Gibts ein "ET-Plug-In" für tex?

Löten, Basteln, Tippen, Schrauben.
Gesperrt
mojo777
Beiträge: 578
Registriert: 11.10.2004 18:43
Kontaktdaten:

Gibts ein "ET-Plug-In" für tex?

Beitrag von mojo777 »

Hallo,
ich habe mich gerade gefragt ob es ein plug in gibt, mit dem man \"schnell\"(er) schaltungen in tech malen kann.... oder malt man das immer so... also \\circle(99)
\\circle(99)
Also für noten hab ich schon soetwas gesehen. Naja. vll. gibts ja eine art objektbibliothek....

gruß
post++;
KrisKelvin
Beiträge: 406
Registriert: 15.01.2004 19:59
Kontaktdaten:

Gibts ein "ET-Plug-In" für tex?

Beitrag von KrisKelvin »

ich glaube, mit pstricks ist so etwas möglich, allerdings ist pstricks ein eher \"gewöhnunsbedürftiges\" programmpaket und sicher nicht nach jedermanns geschmack.

die schaltungen in aufgabensammlungen und skripten (zumindest denen von fabian oder mir) entstanden entweder mithilfe der allgemeinen tex-zeichenfunktionen oder mithilfe externer programme.

andererseits ist es sicher möglich, sich entsprechende makros zum zeichnen von RLC etc. zu schreiben.
Les paysans les plus bêtes ont les plus grands pommes de terre.
Enfants du prof, bétail du pasteur, prospérent rarement oú jamais.
Être pointu comme le Lumpi du voisin
tOSCh
Beiträge: 405
Registriert: 12.10.2004 17:15
Kontaktdaten:

Gibts ein

Beitrag von tOSCh »

erstellt jetz jeder hier sein eigenes LaTeX Script??? :)

Oder wie soll ich das verstehen?

Also ich hab ja auch schon probiert nen Script abzuschreiben, allerdings ist die Einarbeitungszeit für LaTex viel zu lang um das in Kürze zu schaffen. Oder gibts auch LaTeX-Editoren ala WORD??? Also wo man direkt alles ohne den Quelltext zu sehen hinschreiben und formatieren kann?

Cyah
mojo777
Beiträge: 578
Registriert: 11.10.2004 18:43
Kontaktdaten:

Gibts ein "ET-Plug-In" für tex?

Beitrag von mojo777 »

[quote]Oder gibts auch LaTeX-Editoren ala WORD???[/quote]
also ich hab noch keine gesehen (win).
:-(
post++;
tOSCh
Beiträge: 405
Registriert: 12.10.2004 17:15
Kontaktdaten:

Gibts ein "ET-Plug-In" für tex?

Beitrag von tOSCh »

[quote][quote]Oder gibts auch LaTeX-Editoren ala WORD???[/quote]
also ich hab noch keine gesehen (win).
:-([/quote]

doch doch, hab grad einen gefunden. Nennt sich BaKoMa TeX 7, is allerdings auf 31 Tage beschränkt, sowas kann man aber umgehen :D

cyah
anonym
Beiträge: 34
Registriert: 11.12.2003 20:45

Gibts ein "ET-Plug-In" für tex?

Beitrag von anonym »

WYSIWYG:
texmacs (gib\'s als beta auch für Windows -> siehe texmacs.org)

Schaltkreise mit einem Macros:
pst-circ als Extrateil von pstricks ist nicht schlecht, aber man muß Strom- und Spannungsquellen auf seine Bedürfnisse ein wenig anpassen damit man die gewohnten Symbole bekommt (das geht auch ohne wirklich Ahnung zu haben !!!)
KrisKelvin
Beiträge: 406
Registriert: 15.01.2004 19:59
Kontaktdaten:

Gibts ein "ET-Plug-In" für tex?

Beitrag von KrisKelvin »

wysiwyg mit latex suckt, sowohl texmaker, lyx als auch irgendwelche kommerzsachen. ist nur eine beschränkung der sprache und unnötiger overhead. ich weise nur mal darauf hin, dass alle semesterumfassenden tex-skripte auf diesem server ohne sowas entstanden sind.

gerade formeleingabe geht in direktem quellcode doch viel flüssiger. ehrlich mal, ihr müsst doch auch c programmieren können, da geht so ein latex-quelltext doch schnell von der hand. ich empfehle entsprechende ide\'s wie kile, die syntax-highlighting, typeahead etc. für tex-schlüsselworte unterstützen.
Les paysans les plus bêtes ont les plus grands pommes de terre.
Enfants du prof, bétail du pasteur, prospérent rarement oú jamais.
Être pointu comme le Lumpi du voisin
mojo777
Beiträge: 578
Registriert: 11.10.2004 18:43
Kontaktdaten:

Gibts ein "ET-Plug-In" für tex?

Beitrag von mojo777 »

hmmm... also ich bin mit tex nicht so ganz zufrieden...
finde, das ist ein enormer aufwand um \"schreiben\" zu können. Finde z.B. Maple ganz gut, weil man dort ebenfalls nicht an die Maus gebunden ist (ergo aller eintippbar...) und gleichzeitig auch lästige bis komplizierte operationen in einer Zeile lösen kann.
Ich habe tex auf jeden noch nicht aufgegeben. probiere in letzter zeit einfach mal einige editoren aus und werde dann mal schauen. (wysiwyg ist übrigens echt meist kacke. ich will mit tex halt aufs malen verzichten...)

gruß
post++;
anonym
Beiträge: 34
Registriert: 11.12.2003 20:45

Gibts ein "ET-Plug-In" für tex?

Beitrag von anonym »

zum Malen: jpicedt
Benutzeravatar
schwarze Pest
Beiträge: 929
Registriert: 25.11.2003 12:19
Kontaktdaten:

Gibts ein

Beitrag von schwarze Pest »

Zum Skripten ganz gut:
TeXnicCenter
Bin seh zufrieden mit!!

Zum Thema Befehle und einarbeiten:
Ich hab das Skript des Latex Sommerkurses hier, was nicht schlecht ist!

Wenn man sich einarbeitet ist es meiner Meinung nach sehr schnell.

Wer lieber wysiwyg haben mag, soll lieber ooo2.0 nutzen die haben nen guten Formeledit der mit matlab auch FAST klar kommt, man muss nur wenig ändern!
Aber er ist 1000 mal besser als Wordsch***!

Gruß Pest
Der beliebteste Fehler von Leuten, die etwas absolut idiotensicheres konstruieren wollen ist der,
dass sie den Erfindungsreichtum von absoluten Idioten unterschaetzen.
Douglas Adams
mein System
Gesperrt

Zurück zu „Technik“