Hat das Photon eine Masse?

Betriebssysteme, Browser, Office... Alles was Streit provoziert. Konkrete Software-Probleme lieber zu Technik.
Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Hat das Photon eine Masse?

Beitrag von MrGroover » 01.12.2006 18:29

[quote]ich möchte hier einfach mal anzweifeln, dass es im Weltall tatsächlich mit exakt Lichtgeschwindigkeit fliegt, sondern es wird einen verschwindend geringen Teil davon langsamer sein.[/quote]
Wenn man mal davon ausgeht, dass Photonen die \"Teilchen des Lichts\" sind, und sich mit einer Geschwindigkeit bewegen, dann sollte dies wohl die Lichtgeschwindigkeit sein. Es kann ja net etwas eher da sein, als deren \"Träger\". Licht bewegt sich also immer mit Lichtgeschwindigkeit, das Maximum wird wohl aber im Vakuum erreicht, die sogenannten Vakuumlichtgeschwindigkeit oder Lichtgeschwindigkeit im Vakuum.

Benutzeravatar
netAction
Beiträge: 1955
Registriert: 30.10.2003 17:04
Name: Thomas Schmidt
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor
Wohnort: Berlin
Contact:

Hat das Photon eine Masse?

Beitrag von netAction » 01.12.2006 19:47

Jetzt mal im Ernst, mein letzter Post enthielt wohl ein paar zufällige Fehler, wie mir mitgeteilt wurde.

In diesen Glasgefäßen erwärmt die schwarze Seite die Luft, die dahinter (im Wesentlichen durch Konvektion) entlangströmt. Die dehnt sich aus und bewirkt zwei Kräfte: erstens Schub durch die Ausdehnung, zweitens Druck von unten auf den schrägen Flügel durch Konvektion.

Die Lichtgeschwindigkeit ist übrigens durch die Geschwindigkeit des Lichtes definiert. Und die ist, wie Groover schon sagte, u.a. vom Medium abhängig. Also braucht man nicht zu philosophieren, ob Licht Lichtgeschwindigkeit hat.

Frankynstone
Beiträge: 2020
Registriert: 20.11.2003 18:32
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Hat das Photon eine Masse?

Beitrag von Frankynstone » 02.12.2006 00:09

LOL, ich meinte die, die man aus epsilon relativ und mü relativ berechnet, die gemessene wird IMHO selbst im Vakuum geringer sein. Soll ich die Physik revolutionieren?

Angeblich kann die Information schneller durch eine Glasfaser, als der Träger. Da die Information in einer Gruppe von Impulsen steckt (z. B. ein Byte), muss die Gruppengeschwindigkeit höher sein, als die Phasengeschwindigkeit, mit der sich ein Zustand (elektrisches und magnetisches Feld, dass sich entlang des Lichtleiters bewegt). Rechnerisch kann aber die Phasengeschwindigkeit schneller sein, als die Gruppengeschwindigkeit, da durch Dispersion und was weiß ich was für Effekte ein Zustand in der Gruppe wandern kann.
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten.

Brainiac

Hat das Photon eine Masse?

Beitrag von Brainiac » 02.12.2006 06:48

[quote]Na klar hat ein Photon eine Masse! Womit weht sonst der Sonnenwind?[/quote]Mit schnellen ionisierten Gasteilchen aus der Sonnenoberfläche. Aber darum geht es ja gar nicht.

Die einzig wirklich eindeutige Antwort stand doch schon oben.
E=m
Photonen haben Energie. Also haben sie auch Masse. Punkt!

Dass sie keine Ruhemasse haben, ist natürlich wieder ein anderes Thema. Ich würde den Beweis dermaßen antreten wollen, dass Photonen auch die elektromagnetische Wechselwirkung übertragen. Hätten sie eine Ruhemasse, dann müssten sie als virtuelle Austauschteilchen wegen Heisenberg früher oder später verschwinden. Das hieße man würde feststellen, dass E-Felder nicht genau quadratisch sondern etwas schneller abnehmen. Sowas stellt man aber nicht fest, auch nicht über große Entfernungen. Die Ruhemasse des Photons müsste also extrem verschwindend gering sein.

