Karikaturen und Freundschaft

Einfach für alles
Dori
Beiträge: 96
Registriert: 17.10.2004 10:50

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von Dori » 12.02.2006 10:38

Da hier im Großen und Ganzen negativ über Religionen geredet wird, wollte ich nur mal hinweisen, dass bei uns das Christentum ein Teil unserer Kultur ausmacht. Von Feiertagen bis Kirchen, die es auf jedem kleinsten Dorf gibt. Religionen sind entstanden, weil die Menschen etwas brauchten, an das sie sich halten konnten - eine Sicherheit im Leben. Meine Freundin hat in ihrer Religion eindeutig ihren Lebenssinn gefunden, lebt danach und ist glücklich. Ich glaube, dass sollte jeder für sich selbst entscheiden. Auch wenn ich nicht gläubig bin, finde ich es wichtig, dass man sich in der Religion auskennt, die die Kultur ausmacht...

Saddam-at-home
Beiträge: 496
Registriert: 01.02.2004 16:57
Contact:

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von Saddam-at-home » 12.02.2006 14:06

@Stormbreaker:

Hat sichs denn nun definitiv mit ihm gehabt oder schien es nur so?
There is an old saying about making money in Israel: If you want to leave Israel with a million bucks, start with two million.

MartinZippel
Beiträge: 1543
Registriert: 02.11.2005 19:16
Name: Martin Zippel
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Püchau
Contact:

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von MartinZippel » 12.02.2006 14:09

Ich wollte mich ja nicht einmischen, aber...

Also, dass die Religionen entstanden sind, damit sich die Menschen an etwas halten können, ist ja wohl nicht ganz richtig:
Die ersten Religionen, wie z.B. der Glaube an Odin entstanden, um drei Welt zu erklären, die Naturreligionen.
Die anderen Religionen aber, wie z.B. das Gottesgefüge der Ägypter oder die meisten monotheistischen Kulturen wie das Christentum wurden seit jeher immer nur von Mächtigen dazu benutzt, um das gemeine Volk zu unterdrücken und sich ein schönes Leben im Namen Gottes zu machen. Es war ja z.B. im Mittelater nicht so, dass die einfachen Bauern in die Kirche gegangen wären, wennn ihnen von der Obrigkeit nicht ständig eingetrichtert worden wäre, sie müssten das tun. Immer wurde die eimfache Bevölkerung dumm gehalten und mit der Angst vor dem Fegefeuer gefügig gemacht. Es verwundert nicht, dass das Christentum ein Teil unserer Kultur(Kultur, hehe von wegen) ist, da die Kirche ihren Glauben schließlich immer massiv und mit aller Gewalt expandierte. Wer hat die Kirchen in jedem noch so kleinen Dorf gebaut? Es waren wieder schlecht bezahlte(wenn überhaupt bezahlte) einfache Arbeiter, die durch ihre \"gottgefällige\" Arbeit dem Fegefeuer ein Stück weiter waren. Auch damals hätte niemand irgendetwas für lau getan, aber die Angst vor dem Fegefeuer(nicht die Hoffnung auf den Himmel!) hat die Menschen jahrhundertelang angetrieben. Hier möchte ich die klassischen Römer und Griechen und den Bhuddismus ganz strikt ausnehmen, deren Religionen waren(sind) recht liberal.
Ich finde es nicht wichtig, dass man sich in der Religion, die die Kultur ausmacht, auskennen sollte. Im Gegenteil, ich fände es gut, wenn das Wissen um die Religionen weniger Platz im Leben einnehmen würde. Oder zumindest, wenn alle Religionen gleich stark in der Präsenz verteten wären. Der Religionsunterrricht in der Schule(seine Existenz) zeigt doch immer noch deutlich die Verknüpfung zwischen Staat und Kirche. Oder gibt es etwa Jahwe-Kunde oder Shiwa-Kunde in deutschen staatlichen Schulen? Und Welcher Mitgliedsbeitrag eines Vereins, außer der Kirchensteuer, wir direkt und unmittelbar vom Lohn abgezogen???
Dagegen werden Kopftücher immer noch schief angeguckt...

Ich halte, wie es scheint, wie wohl auch die meisten anderen hier, sehr wenig von Religionen, egal welcher Art und welcher Gottheit(en). In unserer \"aufgeklärten\" Zeit sollten sie bestenfalls ein \"Hobby\" einiger weniger darstellen.

