Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Betriebssysteme, Browser, Office... Alles was Streit provoziert. Konkrete Software-Probleme lieber zu Technik.
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von Hans Oberlander » 27.01.2007 23:11

Nein, wie habe ich mich in Info am 26.01. bei Prof. Hochberger zereimert.

Wo lebt der denn, das er denkt, wir hätten noch Pentium 4 zu Hause stehen.

Und dann hat er uns von CPUs erzählt, die bei 4 Ghz laufen. Die will ich mal sehen @ Stock.

Gibt es unter ihnen Leute, die so Overclocking betreiben :D Klar, ich schaff mein C2D6600 auch locker auf 4 Ghz :P So eine Nase :D Nen x6800 kann ich da mit LN2 hinbringen, aber so :D

Typisch Informatiker, Ahnung haben von Programmieren und Mikrorechnentechnik, aber bei Hardware im PC gucken wie das Schwein ins Uhrwerk

Psychodoc
Beiträge: 938
Registriert: 12.11.2003 20:29
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von Psychodoc » 27.01.2007 23:46

aber wayne interessierts ???

ob du nun deinen Pentium D 820 @ 4 Ghz laufen hast oder nicht... letzlich kommts absolut nicht drauf an ob du weißt was gerade aufm Markt läuft...

... wenns dich stört geh nach vorne und scheiss es dem Prof klug auf die Nase, aber ändern wird es nichts und es wird auch nichts bringen, wenn der Prof. in der nächsten VOrlesung eine Korrektur bringt und sagt: Na, ihr habt dohc alle zu Hause einen Core 2 Duo E6300 @ 2,56 Ghz am laufen oder nen guten alten Opteron 144 @ 2,6 Ghz oder was auch immer so unter normalen Kühlumständen möglich ist....

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von Hans Oberlander » 27.01.2007 23:49

Man sollte schon Ahnung haben was aktuell auf dem Markt ist. Als ETer INFler oder was auch immer mit Rechnern zu tun hat. Sonst ist man einfach Fachidiot.

Und vorgehen werde ich deshalb nicht. Dann soll er es nicht erwähnen. Er hat ja damit selber seine Unkenntnis bewiesen.

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von MrGroover » 28.01.2007 00:36

Ich hab das mal verschoben, ist es doch weniger das Studium an sich betreffend...

Und ja, es besteht ein Unterschied zwischen aktuell auf dem Markt sein und dem, was wohl die breite Masse haben wird. Nicht jeder wird gleich einen neuen Rechner erwerben, nur weil es ne neue Prozigeneration gibt...

Wär aber wirklich mal interessant zu erfahren, wie viele ne Heizung in ihrer grauen Kiste/ihrem Designerstaubfänger haben... Ich hab jedenfalls keinen P4 mehr...

ähM_Key
Beiträge: 136
Registriert: 09.03.2006 12:26
Matrikel: 2012
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von ähM_Key » 28.01.2007 01:35

Wirst dich noch oft zereimern ;)
So schlimm find ich dass nicht...

Gruß, MK..der auch @C2D6600 fährt :)

pax
Beiträge: 236
Registriert: 28.01.2004 20:39
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von pax » 28.01.2007 01:49

jetz weiß ich auch warums beim hochberger immer so schleift mitm klausuren kontrollieren, am rechner liegts.
that\'s impossible no one knows nothing
someone somewhere knows
i want the man who knows

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von Hans Oberlander » 28.01.2007 08:47

Vor allem wollte er uns ja was über Taktfrequenzen von der Cpu erzählen.
Und wollte wissen was die aktuellen CPUs and GHz haben, deshalb fragt er ja.

