Mathe Voigt Prüfungszulassung

Aufgaben, Lösungen, Klausuren
Gesperrt
Benutzeravatar
Pluto
Beiträge: 340
Registriert: 14.10.2006 18:41
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von Pluto » 11.10.2007 14:39

ich hab heute mal im Prüfungsamt nachgefragt ob das was der herr voigt da mit uns vorhat, überhaupt rechtens ist.
also er kann uns definitiv nicht von der prüfung ausschließen nur weil wir da nicht genug oder keine häckchen haben!!!
was er könnte wäre diese übungsleistungen positiv in die klausur einfließen zu lassen, ähnlich wie bei algebra der IST\'ler

ihr könnt also alle diesen häckchen-wahn beruhigt boykottieren
Alle Angaben ohne Gewähr

Psychodoc
Beiträge: 938
Registriert: 12.11.2003 20:29
Contact:

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von Psychodoc » 11.10.2007 19:28

klingt wie eine Anwesenheitsliste ??? ... son Scheiss...

... wenn das nicht rechtens ist was er machen will, vielleicht den FSR einschalten und den Prof. abmahnen ;)... Warnstreiks machen etc...

Benutzeravatar
Pluto
Beiträge: 340
Registriert: 14.10.2006 18:41
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von Pluto » 11.10.2007 20:36

ne anwesenheitsliste is es nich.

wir sollen für jede von uns vorbereitete aufgabe aus der jeweiligen übung am anfang der stunde nen häckchen machen, einer von diesen häckchen-machern wird per zufallsverfahren gewählt und darf dann vorrechnen. wer dann zum ende des semesters weniger als 30% der kreuze hat, soll nich zur prüfung zugelassen werden.
und das alles weil gerade mal 30% durchgefallen sind und er die beteiligung an den übungen erhöhen will
das leute die die übungen vorrechnen könnten nich zu den übungen kommen, weil sie es ja eben schon könnnen, will er aber nich einsehen
und das niemand schummelt, werden jedem der nen kreuz macht und es dann aber nich richtig vorrechen kann, alle häckchen der letzen zwei wochen aberkannt...

:fuckup:
Alle Angaben ohne Gewähr

fabian
Beiträge: 2283
Registriert: 12.11.2003 17:03
Name: Fabian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Wohnort: München
Contact:

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von fabian » 11.10.2007 21:11

Der Ami nennt sowas wohl control freak. Aber wie die Dame im Pruefungsamt ganz richtig festgestellt hat, muss man sich solche Unverschaemtheiten selbstverstaendlich nicht gefallen lassen.

Der Fachschaftsrat sollte in solchen Faellen (so er denn davon erfaehrt) aktiv werden und wenn noetig vermitteln.
Le Netaction est mort, vive le Netaction !

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von Hans Oberlander » 11.10.2007 21:35

Haha der FSR in unserem Jahrgang. Der hat ungefähr die Tatkraft eines Toten :D

Dogmi
Beiträge: 49
Registriert: 08.12.2006 16:12

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von Dogmi » 12.10.2007 10:14

jo hans, das seh ich genauso. ich dachte schon, ich wäre der einzige, der das so sieht. das einzige was die hinbekommen ist die ESE und die fragezettelchen auszuteilen, wie toll man die vorlesung findet.

Tank
Beiträge: 238
Registriert: 24.10.2006 18:48
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von Tank » 12.10.2007 11:16

sollen die noch deine prüfiungen schreiben :-O?

Benutzeravatar
Krüsty
Beiträge: 163
Registriert: 11.10.2004 20:34
Name: Krüsty
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von Krüsty » 13.10.2007 12:13

Hab ich was verpasst, oder seit wann ist die \"Freiheit der Lehre\" abgeschafft???
Klaut die Liste!!! (Oh man ich komm mir langsam vor wie bei den LAs oder im Kindergarten...)
Wer sich zu wichtig für kleine Arbeiten hält, ist oft zu klein für
wichtige Arbeiten. (Jaques Tati)

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von Hans Oberlander » 13.10.2007 14:55

@ Pluto: Kannst du das vom Prüfungsamt nicht bitte mal schriftlich mit Stempel dem Herrn Voigt vorzeigen?