Außerdem sollten wir mit der Diskussion aufhören, wir kommen nie auf eienn grünen Zweig;-)

0815
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2005 11:31

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von 0815 » 12.02.2006 15:00

so aufgeklärt is unsere welt nicht...
die wissenschaft löst zwar diverse probleme, wirft aber ständig neue fragen auf...
den sinn und den ursprung unseres daseins kann auch niemand so recht klären (religionen inklusive)...

aber mal was ganz anderes zum thema karikaturen...

wo kann man im iran eigentlich dänische zeitungen kaufen?
...
wahrscheinlich dort, wo es die dänischen flaggen gibt...:)
Wenn man aus schimmeligen Brot Penicillin machen kann, dann kann man auch aus Dir was machen!
Du bist DEUTSCHLAND

... billig muss es sein - koste es, was es wolle ...

Dommas
Beiträge: 20
Registriert: 28.01.2006 14:54
Contact:

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von Dommas » 12.02.2006 15:47

[quote]wo kann man im iran eigentlich dänische zeitungen kaufen?[/quote]

Na z.B. in Dänemark. Die dort lebenden Moslems haben unter anderem per SMS und Email an Verwandte/ Freunde in der arabischen Welt geschrieben und damit diese bzw. die Tatsache dass die Karikaturen gedruckt wurden verbreitet. Was dazu führte dass z.B. in Saudiarabien dänische Produkte boykottiert wurden und 1000de Arbeitsplätze verloren gingen.

MartinZippel
Beiträge: 1543
Registriert: 02.11.2005 19:16
Name: Martin Zippel
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Püchau
Contact:

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von MartinZippel » 12.02.2006 16:16

Echt mal.
Das ist doch das erste mal, dass außerhalb von Europa jemand das Wort Dänemark hört.
So ein Scheiß, irgendjemand hat da im Vorhinein hunderte Dänemark-Flaggen herstellen lassen und tausende dänische Zeitungen drucken lassen:chef:
Die gibt es dort vielleicht schon mit dem Prädikat: Besonders brennbar
Das waren vielleicht die FIFA-WM-Bestände an dänischen Flaggen, muhaha:):angryfire:

klobs
Beiträge: 207
Registriert: 18.10.2005 20:24
Name: Jan
Matrikel: 2012

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von klobs » 12.02.2006 23:09

[quote]Fegefeuer ein Stück weiter waren.[/quote]

Gibt es ja bei den Protestanten schon mal gar nicht. Aber auch die haben sich ausgebreitet...
Verbrecher werden Videoüberwacht
SIE werden Videoüberwacht

SnakePlissken
Beiträge: 136
Registriert: 08.11.2005 19:08
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von SnakePlissken » 13.02.2006 00:49

So, die ganze Religionssache mal beiseite:

Ich lasse mir doch von ein paar (wenn auch vielen) gewaltbereiten, fanatischen Muslimen nicht mein Recht auf Satire nehmen! So weit kommt\'s noch. Wäre noch schöner, wenn sich die Dänen dafür entschuldigen würden, denn sie haben meiner Meinung nach überhaupt nichts falsch gemacht. Die haben einfach nur Karikaturen gezeichnet. ist doch nichts besonderes. Außerdem war das \'ne Private Geschichte. Klar, eine staatliche Institution dürfte sich einen solchen Faux-Pas nicht erlauben....

Problem ist nur, dass besonders im Iran die Satire weitesgehend unbekannt ist und die alles bierernst nehmen, wie diese Story zeigt.
Das ist nunmal ein Konflikherd. Doch man sollte nicht vergessen, dass Völkerverständigung keine Einbahnstraße ist. Ein wenig Verständnis sollte man von der Gegenseite schon erwarten dürfen.
Beispiel:
Wir verbieten den Muslimen nicht in ihren Ländern die Frauen zu vermummen (was sie als Teil ihrer Relogion/Kultur auffassen), also kann man ja wohl erwarten, dass Muslime mir nicht verbieten in meinem Land Satirische Texte/Zeichnungen anzufertigen (was ich als Teil meiner Kultur, meines Lifestyls auffasse). Punkt!

MartinZippel
Beiträge: 1543
Registriert: 02.11.2005 19:16
Name: Martin Zippel
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Püchau
Contact:

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von MartinZippel » 13.02.2006 00:57

Correctness-Check, so sieht\'s aus(!)

Olaf Römer
Beiträge: 525
Registriert: 14.07.2004 18:57
Contact:

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von Olaf Römer » 13.02.2006 13:36

Dori schrieb ...
[quote][..]dass man sich in der Religion auskennt, die die Kultur ausmacht... [..][/quote]
Eigentlich wird meine Kultur, der ich nachgehe, nicht von Religionen bestimmt ...


SnakePlissken schrieb ...
[quote][..] alles bierernst nehmen, wie diese Story zeigt. [...][/quote]
Bitte, was ist das denn hier -> aus Deiner Story??

