Nüscht los im Forum

Einfach für alles
Froschmaster
Beiträge: 238
Registriert: 08.11.2005 14:15
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von Froschmaster » 23.05.2006 19:45

Bei mir wurde gerade Beschwerde eingelegt, hier sei nix los im Forum. :cussing:

Iss nazürlich klar, wer sich da beschwert hat, das er net ausgelastet iss: der Zippel!

Also: Postet mal n bissel was, damits dem Zippel net so langweilig iss!:dreh:
Zu Allem fähig und zu Nichts zu gebrauchen!

MartinZippel
Beiträge: 1543
Registriert: 02.11.2005 19:16
Name: Martin Zippel
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Püchau
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von MartinZippel » 23.05.2006 19:46

Du hast wohl Langeweile, du Sinnlos-Poster8-)

Dori
Beiträge: 96
Registriert: 17.10.2004 10:50

Nüscht los im Forum

Beitrag von Dori » 23.05.2006 20:01

Wer ist denn besser beim Sex - die Ärztin oder die Lehrerin?






...




Na die Lehrerin, denn am Ende sagt sie: \"Das wiederholen wir noch einmal.\"
Die Ärztin meint: \"Der Nächste bitte!\"

luna
Beiträge: 745
Registriert: 21.01.2004 15:27
Geschlecht: weiblich
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Bachelor
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von luna » 23.05.2006 20:02

*gähn*
Gebäude- und Infrastrukturmanager
-------------------------------------------------

In Statik immer nur Einsen bekommen...
und im Zwischenzeugnis ne 1,5

Benutzeravatar
netAction
Beiträge: 1955
Registriert: 30.10.2003 17:04
Name: Thomas Schmidt
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor
Wohnort: Berlin
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von netAction » 23.05.2006 20:05

@Dori: Ich habe zwar keine Ahnung von Frauen, aber aus Erfahrung kann ich sagen, dass Du verdammt Recht hast.

MartinZippel
Beiträge: 1543
Registriert: 02.11.2005 19:16
Name: Martin Zippel
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Püchau
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von MartinZippel » 23.05.2006 20:05

Da hab ich auch einen: Wie heißt jemand, der den Fischern gut leiden kann?

Genau: Fisherman\'s Friend

Froschmaster
Beiträge: 238
Registriert: 08.11.2005 14:15
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von Froschmaster » 23.05.2006 20:28

muahaha
Zu Allem fähig und zu Nichts zu gebrauchen!

Quentin
Beiträge: 501
Registriert: 28.02.2005 12:10

Nüscht los im Forum

Beitrag von Quentin » 23.05.2006 23:38

@Dori

LEHRER!!!!



(Einschränkung: Zählen Krankenschwestern zur Gruppe der Mediziner?)
\"Ihr versaut mir die Ozonschicht!\"

Benutzeravatar
netAction
Beiträge: 1955
Registriert: 30.10.2003 17:04
Name: Thomas Schmidt
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor
Wohnort: Berlin
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von netAction » 24.05.2006 08:29

Nein, das ist etwas ganz anderes.
Die Krankenschwester sagt: In ein paar Tagen darfst Du nach Hause gehen, mußt aber wiederkommen.

DerHorneZ
Beiträge: 45
Registriert: 23.11.2005 11:44

Nüscht los im Forum

Beitrag von DerHorneZ » 24.05.2006 08:57

Also der Herr Zippel ist wirklich nicht ausgelastet...Der baut dies und das und das will er probieren und dort was testen und mit der Kamera seinen Bildschirm hohl wirken lassen und mitm Hovercraft zur Uni und dort den Akkulader und dies und das und jenes...der is ständig am experimentieren...WAHNSINN!:O Wo nimmt der nur die Zeit her?! Und das ist er fast 24/7 auch noch im Forum unterwegs, nicht zu vergessen das er ebenfalls fast 24/7 im Chat der Einzige ist...
Free your mind...with 12 inches!

ccu
Beiträge: 249
Registriert: 21.10.2004 17:09

Nüscht los im Forum

Beitrag von ccu » 26.05.2006 18:31

[quote] Also der Herr Zippel ist wirklich nicht ausgelastet... ( .... ) Und das ist er fast 24/7 auch noch im Forum unterwegs, nicht zu vergessen das er ebenfalls fast 24/7 im Chat der Einzige ist... [/quote]

Ja, mich nervt auch überall und immer im Forum den Namen \"Martin Zippel\" lesen zu müssen.

