Aufruf zur Demonstration „Geh Denken”

Veranstalytungen, Stundenpläne, Demos, Konzerte, etc. pp
Gesperrt
Benutzeravatar
Pluto
Beiträge: 340
Registriert: 14.10.2006 18:41
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006

Aufruf zur Demonstration \"Geh Denken\"

Beitrag von Pluto » 13.02.2008 15:25

[quote=www.aktion-zivilcourage.de]16 Februar/Dresden: Aus der Geschichte lernen - für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit

Vor 75 Jahren ging in Deutschland die Demokratie unter. Mit der Ernennung Hitlers zum Reichskanzler, der Auflösung des Reichstags, der Verhaftung politischer Gegner und der Zerschlagung der Gewerkschaften und anderer freier Vereinigungen hatte sich die Macht der Nationalsozialisten unter den Augen und mit Hilfe der Deutschen bereits im März 1933 etabliert.

Der Reichtagsbrand, die Bücherverbrennungen, die Abschaffung der Bürger-und Menschenrechte und die systematische Ausgrenzung, Verfolgung und Ermordung der jüdischen Bürgerinnen und Bürger Deutschlands und Europas waren der Anfang einer Entwicklung, die mit dem Tod von Millionen Menschen im zweiten Weltkrieg endete.

Heute, 75 Jahre später, marschieren wieder die Anhänger dieser tödlichen Ideologie, drängen in die Parlamente, ergreifen die Worte und die Plätze, und machen kein Geheimnis daraus, dass sie wieder genau so handeln würden wie damals.
Die Abschaffung der Demokratie und die Demontage der Bürger-und Menschenrechte ist ihr erklärtes Ziel.

Das lassen wir uns nicht gefallen, nicht in diesem Jahr und nie wieder.

Deshalb gehen wir auf unsere Straßen, Plätze und Brücken und zeigen, dass eine starke Demokratie der Grundpfeiler unseres Zusammenlebens ist!

Kommen Sie zur Demonstration
\"Geh Denken - Aus der Geschichte lernen - für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit\" !
Am Samstag, 16. Februar 2008, 14.30 Uhr am Goldenen Reiter mit Zwischenkundgebungen

[/quote]
Alle Angaben ohne Gewähr

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Aufruf zur Demonstration „Geh Denken”

Beitrag von Hans Oberlander » 14.02.2008 10:35

Hitler ist rechtlich gesehen vollkommen legal zu seiner Position gekommen. Und warum? Weil die Demokratie nichts getaugt hat. Ob sie das heute tut ist fraglich, denn die Volksvertreter vertreten die Interessen der Wähler nicht.

Benutzeravatar
FruF
Beiträge: 536
Registriert: 13.10.2006 16:29
Name: The FruF
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: De
Contact:

Aufruf zur Demonstration „Geh Denken”

Beitrag von FruF » 14.02.2008 12:01

Wozu demonstrieren gehen wenn man das ganze im Forum ausHanseln kann
Bild

TaiLs
Beiträge: 37
Registriert: 19.04.2007 13:52

Aufruf zur Demonstration „Geh Denken”

Beitrag von TaiLs » 14.02.2008 13:10

wieso wundert mich den Herrn Oberländer seine Meinung nicht
give me more fire !!!


Benutzeravatar
lordi
Beiträge: 260
Registriert: 13.10.2004 18:09
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2004

Aufruf zur Demonstration „Geh Denken”

Beitrag von lordi » 15.02.2008 20:22

Hitler ist nicht nur vollkommen legal zu seiner position gekommen, sondern wurde auch noch von einem großen teil des volkes gewählt. Das ist das problem.
Die demokratie funktioniert viel zu gut...
http://www.bio-wasserstoff.de/h2/ --> Die Lösung für das Energieproblem!?
http://www.richey-web.de/biowasserstoff ... /index.htm --> Das neueste zum Thema!

Benutzeravatar
Pluto
Beiträge: 340
Registriert: 14.10.2006 18:41
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006

Aufruf zur Demonstration „Geh Denken”

Beitrag von Pluto » 15.02.2008 22:14

hab hier noch nen paar infos zum verlauf der demo

[quote]Um 14.30 Uhr wird der Oberbürgermeister der Sächsischen
Landeshauptstadt Dr. Lutz Vogel die Veranstaltung des
Bündnisses eröffnen. Geplant sind Zwischenkundgebungen
auf denen Superintendent Dr. Peter Meis am Carolaplatz, die
Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde, Dr. Nora Goldenbogen
und Annelie Buntenbach vom Bundesvorstand des DGB an
der Neuen Synagoge in Dresden, der Intendant des
Staatsschauspiel Holk Freytag auf dem Schlossplatz und Prof.
Kokenge, der Rektor der TU Dresden wiederum am Goldenen
Reiter sprechen werden.[/quote]
Alle Angaben ohne Gewähr

Gesperrt

Zurück zu „Termine und Ankündigungen“