ET3 Übungsheft Aufgabe 4.4

Aufgaben, Lösungen, Klausuren
Gesperrt
MasterJay
Beiträge: 93
Registriert: 29.06.2007 18:17

ET3 Übungsheft Aufgabe 4.4

Beitrag von MasterJay »

Dachte bisher Strom- bzw Spannungsteiler verstanden zu haben, aber hier gehts irgendwie nicht weiter.

\\frac{U_2}{U_1}=\\frac{C^2}{R(R+2C)+C(R+C)} mit C=\\frac1{j\\omega C}

\\frac{U_2}{U_1}=\\frac1{1-\\omega^2R^2C^2+3j\\omega RC}

Da geht es jetzt aber nicht weiter, muss also falsch sein, ne Idee wo der Fehler liegt?
- Editiert von MasterJay am 23.02.2008, 08:49 -
Stan
Beiträge: 158
Registriert: 27.11.2006 20:26
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Kontaktdaten:

ET3 Übungsheft Aufgabe 4.4

Beitrag von Stan »

also ich komme aufs selbe verhältnis, nur hast du u2 und u1 vertauscht, der spannungsteiler dürfte also richtig sein ;)

edit: wo gehts dann denn nicht weiter?
edit2: das verhältnis ist richtig, die restlichen teilaufgaben ergeben die richtigen werte, wenn man damit weiter rechnet
- Editiert von Stan am 22.02.2008, 19:19 -
MasterJay
Beiträge: 93
Registriert: 29.06.2007 18:17

ET3 Übungsheft Aufgabe 4.4

Beitrag von MasterJay »

Sorry war nen Tippfehler. habs mal schnell oben geändert.

wenn ich jetzt U_2/U_1=exp(-j90°)= -j setze kommt da nix gescheites bei rum, ist die Annahme falsch? DERIVE meint auch das geht nicht. wie lautet denn dann die Korrekte Annahme?
Stan
Beiträge: 158
Registriert: 27.11.2006 20:26
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Kontaktdaten:

ET3 Übungsheft Aufgabe 4.4

Beitrag von Stan »

U2=\\frac {1} {j} U1

damit drehste die phase von U1 um 90° ins negative, als 90° U2 nacheilend

 \\frac {U2} {U1} = \\frac {U1} {j U1} = \\frac {1} {j}

damit muss der realteil vom nenner des verhältnisses null sein
also:

0 = 1 - ( \\omega C R )^2

und damit:

C= \\frac {1} {\\omega R} = 0,159 \\mu F
MasterJay
Beiträge: 93
Registriert: 29.06.2007 18:17

ET3 Übungsheft Aufgabe 4.4

Beitrag von MasterJay »

Und die Lampe geht an, vielen Dank o:_
Warum hat mein lieblings Matheprogramm damit nur solche Probleme?

Kann einer bei 4.6 zufällig \\frac{U_2}{U_1}=\\frac{R_2}{R_1+R_2} bestätigen?
neusachse
Beiträge: 133
Registriert: 11.10.2005 11:52

ET3 Übungsheft Aufgabe 4.4

Beitrag von neusachse »

wie kommst du auf das R2/(R1+R2)? Mit der normalen Spannungsteilerregel?

Ich komme immer auf (R1 + C1) / ( R1 + C1 + R2 + C2 ) , aber hab keine Ahnung wo der Fehler liegen könnte...
Signaturen sind was für Selbstdarsteller ;-)
Stan
Beiträge: 158
Registriert: 27.11.2006 20:26
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Kontaktdaten:

ET3 Übungsheft Aufgabe 4.4

Beitrag von Stan »

\\frac {U2} {U1} = \\frac {R2} {R1+R2} ,mit eingesetzter bedingung C1 R1 = C2 R2

ist richtig,sonst wäre es ja nicht frequenzunabhängig
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2572
Registriert: 19.12.2006 22:22

ET3 Übungsheft Aufgabe 4.4

Beitrag von Hans Oberlander »

Was habt ihr dann bei 4.6 für die einzelnen Verhältnisse?

C1R1>C2R2 U2/U1 = 1
C1R1 0
Gesperrt

Zurück zu „3. und 4. Semester“