Router programmieren und darauf zugreifen

Betriebssysteme, Browser, Office... Alles was Streit provoziert. Konkrete Software-Probleme lieber zu Technik.
Gesperrt
Olaf Römer
Beiträge: 525
Registriert: 14.07.2004 18:57
Contact:

Router programmieren und darauf zugreifen

Beitrag von Olaf Römer » 10.05.2005 20:59

Hallo!
Ich möchte gerne mit irgend einer Programmiersprache (VB, C, Delphi) auf meinen Router zugreifen, d.h. programmieren. Vor allen Dingen will ich die Status-Seite abfragen können. Dafür müsste ich die HTML-Datei auswerten, meist verschiedene Textabschnitte abfragen oder die Schaltflächen für Connect und Disconnect betätigen. Die Klick-Ereignisse sind ja in der HTML-Datei hinterlegt. Da ich nicht so die Ahnung von HTML habe, ist die Frage ob ich das schon per Adressleiste im Explorer/Mozilla/o.Ä. wie z.B. mit 192.168.1.1/status.htm~connect_click... machen kann. Geht so etwas oder muss dies herkömmlich mit einem HTML-Objekt usw. programmiert werden. Hier habe ich mal ein Beispiel hochgeladen. Hoffentlich kann mir jemand helfen.
Vielen Dank im Voraus!
André

Ex-Inf
Beiträge: 395
Registriert: 26.10.2004 06:30
Contact:

Router programmieren und darauf zugreifen

Beitrag von Ex-Inf » 10.05.2005 21:11

Bei Delphi kannst du dir dazu die Indy-Komponenten angucken. Mit idHTTP.Post und idHTTP.Get kannst du einfach nur Daten holen (bei Get) oer vorher Daten senden (Post). Dazu nimmst du ne Stringliste und packst jeweils den Objektnamen und das Value in die Zeile (in der Form objekt=value). Die objektnamen und standardwerte bekommste ja aus dem Quelltext deines Routers.
Jetzt erst recht! [img]http://www.photo-fisch.de/deutschland.gif[/img]

stth
Beiträge: 978
Registriert: 10.12.2003 22:05
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Router programmieren und darauf zugreifen

Beitrag von stth » 10.05.2005 21:22

wenn er an sie ran kommt... das könnt u.u. schwierig werden bei hardware-routern...
"jeden tag nen unqualifizierten kommentar" hab ich bei den fadfindern gelernt

fabian
Beiträge: 2283
Registriert: 12.11.2003 17:03
Name: Fabian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Wohnort: München
Contact:

Router programmieren und darauf zugreifen

Beitrag von fabian » 10.05.2005 21:42

> > Die objektnamen und standardwerte bekommste ja aus dem Quelltext deines Routers.
> wenn er an sie ran kommt... das könnt u.u. schwierig werden bei hardware-routern...

Es geht wohl um die HTML-Quelltexte, und da ist es kein Problem.

Die Uebertragung irgendwelcher Daten per http/post ist eigentlich mit fast jeder Programmiersprache zu realisieren - ich wuerde Perl nehmen.
Le Netaction est mort, vive le Netaction !

Benutzeravatar
netAction
Beiträge: 1955
Registriert: 30.10.2003 17:04
Name: Thomas Schmidt
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor
Wohnort: Berlin
Contact:

Router programmieren und darauf zugreifen

Beitrag von netAction » 10.05.2005 22:56

Probiere es mal als GET, vielleicht funktioniert das ja: system_status.htm?page=status&connectflag=1&disconnect=Disconnect

Ex-Inf
Beiträge: 395
Registriert: 26.10.2004 06:30
Contact:

Router programmieren und darauf zugreifen

Beitrag von Ex-Inf » 11.05.2005 04:35

naja im endeffekt mch Post das gleiche ;) Da ist es schon egal. Manchmal funzt das mit Get so auch nicht...
Jetzt erst recht! [img]http://www.photo-fisch.de/deutschland.gif[/img]