@ Krüsty: Was meinst du mit Freiheit der Lehre?

Benutzeravatar
Krüsty
Beiträge: 163
Registriert: 11.10.2004 20:34
Name: Krüsty
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von Krüsty » 13.10.2007 22:32

@Hans: Freiheit der Lehre bedeutet im Klartext (für alle Fächer ohne Anwesenheitspflicht laut PO, da gibt\'s halt Ausnahmen): Freie Entscheidung in Bezug auf die Teilnahme an Vorlesungen und Übungen (Man kann alles und nix hören, freie Wahl der Übungsgruppen, auch fachfremde Vorlesungen und Übungen dürfen besucht werden...) Kurz: Mach was du willst, hauptsache deine Noten stimmen...

Ansonsten: Unser Dekan Herr Prof. Dr.-Ing. Schegner hat für solche Probleme immer ein offenes Ohr. Unser Prüfungsausschussvorsitzende dürfte sich für solche Unregelmäßigkeiten auch sehr interessieren. Ansonsten Herr Dr.-Ing. Leuterer kann uns bestimmt auch sagen, wie wir uns gegen solche in meinen Augen Willkür wehren können.
Wer sich zu wichtig für kleine Arbeiten hält, ist oft zu klein für
wichtige Arbeiten. (Jaques Tati)

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von Hans Oberlander » 13.10.2007 23:44

[quote]Ansonsten: Unser Dekan Herr Prof. Dr.-Ing. Schegner hat für solche Probleme immer ein offenes Ohr. Unser Prüfungsausschussvorsitzende dürfte sich für solche Unregelmäßigkeiten auch sehr interessieren. Ansonsten Herr Dr.-Ing. Leuterer kann uns bestimmt auch sagen, wie wir uns gegen solche in meinen Augen Willkür wehren können.[/quote]

Die machen einen alten Scheissdreck. Sinnlose Ausschüsse zusammenberufen, war zB letztes Semester, das Lehrinhalte gefehlt haben, gekümmert haben die sich null nix.

Benutzeravatar
Pluto
Beiträge: 340
Registriert: 14.10.2006 18:41
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von Pluto » 14.10.2007 13:27

[quote=Hans Oberlander]@ Pluto: Kannst du das vom Prüfungsamt nicht bitte mal schriftlich mit Stempel dem Herrn Voigt vorzeigen?[/quote]

die DPO tuts doch auch...
Alle Angaben ohne Gewähr

EnterShikari
Beiträge: 43
Registriert: 06.06.2007 18:22

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von EnterShikari » 16.10.2007 18:02

Heute meinte der Voigt ja, es werden übungen eingesammelt. Aber wie sollen die eingesammelt werden, wenn man z.B. nicht zur Übung geht, die ja immer noch freiwillig ist?? Irgendwie ergibt das keinen sinn...

Benutzeravatar
Pluto
Beiträge: 340
Registriert: 14.10.2006 18:41
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von Pluto » 16.10.2007 18:34

[quote=EnterShikari]Heute meinte der Voigt ja, es werden übungen eingesammelt. Aber wie sollen die eingesammelt werden, wenn man z.B. nicht zur Übung geht, die ja immer noch freiwillig ist?? Irgendwie ergibt das keinen sinn...[/quote]

stimm ich dir zu, bin morgen mal auf die Übung gespannt...
Alle Angaben ohne Gewähr

olm
Beiträge: 67
Registriert: 02.08.2005 16:25
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2004
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von olm » 16.10.2007 20:14

Das Einsammeln bzw. Abgeben ist wie die Übungen selbst freiwillig, die Lösungen werden dann von den Tutoren wie in der Klausur kontrolliert und mit Anmerkungen vesehen. Das ganze soll ne HILFE und keine Schikane sein, so take it or leave it.

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Mathe Voigt Prüfungszulassung

Beitrag von Hans Oberlander » 17.10.2007 10:40

Genau. Keine Anwesenheitspflicht, keine Abgabepflicht. Also nix da.

Gesperrt

Zurück zu „3. und 4. Semester“