VoIP Netgear - wer weiß Rat?

Löten, Basteln, Tippen, Schrauben.
Gesperrt
robsbart
Beiträge: 198
Registriert: 26.02.2004 13:38

VoIP Netgear - wer weiß Rat?

Beitrag von robsbart » 18.04.2006 14:33

Hallo Leuts,

ich hab jetze seit 2 Monaten die schöne TA612V von Netgear für VoIP, wunderbare Sache im Wohnheim...
Jetze hab ich alldings nen Problem, hab nem Nachbarn nen Kabel rübergelegt (der TA612V verwaltet ja auch 2 accounts) nur sein Telephon will nich klingeln...
wir haben schon rumprobiert mit anderen Testtelephonen, nur meins klingelt...
das komische ist, man kann telephonieren, angerufen werden als ob nichts ist, es klingelt halt nur nich....
Es handelt sich dabei um Analogtelephone, gibt es bei diesen evtl. unterschiedliche anschlussnormen??
Aja, mein Phon ist ein Signo der Telekom und eins der nicht funktionierenden ist auch ein signo (nur nich von der telekom)

komisch,komisch,komisch...

Freu mich auf Lösungsideen, mir is das E-Techniker-Latein jetz ausgegangen...

Frankynstone
Beiträge: 2020
Registriert: 20.11.2003 18:32
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

VoIP Netgear - wer weiß Rat?

Beitrag von Frankynstone » 19.04.2006 11:10

Es gibt unterschiedliche analoge Telefonkabel. Ich gehe mal davon aus, dass die Telekom sich an den Siemens-Standard für die Steckerbelegung hält. Untersuche das Kabel einfach mal mit dem Durchgangsprüfer und guck im Telefon drin, wie die Buchse beschalten ist.
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten.

robsbart
Beiträge: 198
Registriert: 26.02.2004 13:38

VoIP Netgear - wer weiß Rat?

Beitrag von robsbart » 19.04.2006 12:55

Naja, an der steckerbelegung kanns eigendlich nich liegen da der einfachste TAE Anschluß 2 Adern hat und es bei diesen auch noch egal ist ob diese vertauscht sind... da ja das telephonieren mit allen telephonen geht(es ist ja nur das klingeln was probleme bereitet) müssten diese ja richtig angeschlossen sein...
(Der große spass ist ja das ich auch gespräche annehmen kann wenn ich weiß das grad jmd. anruft, aber ohne tonsignal ist das schon schwierig *g* )
Achja, die kabel hab ich auch alle kreutzweise ausgetauscht, sodaß es eigendlich nur noch in den Apperaten selber liegen kann.
naja, ich werd ma die beiden, eigendlich baugleichen, Telephone aufmachen und nachsehen ob es evtl. doch unterschiede gibt...

castor
Beiträge: 28
Registriert: 13.10.2005 00:39
Contact:

VoIP Netgear - wer weiß Rat?

Beitrag von castor » 23.04.2006 12:22

Vielleicht must du die Rufnummern den einzelnen Leitungen zuweisen?!
Hab ich bei mir in der WG auch gemacht..
Also einfach ein Telefon einstöpsln und im Handbuch nachlesen, mit welcher Zahlenkombination man den Netgear programmieren kann.
Ein gutes Bier, kann schöner sein als jede Frau.

Gesperrt

Zurück zu „Technik“