Office

Betriebssysteme, Browser, Office... Alles was Streit provoziert. Konkrete Software-Probleme lieber zu Technik.
Gesperrt
Benutzeravatar
schwarze Pest
Beiträge: 929
Registriert: 25.11.2003 12:19
Contact:

Office

Beitrag von schwarze Pest » 08.12.2005 07:19

Wie ich doch gestern voller Freude feststellte ist Staroffice für uns Studenten frei!
Also knüpft Bill am nächsten Baum auf und sattelt auf Staroffice um! ;-)

Nein Spaß beiseite!

Laut einem Test einer unserer Unizeitschriften (weiß nichtmehr welche) ist Staroffice für wissenschaftliches Arbeiten besser alls MS und da es kostenlos ist, lohnt sich doch ein Blick oder?
Besser ist auf jeden Fall der Formeleditor.
Also wer mag hier der Link:
Information für Studenten
Der beliebteste Fehler von Leuten, die etwas absolut idiotensicheres konstruieren wollen ist der,
dass sie den Erfindungsreichtum von absoluten Idioten unterschaetzen.
Douglas Adams
mein System

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Office

Beitrag von MrGroover » 08.12.2005 09:05

Da kann man ja auch gleich OO nehmen, das ist nicht nur für Studenten kostenlos ;-)

Benutzeravatar
schwarze Pest
Beiträge: 929
Registriert: 25.11.2003 12:19
Contact:

Office

Beitrag von schwarze Pest » 08.12.2005 10:01

Ja aber Staroffice hat erweiterte Funktionalität!
Und nen Handbuch! ;-)
Der beliebteste Fehler von Leuten, die etwas absolut idiotensicheres konstruieren wollen ist der,
dass sie den Erfindungsreichtum von absoluten Idioten unterschaetzen.
Douglas Adams
mein System

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Office

Beitrag von MrGroover » 08.12.2005 10:11

[quote]Ja aber Staroffice hat erweiterte Funktionalität![/quote]
Wobei dann nur die Frage ist, wie diese erweiterte Funktionalität ausschaut, bzw. ob man die als normaler Nutzer braucht...

Benutzeravatar
netAction
Beiträge: 1955
Registriert: 30.10.2003 17:04
Name: Thomas Schmidt
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor
Wohnort: Berlin
Contact:

Office

Beitrag von netAction » 08.12.2005 10:13

Der Unterschied ist minimal. Staroffice hat mehr Vorlagen und ist bei der Schreibweise behilflich.
Die Bücher über SO beschreiben natürlich genauso OO und die Onlinehilfe ist auch bei beiden gleich.
Da OpenOffice schon in jeder Linux-Distribution liegt, lohnt sich der Einsatz von StarOffice sicherlich nur für andere Betriebssysteme.

Alleine wegen der unterstützten Dateiformate möchte ich das Office von SUN nicht missen, denn man ist ja nicht alleine auf der Welt.
Für längere Dokumente und viele Bilder soll SO/OO noch am ehesten brauchbar sein, wenn man LaTeX nicht mag.
Die Schwachstelle liegt in der Datenbank, die bei Microsoft leichter zu handhaben ist.

MartinZippel
Beiträge: 1543
Registriert: 02.11.2005 19:16
Name: Martin Zippel
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Püchau
Contact:

Office

Beitrag von MartinZippel » 09.12.2005 10:29

Also wenn ich auf der verlinkten Seite auf \"kostenfreier Download\" klicke, dann passiert nix, außer das dieselbe Seite nochmal erscheint!
(?)(?)(?)

Benutzeravatar
schwarze Pest
Beiträge: 929
Registriert: 25.11.2003 12:19
Contact:

Office

Beitrag von schwarze Pest » 09.12.2005 13:27

musst auf Downloadcenter klicken:
Link
Der beliebteste Fehler von Leuten, die etwas absolut idiotensicheres konstruieren wollen ist der,
dass sie den Erfindungsreichtum von absoluten Idioten unterschaetzen.
Douglas Adams
mein System

Gesperrt

Zurück zu „Flamewar“