EBE Probeklausur

Aufgaben, Lösungen, Klausuren
kingkay
Beiträge: 82
Registriert: 01.11.2006 11:18
Name: Kay
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Kontaktdaten:

EBE Probeklausur

Beitrag von kingkay »

@ leo
also laut den gleichungen, die du oben aufgeschrieben hast, komme ich genauso auf -2
Leonardo
Beiträge: 58
Registriert: 10.04.2007 14:31
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Bachelor

EBE Probeklausur

Beitrag von Leonardo »

@ Seli ... das war ein Tippfehler ... Schlaubischlumpf lässt grüßen :P.

Edit: Oh, fuck ... sehe meinen Fehler ... WIESOOOO? :D ... ich habe Ue und Ua vertauscht ... *heul, kotz, würg*
- Editiert von Leo am 15.02.2008, 17:41 -
kingkay
Beiträge: 82
Registriert: 01.11.2006 11:18
Name: Kay
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Kontaktdaten:

EBE Probeklausur

Beitrag von kingkay »

naja ich habe das halt anders gesehen...aber jedenfall kommt was negatives raus...bin mir halt nicht sicher, in wie weit Rl oder wie der andere widerstand hieß, ne rolle spielt, schließlich ist die spannung über ihn 0
Leonardo
Beiträge: 58
Registriert: 10.04.2007 14:31
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Bachelor

EBE Probeklausur

Beitrag von Leonardo »

[quote=kingkay]naja ich habe das halt anders gesehen...aber jedenfall kommt was negatives raus...bin mir halt nicht sicher, in wie weit Rl oder wie der andere widerstand hieß, ne rolle spielt, schließlich ist die spannung über ihn 0[/quote]

Hmm, okay, also ohne meinem komischen Dreher im Kopf(Ua/Ue) komme ich da jetzt auf v = 2.
Piet
Beiträge: 140
Registriert: 31.10.2005 20:54

EBE Probeklausur

Beitrag von Piet »

..ne PIN Diode in ner Grundlagenklausur...alles Klar! :stinkefinger:
...Kennlinien sagen mehr als 1000 Worte!
Assibernd
Beiträge: 137
Registriert: 01.04.2006 12:25

EBE Probeklausur

Beitrag von Assibernd »

ähhm mal ne frage: was zur hölle is ne pin-diode? hatten wir die auch? sagt mir gar nix. und wie war die klausur sonst? kann mir ehrlichgesagt nicht vorstellen das sie leicht war wenn die nach ner pin-diode fragen...
Gott würfelt nicht und ich auch nicht!!!
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2572
Registriert: 19.12.2006 22:22

EBE Probeklausur

Beitrag von Hans Oberlander »

Eine PIN Photodiode mit einem Intrinsischen Gebiet in der Mitte zur Vergrößerung der RLZ, da ja nur Strahlung in der RLZ großartig was bringt.
Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 370
Registriert: 31.01.2007 22:12
Name: Tobias
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

EBE Probeklausur

Beitrag von Morpheus »

naja, die weltbewegenste war die klausur ja nicht.
1. aufgabe war okay, dank hans weiß ich jetzt auch was das bauelement war, aber gut ein punkt weniger ;-)
2. aufgabe, allgemeines bla bla, naja...
3. aufgabe eigentlich auch okay, wenn mein ansatz stimmt, wenn nicht, hoffentlich folgefehler und noch 5 punkte :)
4. aufgabe ....ja wtf !!! so eine schrottaufgabe zum transistor. sowas werd ich sicher nie wieder brauchen ! dann doch lieber ne verstärkerschaltung wie in übung oder probeklausur, aber nicht so ein sch***, aber gut, vllt noch 1/4 der erreichbaren punkte
5. aufgabe...nicht die welt, aber durch n bissl überlegen gings schon

fazit: nicht die schönste klausur, ein wenig zu schwer für so ne grundlagen klausur, aber zum bestehen reichts hoffentlich
The honor is still mine.
moonbiker
Beiträge: 11
Registriert: 03.04.2006 20:36
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Kontaktdaten:

EBE Probeklausur

Beitrag von moonbiker »

kann vl. jmd die geforderten Verläufe zeigen?

Ich habe folgendes gefunden:
[img]http://www.kleines-helferlein.de/images/pin.png[/img]

allerdings in der Klausur unterschiedliche Emax berechnet..
- Editiert von moonbiker am 18.02.2008, 08:51 -
Leonardo
Beiträge: 58
Registriert: 10.04.2007 14:31
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Bachelor

EBE Probeklausur

Beitrag von Leonardo »

[quote=moonbiker]
allerdings in der Klausur unterschiedliche Emax berechnet..
- Editiert von moonbiker am 18.02.2008, 08:51 -[/quote]
Dann hast du dich vermutlich bei x1 verrechnet ...
madnessmac
Beiträge: 144
Registriert: 12.07.2005 10:13
Kontaktdaten:

EBE Probeklausur

Beitrag von madnessmac »

Die ET-Prüfung war wieder mal einfacher... Sauerei! :)
Neuer Schlüpper, neuet Glück!
moonbiker
Beiträge: 11
Registriert: 03.04.2006 20:36
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Kontaktdaten:

EBE Probeklausur

Beitrag von moonbiker »

X1 hatte ich aus dem Gleichsetzten der Flächen (Neutralitätsbedingung) und damit 2\\rho_0*a=1,6\\rho_0*x\' was dann 1,25a sind, die dann ein X1 von 4,25 ergeben (wenn ich mich recht erinnere).

Wie ist denn der Potentialverlauf und wo ist U_D? ist das an dem entstehenden Geradenstück?
Tank
Beiträge: 238
Registriert: 24.10.2006 18:48
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006

EBE Probeklausur

Beitrag von Tank »

positive parabel geht in ne ansteigende gerade über und dann in ne abfallende parabel
UD ist von rechts oben nach rechts unten
Gesperrt

Zurück zu „3. und 4. Semester“