ET3 lief ... ?

Aufgaben, Lösungen, Klausuren
Gesperrt
Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 370
Registriert: 31.01.2007 22:12
Name: Tobias
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

ET3 lief ... ?

Beitrag von Morpheus »

scheiße, aber so richtig :(

erste aufgabe war okay, die konnte man ohne probleme lösen.
aufgabe 5 war ein wenig speziell, aber dennoch konnte man da n bissl was rausbekommen.

aber die anderne fand ich einfach nur rotz...
ich hab ja nix gegen etwas anspruchsvollere ausgaben, aber net sowas...
naja, vllt werdens ja 20 punkte :-) aber viel hoffnung hab ich nicht
The honor is still mine.
Indus
Beiträge: 15
Registriert: 24.10.2006 21:15

ET3 lief ... ?

Beitrag von Indus »

Ich fande die Prüfung eigentlich eher wie ein Geschenk weil die Mandelstromaufgabe (war explizit auch als Vorbereitungsaufgabe angegeben) war ja auch fast wie in der Übung, die erste war OK und den Rest sollte man auch noch paar Punkte zusammen bekommen haben wobei ich sagen muss das es wohl trotzdem schief gelaufen ist auf Grund zu geringer Vorbereitungszeit :)
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2572
Registriert: 19.12.2006 22:22

ET3 lief ... ?

Beitrag von Hans Oberlander »

War echt gut, wenn man sich die letzten Jahre anschaut. 1. und 2. sehr gut lösbar, 3. war etwas gay, 4. konnte man einfach lösen wenn man die Übung gemacht hatte und die 5. war auch ok. Hoffentlich reicht es^^
moonbiker
Beiträge: 11
Registriert: 03.04.2006 20:36
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Kontaktdaten:

ET3 lief ... ?

Beitrag von moonbiker »

ich fand die auch sehr fair, auch wenn ich ni alles (richtig) haben werde..
bRaInLaG
Beiträge: 243
Registriert: 02.01.2007 13:33
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Kontaktdaten:

ET3 lief ... ?

Beitrag von bRaInLaG »

ich dachte jetz werden hier erstma paar zahlenwerte verglichen... habe ein C zu bieten das beläuft sich auf ca 177nF... wer hat das auch?!

und ich gebe gleich noch ein RaM=~75Ohm dazu, viel spaß damit!
Benutzeravatar
Kanone
Beiträge: 19
Registriert: 10.04.2007 12:22

ET3 lief ... ?

Beitrag von Kanone »

@braInLaG

hab die gleichen Zahlenwerte
SPO
Beiträge: 86
Registriert: 09.02.2007 13:52

ET3 lief ... ?

Beitrag von SPO »

moinsen

sagt mal, der schwarz hört ja jetzt auf, bei wem schreibt man denn dann die klausur im sommer?? auch noch bei ihm, oder schon bei nem neuen??
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2572
Registriert: 19.12.2006 22:22

ET3 lief ... ?

Beitrag von Hans Oberlander »

[quote=kanone]@braInLaG

hab die gleichen Zahlenwerte[/quote]

Ich auch
bRaInLaG
Beiträge: 243
Registriert: 02.01.2007 13:33
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Kontaktdaten:

ET3 lief ... ?

Beitrag von bRaInLaG »

weiterhin:
U_{a1}=0,789V
 U_{a3}=4,24V
  U_{a5}=0,393V

... dann hörts leider fast schon auf

(nagut wo wir einma dabei sind also Û=10V hahaha (effektivwert))
- Editiert von bRaInLaG am 27.02.2008, 22:14 -
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2572
Registriert: 19.12.2006 22:22

ET3 lief ... ?

Beitrag von Hans Oberlander »

Jo hab ich auch : D

Ich hab bei 2.d) oder was das war ein R von 60 Ohm und ein P von (1.3V)^2/60 Ohm

Ja so viele Zahlenwerte gab es ja nicht
bRaInLaG
Beiträge: 243
Registriert: 02.01.2007 13:33
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Kontaktdaten:

ET3 lief ... ?

Beitrag von bRaInLaG »

ja klar, ich dachte mir dann so: der C hebt sich mit der L raus und dann muss halt Ra=Ri=60Ohm sein und die Leistung ergibt sich daraus, nur hab ich da anscheinend was falsch gemacht...

da hab ich jedenfalls irgendwie 2xx mW rausgehabt.. is aber falsch; ich denke deine formel stimmt...ich weiß ni was mich geritten hat...hab die formel von der ersten teilaufgabe für P genommen ;-(;-(;-(;-(;-(;-(;-(
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2572
Registriert: 19.12.2006 22:22

ET3 lief ... ?

Beitrag von Hans Oberlander »

xD Ti Ableitungen und solve machens schnell möglich :D Wären 28.6 und zerquetschte mW
bRaInLaG
Beiträge: 243
Registriert: 02.01.2007 13:33
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Kontaktdaten:

ET3 lief ... ?

Beitrag von bRaInLaG »

ja für mich hats der ti abgelitten... nur hab dann meine 60Ohm dummerweise wieder in die formel von der ersten eingesetzt... naja is halt der zahlenwert falsch aber einen punkt auf die 60ohm gibts trotzdem^^
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2572
Registriert: 19.12.2006 22:22

ET3 lief ... ?

Beitrag von Hans Oberlander »

Finde die Punkte eh immer knapp bemessen. Ausdruck Punkt Ausdruck Punkt. Wenn du eins nicht hast, hast du beim Rest Pech gehabt. Die können ruhig bissl auf Zwischenschritte was geben.