Frankynstone
Beiträge: 2020
Registriert: 20.11.2003 18:32
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von Frankynstone » 13.02.2006 22:00

Wer Tippfehler findet, darf sie behalten.

Benutzeravatar
Stormbreaker
Beiträge: 909
Registriert: 06.06.2004 13:07
Name: Gesine Schwan
Geschlecht: weiblich
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Doktor

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von Stormbreaker » 13.02.2006 22:04

Das find ich nun nicht okay!
So eine Riesenschweinerei!!
Ich könnte doch glatt vor Wut ein paar Menschen in die Luft sprengen, oder ein paar Häuser anzünden!!! ;-(:gun::2guns:
Einen Tag nachdem Bundespräsident Köhler in China war, wird zB der Bau einer Transrapidstrecke über 750km abgesagt. Dieses Jahr, vor wenigen Wochen ist das ThyssenKrupp-Siemens-Konsortium getrennte Wege gegangen. Dies kann und darf nicht sein und genau deshalb nehme ich ab jetzt das Ruder in die Hände!

Fipps der Affe
Beiträge: 318
Registriert: 26.02.2005 23:41

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von Fipps der Affe » 13.02.2006 22:51

Nur zu, ich will action in den Medien sehen! Wenn es keine Probleme gibt, dann müssen wir diese eben initiieren. Genug Schwachköpfe die dann darauf voll einsteigen gibt es schließlich immer.:-O

Zu den Religionen: Macht euch nur gegenseitig fertig, aber überlegt euch mal eines: Wenn es eine wahre Reigion gäbe, warum hat dann fast jede Kultur eine andere?
Meine Antwort: Weil Religionen in der Vergangenheit dazu dienten, die Massen zu kontrollieren. In islamischen Ländern ist das leider zum größten Teil immer noch so, wie es dieses neue Beispiel zeigt.
Ich könnte im Leben viel erreichen, wenn ich nicht so saubescheuert wäre!

klobs
Beiträge: 207
Registriert: 18.10.2005 20:24
Name: Jan
Matrikel: 2012

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von klobs » 13.02.2006 23:30

[quote] Nur zu, ich will action in den Medien sehen! Wenn es keine Probleme gibt, dann müssen wir diese eben initiieren. Genug Schwachköpfe die dann darauf voll einsteigen gibt es schließlich immer.[/quote]

Super bis Du mal einem Oberdeppen in Dresden Ghetto begegnest und dann selbst als Deppenopfer in den Medien landest...
Verbrecher werden Videoüberwacht
SIE werden Videoüberwacht

Benutzeravatar
Stormbreaker
Beiträge: 909
Registriert: 06.06.2004 13:07
Name: Gesine Schwan
Geschlecht: weiblich
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Doktor

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von Stormbreaker » 14.02.2006 00:00

Ja geil!
Das will ich auch sehn.
Seit ich hierher kam bin ich schon einmal überfallen worden -> Handy weg, Geld weg.
An der Bushaltestelle Lenneplatz wo ich und wohl auch andere öfter vorbeifahren, kam in den Nachrichten dass dort ein Obdachloser von 3 Jugendlichen übelst zusammengeknüppelt worden ist, als ich in Dresden/Prohlis (scheinbar Schönstadtviertel o0) war, liefen dort nur so die Glatzen rum, ich hab nur auf meine Bahn gewartet, eine Tussi neben mir - in der einen Hand Flasche, in der andern Kippe - schrie mich einfach so an, usw. usf. ...
Von Spezis _wimmelt_ es hier nur so... Jedenfalls geh ich nicht mehr ohne CS-Gas aus dem Haus. Und mittlerweile hab ich sogar schon sowas wie \"Spidersensoren\" entwickelt. Ich muss mich demnächst mal in Selbstverteidigung üben.
Hach, das wollt ich mir schon immer mal von meiner schwarzen Seele schreiben. Jedenfalls passiert das was klobs meint schneller, als man denkt...
Einen Tag nachdem Bundespräsident Köhler in China war, wird zB der Bau einer Transrapidstrecke über 750km abgesagt. Dieses Jahr, vor wenigen Wochen ist das ThyssenKrupp-Siemens-Konsortium getrennte Wege gegangen. Dies kann und darf nicht sein und genau deshalb nehme ich ab jetzt das Ruder in die Hände!

fabian
Beiträge: 2283
Registriert: 12.11.2003 17:03
Name: Fabian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Wohnort: München
Contact:

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von fabian » 14.02.2006 02:34

Tja, wer sich mit Pack abgibt, muss sich nicht wundern, wenn er was auf die Fresse bekommt.
[quote]Ich muss mich demnächst mal in Selbstverteidigung üben.[/quote]
Das hat schon so mancher gedacht, und dann noch mehr auf die Fresse bekommen.

