge: 9
Registriert: 02.05.2006 16:34

EET Klausur

Beitrag von greg » 06.08.2006 19:00

8:30 uhr^^

beerbong
Beiträge: 8
Registriert: 19.06.2006 05:58

EET Klausur

Beitrag von beerbong » 06.08.2006 19:15

echt jez? 8:30 Uhr? Sicher????

Das wär ma spitze!

Weiß jemand ob´s die Prüfungsankündigung im Netz gibt?

greg
Beiträge: 9
Registriert: 02.05.2006 16:34

EET Klausur

Beitrag von greg » 06.08.2006 19:30

mechtech war auch 8:30. wüsste nicht das das im netz steht

crusader
Beiträge: 136
Registriert: 27.01.2005 12:47
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2014
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

EET Klausur

Beitrag von crusader » 06.08.2006 20:00

@ greg, woher hast du die Info, dass wir um 8:30 schreiben? Auf dem Blatt von der Fakultät steht das es
1/2 DS ist.

@Slash
[quote]Kann mir einer die Bedingung für die Schwaiger- Beziehung sagen??

finds grad nicht[/quote]

Was meinst du mit \"Bedingung\"? Also die Formeln für den Ausnutzungsfaktor stehen auf Seiten 41-42 der Umdrucksammlung und in der Lösung der Aufgabe 5.6.1.2.
- Editiert von crusader am 06.08.2006, 21:10 -
Wer schläft - sündigt nicht, wer vorher gesündigt hat - schläft besser!

greg
Beiträge: 9
Registriert: 02.05.2006 16:34

EET Klausur

Beitrag von greg » 06.08.2006 21:08

ich hab an aushang geguckt. da steht 1./2. DS und dahinter 8:30. ich sagte, ja wie mechtech. wenn ihr mir nicht glaubt, geht um 7:30 hin. dann hab ich pech, geh leer aus und ihr könnt mir nicht ans bein pissen.

Gesperrt

Zurück zu „3. und 4. Semester“