Was habt ihr bei der letzten für ne Grenze? Gegen 0.5 geht das oder?
bRaInLaG
Beiträge: 243
Registriert: 02.01.2007 13:33
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Kontaktdaten:

ET3 lief ... ?

Beitrag von bRaInLaG »

ja irgendwas(0)=1/20 und irgendwas(unendlich)=0,5 .... hab aber bei 2. auch 1/20 is aber falsch... ich meine ich hätts an meiner kurve ablesen können ;-(

die orstkurve bei der einen aufgabe im 1. quadranten, nen halbkreis?!
- Editiert von bRaInLaG am 27.02.2008, 22:55 -
Assibernd
Beiträge: 137
Registriert: 01.04.2006 12:25

ET3 lief ... ?

Beitrag von Assibernd »

Ich fasse es nicht, dass die beste Prüfung die ich dieses Semester geschrieben hab ET 3 war :-O
Lag aber wahrscheinlich auch daran das die fairer war als die anderen :(
naja ich wünsche jetzt jedem erholsame Ferien und hoffe auf gute ergebnisse
Gott würfelt nicht und ich auch nicht!!!
Tank
Beiträge: 238
Registriert: 24.10.2006 18:48
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006

ET3 lief ... ?

Beitrag von Tank »

1/20 und 1/2, konnte ich herleiten und auch ablesen

beim mantelstromfilter hatte mich die eine induktivität voll verwirrt, in der übung wars ja nur ein idealer übertrager
DeJüng
Beiträge: 63
Registriert: 09.10.2006 18:18
Wohnort: Dresden

ET3 lief ... ?

Beitrag von DeJüng »

naja bei der leistung mit den 60 Ohm habe ich was mit 7,xx raus.
@ Hans: Wieso gehst du davon aus, dass die gesamten 1,3V über dem Lastwiderstand abfallen?

P.S: Schöne Semesterferien!
ganz entspannt...
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2572
Registriert: 19.12.2006 22:22

ET3 lief ... ?

Beitrag von Hans Oberlander »

[quote=Zwiebacksaege]naja bei der leistung mit den 60 Ohm habe ich was mit 7,xx raus.
@ Hans: Wieso gehst du davon aus, dass die gesamten 1,3V über dem Lastwiderstand abfallen?

P.S: Schöne Semesterferien![/quote]

Übern Spannungsteiler danne. So wies hier steht stimmts net^^ Aber ich wusstes jetzt auch nicht mehr genau :D

Grübel ja die Spannung ist dann nur halb so groß und damit die Leistung ein viertel so groß wie das was oben steht, also 7.04 mW Ach Mist :/
- Editiert von Hans Oberlander am 28.02.2008, 18:47 -
Benutzeravatar
Stormbreaker
Beiträge: 909
Registriert: 06.06.2004 13:07
Name: Gesine Schwan
Geschlecht: weiblich
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Doktor

ET3 lief ... ?

Beitrag von Stormbreaker »

Hat die Klausur vielleicht jemand abfotografiert, die Aufgabenstellungen abgeschrieben oder kann sich an die genauen Inhalte noch erinnern?

MfG.
Einen Tag nachdem Bundespräsident Köhler in China war, wird zB der Bau einer Transrapidstrecke über 750km abgesagt. Dieses Jahr, vor wenigen Wochen ist das ThyssenKrupp-Siemens-Konsortium getrennte Wege gegangen. Dies kann und darf nicht sein und genau deshalb nehme ich ab jetzt das Ruder in die Hände!
MartinZippel
Beiträge: 1543
Registriert: 02.11.2005 19:16
Name: Martin Zippel
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Püchau
Kontaktdaten:

ET3 lief ... ?

Beitrag von MartinZippel »

Eine Aufgabe entsprach der Aufgabe mit dem Mantelstromfilter, der wie ein Trafo mit n1=1 & n2=2 funktioniert. Eine andere Aufgabe war, Leistungsanpassung: Spannungsquelle in reihe mit Spule und R. Zu dem Ganzen parallel ein Lastwiderstand.
Die erste Aufgabe war, glaub ich, Induktivität + C in Reihe, dazu ein R(parallel zum R der Abgriff mit der Last oder Messgerät), sollte ein Filter sein.
An mehr erinner ich mich grad nicht.
SPO
Beiträge: 86
Registriert: 09.02.2007 13:52

ET3 lief ... ?

Beitrag von SPO »

wie is denn das? is die wiederholungsklausur im sommer auch noch beim schwarz?
sebsis
Beiträge: 201
Registriert: 15.10.2006 22:34
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Kontaktdaten:

ET3 lief ... ?

Beitrag von sebsis »

3.Aufgabe war Wechselstromparadoxon mit Ortskurve malen. 5. Aufgabe war nen Übertragungsfaktor von nem filter mit Zeigerbild malen.
MartinZippel
Beiträge: 1543
Registriert: 02.11.2005 19:16
Name: Martin Zippel
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Püchau
Kontaktdaten:

ET3 lief ... ?

Beitrag von MartinZippel »

Das Wechselstromparadoxon war recht kreativ:
Kapazität und parallel dazu eine (Spule & R) in Reihe.
chris´^^
Beiträge: 217
Registriert: 27.11.2006 21:53

ET3 lief ... ?

Beitrag von chris´^^ »

@ SPO : soweit ich weiß erstellt seit je her der Mögel die Klausuren..Schwarz hatte höchstens mal drüber geschaut. Von daher wird sich auch in zukunft wohl nichts an den Klausuren ändern.
\"Every gun that is made, every warship launched , every rocket fired, signifies in the final sense a theft from those who hunger and are not fed, those who are cold and not clothed.\"

-President Dwight D. Eisenhower
Gesperrt

Zurück zu „3. und 4. Semester“