Olaf Römer
Beiträge: 525
Registriert: 14.07.2004 18:57
Contact:

Router programmieren und darauf zugreifen

Beitrag von Olaf Römer » 13.05.2005 17:32

Ja, dann werde ich mal Eure Tipps ausprobieren ...
Ach, habt Ihr eigentlich meine Router-Status-Seite bemerkt?: http://people.freenet.de/sg03et05/system_status.htm Falls sie Euch mehr Tipps entlocken kann, danke!

stth
Beiträge: 978
Registriert: 10.12.2003 22:05
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Router programmieren und darauf zugreifen

Beitrag von stth » 13.05.2005 22:47

scheisse, post weg.. egal, nochmal...
also: auf desktop zwei .html-datein, die eine heist \"router trennen\", die andere \"router verbinden\" rein kommt der code hier:

Code: Alles auswählen


testtesttest



>>/system_status.htm\" method=\"post\" name=\"tF2\">
 
>>\">


wenns net geht, musst du mal noch den pfad der adresse bei action=\"\" korrigieren (wies richtig ist, bekommst du aus den eigenschaften von einem link und dem quelltext der seite raus (du brachst n absoluten pfad)
"jeden tag nen unqualifizierten kommentar" hab ich bei den fadfindern gelernt

huhanghe
Beiträge: 73
Registriert: 24.01.2004 12:44

Router programmieren und darauf zugreifen

Beitrag von huhanghe » 14.05.2005 19:14

Irgendwie ist das Forum falsch gewählt. Aber mir solls egal sein. Je nachdem wie geizig du beim Routerkauf warst hat er evt. SNMP womit du den Status abfragen kannst. Denn für SNMP gibst sicherlich passende Units. Und selbst wenn nicht kann man das relativ leicht selber schreiben. Der Programmieraufwand beschränkt sich hier hauptsächlich auf die Netzwerkschnittstelle.
Hast du doch etwas mehr gegeizt gibts kein SNMP mehr aber evt. einen Telnetclienten auf dem Router (Mein Siemensrouter hat das z.B.). Auch dafür gibts bestimmt passende Units und das parsen sollte sich noch in Grenzen halten, weil wenig Text zu verarbeiten sein wird.
Wenn du aber was ganz preiswertes bekommen hast, und es nur ein Webinterface gibt, würde ich mich an deiner Stelle mal mit Regular-Expressions beschäftigen, weil es sonst wirklich keinen Spaß mehr macht. Du musst dir dann aber noch gedanken über das Login machen, was u.U. mit SessionID\'s etc. pp. gar nicht mehr so einfach ist. Ich habe mir jetzt deine Beispielseite nicht angeguckt, aber die anderen hatten ja schon was dazu geschrieben.

Benutzeravatar
netAction
Beiträge: 1955
Registriert: 30.10.2003 17:04
Name: Thomas Schmidt
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor
Wohnort: Berlin
Contact:

Router programmieren und darauf zugreifen

Beitrag von netAction » 15.05.2005 08:53

Also 1tein, wenn Du nicht weiterkommst, würde ich mir den Router bei Dir anschauen. Das Problem hört sich recht simpel an, aber die einfachste Lösung bekommt man nur durch ein paar Tests heraus.

Olaf Römer
Beiträge: 525
Registriert: 14.07.2004 18:57
Contact:

Router programmieren und darauf zugreifen

Beitrag von Olaf Römer » 15.05.2005 20:30

Echt super stth!!!!! ;-) :-)
Mit Deiner Version läuft es. Das dient mir dann als Programmiergrundlage. Toll! Danke schön!

stth
Beiträge: 978
Registriert: 10.12.2003 22:05
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Router programmieren und darauf zugreifen

Beitrag von stth » 15.05.2005 20:58

huch... das war ja einfach.... schön, wenns läuft...
"jeden tag nen unqualifizierten kommentar" hab ich bei den fadfindern gelernt

Gesperrt

Zurück zu „Flamewar“