Kohle/Bricketts/Heizstoff

Kaufen/Verkaufen
Gesperrt
Benutzeravatar
Stormbreaker
Beiträge: 909
Registriert: 06.06.2004 13:07
Name: Gesine Schwan
Geschlecht: weiblich
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Doktor

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von Stormbreaker » 16.01.2007 19:25

Hallo,

ich habe keine Kohle mehr.
Wo kann ich denn in DD besonders günstig welche bekommen?

Grüße
Einen Tag nachdem Bundespräsident Köhler in China war, wird zB der Bau einer Transrapidstrecke über 750km abgesagt. Dieses Jahr, vor wenigen Wochen ist das ThyssenKrupp-Siemens-Konsortium getrennte Wege gegangen. Dies kann und darf nicht sein und genau deshalb nehme ich ab jetzt das Ruder in die Hände!

andi
Beiträge: 508
Registriert: 10.09.2006 18:17
Contact:

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von andi » 16.01.2007 19:35


Psychodoc
Beiträge: 938
Registriert: 12.11.2003 20:29
Contact:

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von Psychodoc » 16.01.2007 19:40

Dinge gibts...tsts...

Benutzeravatar
Stormbreaker
Beiträge: 909
Registriert: 06.06.2004 13:07
Name: Gesine Schwan
Geschlecht: weiblich
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Doktor

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von Stormbreaker » 16.01.2007 19:41

Na ja, sowas in der Art habe ich ja bereits gefunden, sprich Auflistung. Ich möchte jedoch an einen besonders günstigen Anbieter geraten, der vielleicht auch einsieht, dass Studenten nicht so besonders viel Geld in der Tasche haben! ;)
Oder vielleicht auch ein Anbieter mit dem andere bereits positive Erfahrungen gemacht haben.
Einen Tag nachdem Bundespräsident Köhler in China war, wird zB der Bau einer Transrapidstrecke über 750km abgesagt. Dieses Jahr, vor wenigen Wochen ist das ThyssenKrupp-Siemens-Konsortium getrennte Wege gegangen. Dies kann und darf nicht sein und genau deshalb nehme ich ab jetzt das Ruder in die Hände!

andi
Beiträge: 508
Registriert: 10.09.2006 18:17
Contact:

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von andi » 16.01.2007 19:57

Naja, ich glaube das Arbeitsamt war mal eine gute Adresse für Kohle (wenn auch nicht für Großabnehmer), aber ob das heute auch noch so ist... da bin ich echt überfragt. :-?

andi
Beiträge: 508
Registriert: 10.09.2006 18:17
Contact:

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von andi » 16.01.2007 20:07

Bisschen schlecht gecopy\'n\'pastet. ;-)

Frankynstone
Beiträge: 2020
Registriert: 20.11.2003 18:32
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von Frankynstone » 16.01.2007 20:20

Hab nur noch einen Sack Holzkohle für den Grill im Keller. Davon hat man aber nicht lange eine warme Wohnung.

PS: ;-)
- Editiert von Frankynstone am 16.01.2007, 20:30 -
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten.

pax
Beiträge: 236
Registriert: 28.01.2004 20:39
Contact:

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von pax » 16.01.2007 20:33

meine nachbarn haben einen brennstoffhandel, denk auch zu vernünftigen preisen. ausserdem sinds nette nachbarn, deswegen kaufen marsch marsch. ruf einfach mal da an: 0351-4116890 namentlich ist es brennstoffhandel caspar
that\'s impossible no one knows nothing
someone somewhere knows
i want the man who knows

Psychodoc
Beiträge: 938
Registriert: 12.11.2003 20:29
Contact:

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von Psychodoc » 16.01.2007 23:14

ich bin jetzt mal ganz ehrlich überrascht, dass es sowas noch gibt... also Wohnungen die mit Rohstoffen die man selbst hineintragen muss beheizt werden und das nicht nur aus Spass weils so schön am Kamin knistert!!!...