Leider hat er mit dem Thema, was so Rechnerhardware, was mich am meisten interessiert, erst in der vorletzter Vorlesung, und nur als Zusatzmaterial angefangen. Da würde ich sogar noch in den Ferien kommen :)

Edit: sehe gerade, MK, schicker Rechner, bis auf die Graka :P. Ist ja so gut wie alles passiv? Was taugt das NT? Bist du zufrieden? Würde noch nen 120er an der Scythe dranmachen. Hast du nicht arg mit dem Staub zu kämpfen? Bitumenbox selbergebaut?
- Editiert von Hans Oberlander am 28.01.2007, 09:36 -

ähM_Key
Beiträge: 136
Registriert: 09.03.2006 12:26
Matrikel: 2012
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von ähM_Key » 28.01.2007 10:22

Hm, nagut in dem Zusammenhang hätte er sich vl. vorher doch bissl\' informieren können :)

@Hans: guggst du bei den Updates (steht ganz oben kleingedruckt im Thread)
Brauch nicht mehr GraKa - alles andere wäre zu warm. Ja, bis auf den Flex@730UpM alles passiv. NT ist goil. Bin sehr zufrieden. Staub kann ich noch nicht sagen (da noch keine Langzeiterfahrung) aber das bekommt man in Griff. Beide Boxen selbst gebaut - zum Glück hatte ich nach meiner allerersten vergessen wie lange das dauert ;)

heg86
Beiträge: 216
Registriert: 31.01.2006 19:23
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von heg86 » 28.01.2007 10:58

Nur so zur Info: bei uns hat er glaube ich letztes Jahr genau das gleiche erzählt!

MadCyborg
Beiträge: 172
Registriert: 09.11.2006 15:42
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von MadCyborg » 28.01.2007 11:16

der gute mann hat drei kinder (warne doch drei, oder?) und ist obendrein mikrorechntechnikheini. der hat ganz sicher andere sorgen als sich im detail darum zu kümmern was man grade kaufen kann, was die masse hat und vorallem wie weit man das zeug übertakten kann. ich kann ja auch nicht jeden als fachidioten beschimpfen, der mir nicht sagen kann wo der unterschied zwischen hs11, ner hs22 und ner hs33 liegt. und ob man die hebel möglicherwiese tauschen kann...

son quatsch sich über eine zahl aufzuregen, wo es doch nur um die dimension geht.

Psychodoc
Beiträge: 938
Registriert: 12.11.2003 20:29
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von Psychodoc » 28.01.2007 12:38

[quote]ich kann ja auch nicht jeden als fachidioten beschimpfen, der mir nicht sagen kann wo der unterschied zwischen hs11, ner hs22 und ner hs33 liegt. und ob man die hebel möglicherwiese tauschen kann...[/quote]

Welchen E-Techniker interessieren Fahrrad-Bremsen ??? Bau die Dinger ganz ab, das spart Gewicht und du beschleunigst besser.... gebremst wird nicht, basta!!!

Und: Nein, du kannst meines Wissens die Hebel nicht tauschen, sind nicht kompatibel... ( zumindest nicht abwärts) ...

und um vorzubeugen: keine Garantie für meine Aussage, ich habe keine Ahnung worum es hier eigtl. geht, bin E-Techniker...

pax
Beiträge: 236
Registriert: 28.01.2004 20:39
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von pax » 28.01.2007 12:42

hydraulische felgenbremsen machen die felgen kaputt, entweder v-brake oder scheibe. und bitte nicht von magura, auch wenns ein deutscher hersteller ist
that\'s impossible no one knows nothing
someone somewhere knows
i want the man who knows

andi
Beiträge: 508
Registriert: 10.09.2006 18:17
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von andi » 28.01.2007 12:52

Vielleicht hat der Hochberger ein Leben?

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von MrGroover » 28.01.2007 13:27

Ein was?