JM Error
Beiträge: 232
Registriert: 16.11.2005 13:20
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von JM Error » 27.05.2006 00:54

Ich gib dir einen Tip Martin- wenn du wirklich soviel Zeit hast und haben wirst dann hol dir World of Warcraft.
Aber Vorsicht mit Nebenwirkungen und Überdosis:
Kann zu chronischen Schwächen im Studium und im Sozialleben führen .In einigen Fällen wurde auch eine psychische Sucht beobachtet. Desweitern sollte man keine Mitbewohner haben die es stören könnte bis Nachts 3.00 lautstark über Voicechat die Taktiken auszutauschen.

Also - viel Spass für wenig geld und viel Freundschaft - is doch n deal ;)

Nee Spass beiseite lass lieber die finger davon, mein Mitbewohner weißt schon alle genannten Nebenwirkungen auf.
Ist nicht mehr lange das ich auch ausziehe ;)

An alle die das spielen und trotzdem noch RL kennen - Klar ist es schönes spiel wenn mans damit nicht übertreibt.
- Editiert von JM Error am 27.05.2006, 13:21 -
http://www.flickr.com/people/jm_error/
Und dann auf photos klicken - Für alle Freunde der Fotographie :-)

MartinZippel
Beiträge: 1543
Registriert: 02.11.2005 19:16
Name: Martin Zippel
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Püchau
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von MartinZippel » 27.05.2006 19:13

[quote]nicht zu vergessen das er ebenfalls fast 24/7 im Chat der Einzige ist...[/quote]
Das liegt daran, dass ich 24/7 vorm Monitor sitze und mir selbst die Daumen drücke, dass endlich jemand in den Chat kommt...;-)

[quote]... Wo nimmt der nur die Zeit her?! [/quote]
Als ich mich entschlossen hatte, an dieser TU zu studieren, dachte ich, dass es viel mehr solche Menschen wie mich gibt. Ich ging davon aus, dass ich schnell ein paar Leute kennen lerne, die gerne mal was basteln. Im Moment sieht es aber mehr so aus, als würden nur die, die Mathe gut können hier bleiben. Die Menschen, die den Lötkolben schon mal benutzt haben und nicht erst durch den Füssel kennen lernen, scheinen sich ja nach und nach an die HTW/HTWK zu verkrümeln.
Ich weiß, ich weiß, eine TU ist nunmal schon von vorn herein theoretischer ausgerichtet, als eine FH. Aber dass es so krass ist, hätte ich nicht gedacht, zumindest von dieser Fakultät habe ich etwas anderes erwartet/erhofft. Wenn ich hier nicht weiß, wozu und warum es ein Taylor-Polynom gibt, dann werde ich schief angeguckt. Aber wenn ich den Unterschied zwischen Hart- und Weichlöten kenne, denke alle, ich hätte das schon mal als Lehre gemacht. Ich finde das sehr krass und mittlerweile verstehe ich auch die Arroganz, die mir von dieser TU oft entgegenschlägt: Wenn man mit den Händen nichts anzufangen weiß, dafür aber von Dingen Ahnung hat, die rein theoretisch sind, verfällt man wohl schnell dazu, sich einzubilden, man sei klüger als die Umwelt.

[quote]Ja, mich nervt auch überall und immer im Forum den Namen \"Martin Zippel\" lesen zu müssen.[/quote]
Sorry, das macht die Einsamkeit, werde mich in Zukunft zurückhalten und die Fresse halten.

DerHorneZ
Beiträge: 45
Registriert: 23.11.2005 11:44

Nüscht los im Forum

Beitrag von DerHorneZ » 27.05.2006 19:44

Hey Hey Halt STOP! Rewind! Ich glaube du hast das n bissl falsch verstanden! Ich sage nix gegen deine Bastelkünste! Bin ja selber ein kleiner Freak der jedes Gerät erstmal auseinanderbauen muss bevor es angeschaltet wird8-) Und ich raff an der Uni nichtmal 50% von dem Schmarn den die Profs da von sich geben! GE is eine der nicesten Vorlesungen für mich (und JA ich gehe zu ALLEN Vorlesungen meines ET-Plans!). Also ich weis auch nicht so richtig wozu sich ein Herr Taylor mal so was ausgedacht hat und mir isses scheierhaft wie ich Mathe noch bestehen soll, da geht mir der A*sch auf Grundeis ey! Und dabei übe ich mir den besagten schon ab! Theorie is nich so meine Stärke, ich bin auch ein Empiriker...:=-
Free your mind...with 12 inches!