... in meiner ganz ganz frühen Kindheit hatten wir bei uns im Keller auch noch Kohle rumliegen, bis dann einst der Herr Zahn vorbei kam und die Dinger abgeholt hat... ich glaube Herr Zahn war Mitte der 80ziger schon der letzte Mensch in unserem kleinen Dorf der noch mit Kohle geheizt hat... aber Herrn Zahn hat man auch nachgesagt, er würde kleine Kinder mit seiner Harke verprügeln oder durchs Dorf jagen, bzw. lebendige Katzen essen oder sonstige komische Dinge tun... wieso also nicht auch mit Kohle heizen...

Tingeltangelbob
Beiträge: 821
Registriert: 01.04.2004 20:33
Name: Andreas
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Regenerative Energiesysteme
Matrikel: 2011
Angestrebter Abschluss: Wie oft denn noch? Ich nix Student.
Contact:

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von Tingeltangelbob » 17.01.2007 07:12

Wir haben auch noch lange mit Kohle geheizt.
Ich kann dir nur empfehlen, NICHT die billigen Tschechenkohlen zu nehmen. Die stinken wie\'s Schwein, und du musst jedes Jahr den Ofen komplett saubermachen, weil die alle Gänge zusetzen...

MfG Andi

P.S. Im Baumarkt liegen doch auch immer welche herum. Sind die nicht ziemlich günstig, wenn man z.B. bei Praktiker so ein Rabattangebot nutzt?
A pint a day keeps the doctor away.

MartinZippel
Beiträge: 1543
Registriert: 02.11.2005 19:16
Name: Martin Zippel
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Püchau
Contact:

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von MartinZippel » 17.01.2007 10:34

Noch\'n Tipp: Wenn du Spanplatten verheizt, warte bis es dunkel ist...

neusachse
Beiträge: 133
Registriert: 11.10.2005 11:52

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von neusachse » 17.01.2007 13:43

:-O:-O:-O:-O
Signaturen sind was für Selbstdarsteller ;-)

Frankynstone
Beiträge: 2020
Registriert: 20.11.2003 18:32
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von Frankynstone » 17.01.2007 15:13

Tschechenkohle enthält viel Salz, das heißt, dass der Aschekasten schnell voll ist.

Bis es dunkel ist, sollte man auch mit den Badelatschen, Küchenabfällen und Kleiderspenden warten.
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten.

MartinZippel
Beiträge: 1543
Registriert: 02.11.2005 19:16
Name: Martin Zippel
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Püchau
Contact:

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von MartinZippel » 17.01.2007 15:17

Was sich bei uns gut bewährt, dass sind solche Holzbriketts!
Die sind scheinbar auch recht günstig, wenn man da auf einen Schlag 3t kauft!
Weiß aber nicht, von wem wir die beziehen und kenn die Preise nicht.

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von MrGroover » 17.01.2007 15:36

@Stormbreaker: Bist du damals eigentlich deinen P4 los geworden? Wenn nein, einfach einschalten und es wird warm. :-O

Benutzeravatar
Stormbreaker
Beiträge: 909
Registriert: 06.06.2004 13:07
Name: Gesine Schwan
Geschlecht: weiblich
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Doktor

Kohle/Bricketts/Heizstoff

Beitrag von Stormbreaker » 17.01.2007 16:31

Nein, bin ich nicht losgeworden, bin jedoch recht zufrieden wieder mit dem Gerät und habe mein finanzielles Problem mittlerweile im Griff... Wenn ich jetzt bloß nicht die Kohlen bezahlen müsste! >.<
So heiß wird der aber gar nicht, ich kann den locker ohne Probleme von 3GHz auf 3,3 hochtakten, und der schmiert nicht ab... Wärme pro Fläche erzeugt der P4 weniger, wodurch die Wärme doch viel besser abzuführen ist! ;P
Was anderes als Intel kommt mir nicht mehr in den Rechner, vor Allem jetzt bei der Core 2-Architektur... <3~
Einen Tag nachdem Bundespräsident Köhler in China war, wird zB der Bau einer Transrapidstrecke über 750km abgesagt. Dieses Jahr, vor wenigen Wochen ist das ThyssenKrupp-Siemens-Konsortium getrennte Wege gegangen. Dies kann und darf nicht sein und genau deshalb nehme ich ab jetzt das Ruder in die Hände!

Gesperrt

Zurück zu „Markt“