Mit Pack muss man umzugehen wissen, oder sich fernhalten. Wegrennen ist nicht feige.
Le Netaction est mort, vive le Netaction !

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von MrGroover » 14.02.2006 09:59

Naja, irgendwann weiß man aber, wo die Ghettos hier sin, Prohlis, Reick, Gorbitz, all die ganze Neubausiedlungen... Da wohnt echt zum großen Teil das, was die Hauptschule nach der 8. ohne Abschluss verlassen und deren Zweitwohnsitz eigentlich das Arbeitsamt, äh Bundesagentur für Arbeit sein sollte, nur dass das auch so ein witzloser, geldverschwenderischer Verein is...

Benutzeravatar
Stormbreaker
Beiträge: 909
Registriert: 06.06.2004 13:07
Name: Gesine Schwan
Geschlecht: weiblich
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Doktor

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von Stormbreaker » 14.02.2006 12:58

[quote]Tja, wer sich mit Pack abgibt, muss sich nicht wundern, wenn er was auf die Fresse bekommt.
[quote]Ich muss mich demnächst mal in Selbstverteidigung üben.[/quote]
Das hat schon so mancher gedacht, und dann noch mehr auf die Fresse bekommen.

Mit Pack muss man umzugehen wissen, oder sich fernhalten. Wegrennen ist nicht feige.[/quote]
Einen Moment mal bitte!
Ich hab die noch nicht mal kommen sehn... Merk plötzlich, dass mich jemand hinten im Genick packt, und von der Seite bekomm ich auch schon direkt ein paar auf die Fresse von seinem, ähem, \"Arbeitskollegen\".
Das mit der Selbstverteidigung wird wohl stimmen, ich hab direkt die Bullen gerufen, die kamen an mit einem Kleinbus, kurz nachdem die sich mit mir unterhalten haben, kommt über Funk rein, dass die Honks nur paar Meter weiter sind, wo sich gleich eine ganze Gruppe befand, die sich versucht hat zu wehren => Zähne ausgeschlagen.
Einen Tag nachdem Bundespräsident Köhler in China war, wird zB der Bau einer Transrapidstrecke über 750km abgesagt. Dieses Jahr, vor wenigen Wochen ist das ThyssenKrupp-Siemens-Konsortium getrennte Wege gegangen. Dies kann und darf nicht sein und genau deshalb nehme ich ab jetzt das Ruder in die Hände!

SnakePlissken
Beiträge: 136
Registriert: 08.11.2005 19:08
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von SnakePlissken » 15.02.2006 00:01

[quote]
SnakePlissken schrieb ...
[quote][..] alles bierernst nehmen, wie diese Story zeigt. [...][/quote]
Bitte, was ist das denn hier -> aus Deiner Story??[/quote]

Darum geht\'s doch gar nicht, wichtig ist folgender Ausschnitt aus dem Spiegel (20/2005), der sich auf das von mir verlinkte Online-Satiremagazin Zyn.de bezieht.

[img]http://images4.zyn.de/ic/22/54/03305007092.gif[/img]

fabian
Beiträge: 2283
Registriert: 12.11.2003 17:03
Name: Fabian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Wohnort: München
Contact:

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von fabian » 15.02.2006 01:15

Mmh. Mein Atomprogramm laeuft im Uebrigen schon seit ende 2004!
Le Netaction est mort, vive le Netaction !

ccu
Beiträge: 249
Registriert: 21.10.2004 17:09

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von ccu » 15.02.2006 08:30

[quote]... und ich kann mir nicht vorstellen, daß Sie daran kein interesse haben,...[/quote]

\"daß\" mit \"ss\" und \"interesse\" groß schreiben, bitte.

Tingeltangelbob
Beiträge: 821
Registriert: 01.04.2004 20:33
Name: Andreas
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Regenerative Energiesysteme
Matrikel: 2011
Angestrebter Abschluss: Wie oft denn noch? Ich nix Student.
Contact:

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von Tingeltangelbob » 15.02.2006 09:38

@fabian Da hinkst du aber etwas hinterher... Gab wohl Probleme mit dem Karnickelstall?
A pint a day keeps the doctor away.

fabian
Beiträge: 2283
Registriert: 12.11.2003 17:03
Name: Fabian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Wohnort: München
Contact:

Karikaturen und Freundschaft

Beitrag von fabian » 15.02.2006 13:28

[quote]Gab wohl Probleme mit dem Karnickelstall?[/quote]
Mit den Karnickelstall. Ja, leider.
Le Netaction est mort, vive le Netaction !

Gesperrt

Zurück zu „Interhumanes“