Benutzeravatar
schwarze Pest
Beiträge: 929
Registriert: 25.11.2003 12:19
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von schwarze Pest » 28.01.2007 15:02

Ven dem Leben kann ich dir berichten!!
Ich wohne neben ihm! :(
Der beliebteste Fehler von Leuten, die etwas absolut idiotensicheres konstruieren wollen ist der,
dass sie den Erfindungsreichtum von absoluten Idioten unterschaetzen.
Douglas Adams
mein System


andi
Beiträge: 508
Registriert: 10.09.2006 18:17
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von andi » 28.01.2007 16:12

Mangelndes Wissen könnt ihr ihm einfach nicht vorwerfern. Der hat sogar Kinder! Da kann er niemals ein richtiger Informatiker sein - kleine Kinder wachsen nunmal schlecht in dunklen Kellern. :)

MadCyborg
Beiträge: 172
Registriert: 09.11.2006 15:42
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von MadCyborg » 28.01.2007 18:25

[quote]hydraulische felgenbremsen machen die felgen kaputt, entweder v-brake oder scheibe. und bitte nicht von magura, auch wenns ein deutscher hersteller ist[/quote]
ich fahr meine hs22 seid 5 jahren(mittlerweile mit hs33 hebeln, man kann die griffe auch komplett untereinander tauschen, die nehmerkolben sind allesamt baugleich), ohne mir damit ne felge zerstört zu haben!?

ansonsten bin ich der auffassung das ich mit bremsen am rad schneller bin. davon ab wiege ich samt rad über 100kg...da macht n halbes kg bremse auch nicht so viel ;)

Kane
Beiträge: 44
Registriert: 27.11.2006 22:24

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von Kane » 28.01.2007 18:57

Es könnte auch einfach ein, dass er die 4GHz genommen hat, weil sich damit so schön rechnen lässt, aber wer will kan in der Vorlesung auch gerne mit 3,xy GHz rechnen. Oder je nachdem, wenn man gleich zwei Kerne hat, muss man das ja auch noch einfließen lassen.

Wenn ich ehrlich sein will, ist es doch vollkommen wurscht, ob der Rechner 1GHz oder 4 GHz hat, in dem Beispiel ging es mehr um die Zeit, die das ganze System zum Holen von Daten aus dem Speicher hat.

Naja, egal.

Drizzt

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von Hans Oberlander » 28.01.2007 20:39

mit einem GHz wär es noch viel besser gegangen.

Naja was die Kinder betrifft :D Es gibt Leute, die haben Kinder, das glaubt keiner :D

Bob der Baumeister
Beiträge: 254
Registriert: 05.12.2003 11:29
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von Bob der Baumeister » 29.01.2007 09:26

@MK
[quote]Gruß, MK..der auch @C2D6600 fährt[/quote]

Wie warm werden deine Festplatten? Also ich kann mir das nicht vorstellen, daß die so schön wärmeisoliert lange laufen sollen...
Und bringt das überhaupt was an Geräuschdämmung? Normaler Weise reicht doch da die Dämmung des Gehäuses vollkommen aus...

ähM_Key
Beiträge: 136
Registriert: 09.03.2006 12:26
Matrikel: 2012
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von ähM_Key » 29.01.2007 09:40

[OT]
Hm, wie sag ich\'s dem Patienten...ließ die vl. mal die FAQ durch...
Es ist so, dass die Box die Oberfläche der Festplatte erhöht, und somit die Festplatte (Luftstrom vorausgesetzt) sogar kühler als ohne ist. Viele Messungen bestätigen das. (Ich kann nicht mehr messen, da die HD\'s am ICH8R im Raid hängen.)
Es bringt einiges an Lauf- und bei guter Entkopplung Zugriffsgeräuschveringerung. Dämmung eines Gehäuses bringt nur in den wenigsten fällen was.
[/OT]

Gruß, MK


fabian
Beiträge: 2283
Registriert: 12.11.2003 17:03
Name: Fabian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Wohnort: München
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von fabian » 29.01.2007 23:15

Die Vorlesung war aber wirklich nicht besonders empfehlenswert.
Le Netaction est mort, vive le Netaction !

MartinZippel
Beiträge: 1543
Registriert: 02.11.2005 19:16
Name: Martin Zippel
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Püchau
Contact:

Die meisten von ihnen haben ja einen Pentium 4

Beitrag von MartinZippel » 29.01.2007 23:20

Genau
[quote]möglichst auf 3,5\" Diskette[/quote]
Voll fett mir Turbo-Taste.

Gesperrt

Zurück zu „Flamewar“