MartinZippel
Beiträge: 1543
Registriert: 02.11.2005 19:16
Name: Martin Zippel
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Püchau
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von MartinZippel » 27.05.2006 19:51

Keine Sorge, ich hab das schon genau so verstanden, wie du das sagst.
Und als Kritik sehe ich das schon gar nicht.
Ich meine eher die Menschen, die in Mathe vor mir auf den Streberplätzen sitzen(ich saß da durch Zufall) und sich dann stundenlang über mathematische Probleme unterhalten, nur damit jeder sieht, wie clever die Jungs sind.

[quote]GE is eine der nicesten Vorlesungen für mich[/quote]
Das ist für mich das Paradbeispiel, dem Lienig merkt man sofort an, dass er nicht in der Uni groß geworden ist.

[quote]wie ich Mathe noch bestehen soll, da geht mir der A*sch auf Grundeis ey![/quote]
Willkommen im Club, wir sehen uns in zwei Jahren an der HTW... :angel:

Darkest
Beiträge: 104
Registriert: 12.10.2005 08:41
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von Darkest » 27.05.2006 20:52

öhm Jungs, ich will auch Lötkolben kennenlernen! :) Wer bringt mir das bei?

Also ich bin jetzt natürlich auch nicht der vollnoob, ich hatte durchaus schonmal einen Lötkolben in der Hand um Mamas Fön von sämtlichen eingebauten Widerständen zu befreien, oder um mir den Motor desselben anzueignen. Aber ehrlich gesagt mehr als rauslöten, oder lautsprecher anlöten (wenn das headset mal wieder hin is) kann ich nich. Also wer kann mir die ET näher bringen? - Ich bin offen für alles! - Hätte auch schon das ein oder andere Projekt, das ich gerne verwirkllichen würde...

ich versuch auch gerne euch in Mathe ein bisschen zu helfen (aber info is eher meine baustelle).

ccu
Beiträge: 249
Registriert: 21.10.2004 17:09

Nüscht los im Forum

Beitrag von ccu » 28.05.2006 09:11

[quote]Ich meine eher die Menschen, die in Mathe vor mir auf den Streberplätzen sitzen(ich saß da durch Zufall) und sich dann stundenlang über mathematische Probleme unterhalten, nur damit jeder sieht, wie clever die Jungs sind.[/quote]

Siehst du, das ist der Unterschied. Wenn man Probleme in Mathe oder in sonst einem Fach hat, setzt man sich mit seinen Leuten zusammen und spricht den Kram durch (das hilft dir und den anderen, ist auch eine Art Teamarbeit), und das ist nicht, um sich vor aller Welt darzustellen. Natürlich muss man das nicht in einer Vorlesung tun. Aber Studieren ohne es sich gegenseitig zu erklären geht oft schief, würd\' ich sagen. Welcher Übungsleiter hat schon genug Zeit es dir dreimal zu erklären, wenn du es immer noch nicht raffst?
Aber ich geb zu, dass es etwas an Praxisbezug fehlt. Da ist aber jeder selbst gefragt, sich den Lötkolben in die Hand zu nehmen.
Aber ohne Theorie wirds auch nicht gehen. Du wirst auch auf Herrn Taylor zurückgreifen müssen, schließlich setzt du dich später nicht nur an eine Maschine und reparierst oder lötest Kabel wieder dran.

kermit
Beiträge: 297
Registriert: 03.01.2004 22:28
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2003

Nüscht los im Forum

Beitrag von kermit » 28.05.2006 10:09

@MZ

Peek hat recht. Du solltest Deine Kommilitonen nicht als Gegner betrachten, sondern als Mitstreiter. Letztlich haben doch alle das gleiche Ziel und wenn Du Fragen hast, wird sie dir bestimmt auch jemand beantworten. Wichtig ist aber, dass Du Interesse zeigst.
Mathe ist essentiell und Taylor wird Dir in den weiteren Semestern noch sehr oft begegnen. Die Klausuren sind mit einigem Aufwand auch bestehbar. Selbiges gilt fuer ET.

