Visual Studio .net

Löten, Basteln, Tippen, Schrauben.
Gesperrt
Alaska
Beiträge: 162
Registriert: 13.10.2004 09:42
Contact:

Visual Studio .net

Beitrag von Alaska » 07.10.2005 11:42

Hey Leute!

Weiss hier jemand, wie man an Software-Dinge rankommt, wie zum Beispiel Visual Studio dotnet?
Es gibt ja diese wunderschoene MSDNAA-Idee, aber die ist bei uns ja Fakultaetsgebunden und bisher hab ich das ganze nur fuer die Infos und die Wiwis gefunden. Gibts da auch ne Moeglichkeit fuer uns EuI\'ler, oder muss ich da den Informatiker meines Vertrauens und eine Sicherungskopie bitten?
Alaska // Chris

mIST
Beiträge: 392
Registriert: 03.11.2004 20:54

Visual Studio .net

Beitrag von mIST » 07.10.2005 11:55

Kannst dir auch einen IST\'ler des Vertrauens suchen. ;-)
Aber wenn du mich fragst: VS6.0 is viel schöner.
Mitleid bekommt man geschenkt. Neid muss man sich hart erarbeiten.

Polygon
Beiträge: 525
Registriert: 07.12.2003 23:03

Visual Studio .net

Beitrag von Polygon » 07.10.2005 18:08

[quote]VS6.0 is viel schöner[/quote]

Und bei C++ noch weiter vom Standard weg als der von VS.NET. Das IntelliSense funktioniert auch schlechter und instabiler isses auch noch. Da fällt die Wahl doch sooooofort auf VS6.0 :kopfkratz:

KrisKelvin
Beiträge: 406
Registriert: 15.01.2004 19:59
Contact:

Visual Studio .net

Beitrag von KrisKelvin » 07.10.2005 18:49

intellisense... das ich nicht lache, das kann emacs seit über 10 jahren

naja, selber schuld, wer diese tools benutzen will...
Les paysans les plus bêtes ont les plus grands pommes de terre.
Enfants du prof, bétail du pasteur, prospérent rarement oú jamais.
Être pointu comme le Lumpi du voisin

Alaska
Beiträge: 162
Registriert: 13.10.2004 09:42
Contact:

Visual Studio .net

Beitrag von Alaska » 07.10.2005 20:34

Wenn ihr blabla machen wollt, trollt euch nach Flamewar :) :)
Alaska // Chris

Polygon
Beiträge: 525
Registriert: 07.12.2003 23:03

Visual Studio .net

Beitrag von Polygon » 07.10.2005 22:27

[quote]intellisense... das ich nicht lache, das kann emacs seit über 10 jahren

naja, selber schuld, wer diese tools benutzen will...[/quote]

Arguments missing, insert coin to try again...

KrisKelvin
Beiträge: 406
Registriert: 15.01.2004 19:59
Contact:

Visual Studio .net

Beitrag von KrisKelvin » 08.10.2005 12:48

ich will hier überhaupt nicht argumentieren oder jemand überzeugen... diese fragen haben ja für manche entweder einen sehr pragmatischen oder einen sehr religiösen charakter.

ich mach mich nur über microsofts abgekupfterte \"innovationen\" in ihren developer-tools lustig. das ist mein öffentlicher privat-spaß.
Les paysans les plus bêtes ont les plus grands pommes de terre.
Enfants du prof, bétail du pasteur, prospérent rarement oú jamais.
Être pointu comme le Lumpi du voisin

Polygon
Beiträge: 525
Registriert: 07.12.2003 23:03

Visual Studio .net

Beitrag von Polygon » 09.10.2005 20:05

Och Texte schreiben konnte man auch schon vor emacs, reg ich mich über diese maßlose Abkupferei auf?

Naja, das so ziemlich jede Arbeit irgendwo zu einem Großteil aus Abkupferei bekannt ist weisst du ja evtl. sogar schon, nur bei MS schaltet bei einigen Zeitgenossen ja generell der Verstand ab (wenn überhaupt vorhanden). Ich halte ja von dem Verein auch nicht allzuviel, aber Visual Studio ist ein richtig gutes Produkt (wahrscheinlich so gut, dass ausser sich über vermeintliche Abkupferei lustig zu machen nichtmehr allzuviel bleibt).

KrisKelvin
Beiträge: 406
Registriert: 15.01.2004 19:59
Contact:

Visual Studio .net

Beitrag von KrisKelvin » 09.10.2005 22:40

Nachdem ich selber mal ein C++-Programmierprojekt mit VS durchgezogen habe, bin ich nicht wirklich davon überzeugt, dass es sich dabei um ein \"richtig gutes Produkt\" handelt. Im Klartext: bitte nie wieder...

Das hat jetzt nicht mal was mit allgemeinem MS-Bashing zu tun, aber irgendwie sind Makefiles, Manpages und die Config-Tools der einzelnen Bibliotheken eher meiner Vorstellung von einer vernünftigen Entwicklungsumgebung nahegekommen. Klar, alles Stückwerk, aber wenns einmal passt, dann passts. Und gerade bei letzterem steht VS meiner Meinung nach genau in einer Reihe mit z.B. den Office-Produkten aus dem Hause MS.
Les paysans les plus bêtes ont les plus grands pommes de terre.
Enfants du prof, bétail du pasteur, prospérent rarement oú jamais.
Être pointu comme le Lumpi du voisin

Gesperrt

Zurück zu „Technik“