Bob der Baumeister
Beiträge: 254
Registriert: 05.12.2003 11:29
Contact:

Hat das Photon eine Masse?

Beitrag von Bob der Baumeister » 02.12.2006 15:19

Hätte ein Photon eine Ruhemasse würde die relativistische Gleichung nicht geltenm_{Bewegung}=\\frac{m_{ruhend}}{\\sqrt{1 - \\frac{v^2}{c^2}}}. Außerdem müsste unendlich viel Energie aufgewendet werden um ein ruhendes(falls es das geben sollte) Photon auf lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen...(sollte das dann nicht theoretisch bedeuten, daß jedes Photon bei seiner Entstehung unendlich viel Energie verbraucht?)

Brainiac

Hat das Photon eine Masse?

Beitrag von Brainiac » 02.12.2006 17:15

Das Problem ist, dass man nicht mit letztendlicher Genauigkeit sagen kann, ob sich Photonen mit der 100%igen theoretischen Vakuumlichtgeschwindigkeit bewegen. Hätten sie eine Ruhemasse die unglaublich viele Dimensionen unterhalb derer aller bekannter Teilchen läge, so könnten sie sich selbst bei der geringsten zur Entstehung aufgebrachten Energie immernoch mit 99,999...% der Lichtgeschwindigkeit bewegen und wir könnten es nicht feststellen.

Das Problem ist auch, dass es bis jetzt noch keine konsistente Theorie darüber gibt, was Teilchen überhaupt Ruhemasse verleiht. Vielleicht könnte man es mit so einer Theorie auch irgendwann theoretisch beweisen, dass Photonen keine Ruhemasse haben.

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 927
Registriert: 10.02.2005 16:07
Name: Sebastian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Hat das Photon eine Masse?

Beitrag von Hoffi » 04.12.2006 09:38

[quote]Außerdem ist die Oberfläche nicht sonderlich gut reflektierend.[/quote]
Wenn dies der Fall wäre, dann wäre die Oberfläche nicht weiß! [/quote]

HÄÄÄ!Schnee ist bekanntlich auch weiß und der reflektiert wie das böse, oder noch nie was von schneeblindheit gehört?
Lieber spät als nie!
Ich denke also bin ich..

Ich stand bis zum Hals in der Scheiße,da sprach eine Stimme zu mir:\"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!\"
Ich lächelte und war froh und es kam noch schlimmer..

Benutzeravatar
AnSi
Beiträge: 1072
Registriert: 11.12.2003 20:05
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor

Hat das Photon eine Masse?

Beitrag von AnSi » 04.12.2006 10:54

@Hoffi: Lies dir nochmal genau durch, was ich geschrieben hab und denk dann nach. Du hast mir ja zugestimmt.

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 927
Registriert: 10.02.2005 16:07
Name: Sebastian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Hat das Photon eine Masse?

Beitrag von Hoffi » 04.12.2006 11:35

[quote]@Hoffi: Lies dir nochmal genau durch, was ich geschrieben hab und denk dann nach. Du hast mir ja zugestimmt.[/quote]

Stimmt jetzt wo du das sagst ich sollte nicht vor meinem frühstückskaffee antworten, sorry!
Lieber spät als nie!
Ich denke also bin ich..

Ich stand bis zum Hals in der Scheiße,da sprach eine Stimme zu mir:\"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!\"
Ich lächelte und war froh und es kam noch schlimmer..

almsen
Beiträge: 152
Registriert: 11.10.2005 11:14
Contact:

Hat das Photon eine Masse?

Beitrag von almsen » 04.12.2006 15:29

Ich will die Embryonen abstoßen, du willst forschen, also läuft jetzt was oder rasierst du mir die Eier?

Gesperrt

Zurück zu „Flamewar“