Wenn Du nur loeten willst, waere eine Lehre vielleicht das richtige. Aber wenn Du Ingenieur werden moechtest, dann kommst Du um Mathe & Co nicht herum. Das wird auch an der HTW nicht anders sein.
Also hinterfrage, was Du wirklich willst und kaempfe darum. Nicht die Profs entscheiden wer ins Hauptstudium kommt, sondern allein Du.

luna
Beiträge: 745
Registriert: 21.01.2004 15:27
Geschlecht: weiblich
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Bachelor
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von luna » 28.05.2006 19:06

also taylor is dazu da, um schwierige , das heißt komplizierte funktionen durch ein einfacheres Polynom mit der gewünschten genauigkeit darzustellen... in einem bestimmten intervall...
mit diesem einfacheren polynom kann man dann besser \"weiterrechnen\" weil es handlicher ist...

(so das war ne anmerkung von zeugs, was man auch an der fh lernt)
Gebäude- und Infrastrukturmanager
-------------------------------------------------

In Statik immer nur Einsen bekommen...
und im Zwischenzeugnis ne 1,5

Bodylove
Beiträge: 88
Registriert: 06.10.2005 09:44

Nüscht los im Forum

Beitrag von Bodylove » 28.05.2006 19:14

eine kreisrunde wiese mit einem durchmesser von 100m. an einem pflog genau am rande der wiese wird ein schaf angebunden. wie lang darf dessen leine sein, wenn es genau ein viertel der wiesenfläche abfressen darf und man animmt, das sein maul noch 20 cm von dem befestigungspunkt der leine am hals entfernt ist?

viel spass ;-)

stth
Beiträge: 978
Registriert: 10.12.2003 22:05
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von stth » 28.05.2006 20:42

[quote]eine kreisrunde wiese mit einem durchmesser von 100m. an einem pflog genau am rande der wiese wird ein schaf angebunden. wie lang darf dessen leine sein, wenn es genau ein viertel der wiesenfläche abfressen darf und man animmt, das sein maul noch 20 cm von dem befestigungspunkt der leine am hals entfernt ist?

viel spass ;-)[/quote]

aha? und das willste mit taylor machen? mathe 2 net aufgepasst?

abgesehen davon: pflock
"jeden tag nen unqualifizierten kommentar" hab ich bei den fadfindern gelernt

Bodylove
Beiträge: 88
Registriert: 06.10.2005 09:44

Nüscht los im Forum

Beitrag von Bodylove » 28.05.2006 20:50

[quote]

aha? und das willste mit taylor machen? mathe 2 net aufgepasst?

abgesehen davon: pflock[/quote]

1. Nein, kannst ja mal probieren da mit Taylor da was zu machen. Wenn dus schaffst, seh ichs mir gern mal an.

2. Ich habs nur reinkopiert gegen die Langeweile =)

luna
Beiträge: 745
Registriert: 21.01.2004 15:27
Geschlecht: weiblich
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Bachelor
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von luna » 28.05.2006 21:17

hm fläche zwischen 2 funktionen...
is ne doofe aufgabe!
Gebäude- und Infrastrukturmanager
-------------------------------------------------

In Statik immer nur Einsen bekommen...
und im Zwischenzeugnis ne 1,5

luna
Beiträge: 745
Registriert: 21.01.2004 15:27
Geschlecht: weiblich
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Bachelor
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von luna » 28.05.2006 21:20

man legt den mittelpunkt des wiesen-kreises in den nullpunkt
man legt den schaaf-kreis auf die x-achse
dann hat man ne schöne symetrische fläche in bezug auf die x-achse
und die kreise nimmt man für das geeignete intervall als umgekippte parabel an..
hm da leg ma den schaf-kreis halt auf die y achse.. da wird die parabel schöner *G*
na und dann is es ne extremwertaufgabe
Gebäude- und Infrastrukturmanager
-------------------------------------------------

In Statik immer nur Einsen bekommen...
und im Zwischenzeugnis ne 1,5

stth
Beiträge: 978
Registriert: 10.12.2003 22:05
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Nüscht los im Forum

Beitrag von stth » 28.05.2006 23:58

ne.. das sind schon winkelfunktionen. ob man da ne verschachtelte sin-arccos kombination mit einer variablen macht oder ne parametrische funktion ist einem selbst überlassen. aber keine parabeln. alles kreise
"jeden tag nen unqualifizierten kommentar" hab ich bei den fadfindern gelernt

Gesperrt

Zurück zu „Interhumanes“