Komischer Schraubenschluessel, sonderbare Schraube

Löten, Basteln, Tippen, Schrauben.
Gesperrt
disenchanted
Beiträge: 34
Registriert: 10.04.2006 17:37
Contact:

Komischer Schraubenschluessel, sonderbare Schraube

Beitrag von disenchanted » 16.10.2006 17:56

Hallo, vielleicht kann mir jemand bei folgendem helfen:
ich suche so einen Schraubenschluessel um damit so eine Schraube aufzukriegen.

Hintergrund des ganzen ist, dass ich eine uralte Spiegelreflexkamera (Exakta RTL 1000 um genau zu sein) habe, deren Blende/Spiegel nicht richtig herunterklappt. Ich wuerde das Gehaeuse gerne aufschrauben um genauer festzustellen was mit dem guten Stueck nicht stimmt, komme allerdings an der besagten Schraube nicht weiter.

Hat jemand vielleicht so einen Schraubenschluessel den ich mir fuer einen Nachmittag ausleihen koennte?
When in trouble or in doubt, run in circles, scream and shout..

Konrad
Beiträge: 141
Registriert: 17.07.2004 13:13

Komischer Schraubenschluessel, sonderbare Schraube

Beitrag von Konrad » 16.10.2006 18:10

Nimm einfach einen alten großen Schlitzschraubendreher (oder irgend ein Stück Blech) und feil vorne in der Mitte was weg, so dass zwei Zinken passen zu der Schrauben stehen bleiben. Wie groß ist denn der Abstand und der Durchmesser der Löcher ?


Gruß
Dr.Seltsam
Algem-Einbildung ist nur eine spezielle Form der Einbildung ....

disenchanted
Beiträge: 34
Registriert: 10.04.2006 17:37
Contact:

Komischer Schraubenschluessel, sonderbare Schraube

Beitrag von disenchanted » 16.10.2006 18:51

Der Abstand ist ziemlich genau 1cm.
Die Idee ist gut, aber ich glaube nicht dass ich einen so grossen Schraubendreher da habe.

Also es handelt sich um diese Schraube.
When in trouble or in doubt, run in circles, scream and shout..

Konrad
Beiträge: 141
Registriert: 17.07.2004 13:13

Komischer Schraubenschluessel, sonderbare Schraube

Beitrag von Konrad » 16.10.2006 19:48

Nujo - das konnte man auf dem Bild nicht so sehen - aber irgendwas anderes zum zurechtfeilen wirste doch finden ... oder nimm zwei Nägel des passenden Durchmessers und spann sie z.B. in einen Feilkloben - das Problem kann man in jedem Fall mit bisschen Kreativität auch ohne Spezialwerkzeug lösen ;)


Gruß
Dr.Seltsam
Algem-Einbildung ist nur eine spezielle Form der Einbildung ....

Psychodoc
Beiträge: 938
Registriert: 12.11.2003 20:29
Contact:

Komischer Schraubenschluessel, sonderbare Schraube

Beitrag von Psychodoc » 16.10.2006 22:40

ich sag mal:
Brett (bzw. ne Leiste) und 2 Nägel... die durch die Leiste zu schlagen sind, so dass die Nägel auf der anderen Seite ein Stück weit raus schauen..., ggf. die Leiste gegen aufbrechen mit Klebeband fixieren...


andere Idee: Nägel oder ähnliches,stabiles in die beiden Löcher reinstecken und dann mit einem Stift oder ähnlich stabilem zwischen den beiden Nägeln durch und drehen....

... und nun mein Lieblingsspruch: Kind, du willst Ingenieur werden, also lass Dir was einfallen...

...hoffe das klappt...

Benutzeravatar
schwarze Pest
Beiträge: 929
Registriert: 25.11.2003 12:19
Contact:

Komischer Schraubenschluessel, sonderbare Schraube

Beitrag von schwarze Pest » 17.10.2006 10:39

Versuchs ma mit ner zange für Sprengringe?
Der beliebteste Fehler von Leuten, die etwas absolut idiotensicheres konstruieren wollen ist der,
dass sie den Erfindungsreichtum von absoluten Idioten unterschaetzen.
Douglas Adams
mein System

stth
Beiträge: 978
Registriert: 10.12.2003 22:05
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Komischer Schraubenschluessel, sonderbare Schraube

Beitrag von stth » 17.10.2006 13:53

oder mit nem sperrholzbrett mit zwei nägeln drinne
"jeden tag nen unqualifizierten kommentar" hab ich bei den fadfindern gelernt

Tingeltangelbob
Beiträge: 821
Registriert: 01.04.2004 20:33
Name: Andreas
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Regenerative Energiesysteme
Matrikel: 2011
Angestrebter Abschluss: Wie oft denn noch? Ich nix Student.
Contact:

Komischer Schraubenschluessel, sonderbare Schraube

Beitrag von Tingeltangelbob » 17.10.2006 16:11

Oder spann zwei kleine Nägel in ne Halbrundzange ein.

Oh Mann, muss man doch kein Werkzeug kaufen für...
A pint a day keeps the doctor away.

Easyrider
Beiträge: 427
Registriert: 30.11.2004 00:13
Contact:

Komischer Schraubenschluessel, sonderbare Schraube

Beitrag von Easyrider » 17.10.2006 17:03

[quote]Oh Mann, muss man doch kein Werkzeug kaufen für...[/quote]
Falsch, mit dem richtigen Werkzeug geht die arbeit zig mal schnell und man macht nix kaputt. So verwendet man z.B. für kleine Muttern grundsätzlich einen Schraubenschlüssel oder eine Nuss, bei ner Zange bekommt man die zar auch ab, aber das hinterlässt spuren, vor allem wenn sich die mutter auf einer lackierten oberfläche befindet. Wenns dann noch ein Kundengerät ist, hinterlässt man namlich mit der Zange Krazter.
Aber wie sagte schon Scotti:
[quote]Wie oft hab ich euch gesagt ihr sollt für jede Arbeit das richtige Werkzeug nehmen![/quote]
Wer glaubt, dass ein Bauleiter einen Bau leitet, der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet.
http://server6.das-arbeitslosenspiel.de ... p?id=15333

disenchanted
Beiträge: 34
Registriert: 10.04.2006 17:37
Contact:

Komischer Schraubenschluessel, sonderbare Schraube

Beitrag von disenchanted » 17.10.2006 17:21

Mir ist bewusst, dass man diese Schraube auch durch Improvisation aufkriegt. Aber hier handelt es sich um einen Messingring, und abgesehen von Kratzern (gut, die Schraube ist verdeckt) sind die Schlitze sehr schnell abgenutzt und die Schraube unbrauchbar, deshalb wollte ich zuerst einmal alle anderen Moeglichkeiten ausschoepfen. Es haette ja sein koennen jemand besitzt das passende Werkzeug. Ich wuerde nicht auf die Idee kommen mir fuer eine einzige Schraube son Ding zu kaufen.. o_O

Ich denke mal ich werde mir eine Sprengringzange suchen, wenn das nicht klappt die Variante mit einem zurechtgefeilten Blech versuchen.

Vielen Dank fuer alle kreativen Vorschlaege =]

dis-
When in trouble or in doubt, run in circles, scream and shout..

Easyrider
Beiträge: 427
Registriert: 30.11.2004 00:13
Contact:

Komischer Schraubenschluessel, sonderbare Schraube

Beitrag von Easyrider » 17.10.2006 20:28

[quote]ch wuerde nicht auf die Idee kommen mir fuer eine einzige Schraube son Ding zu kaufen.. [/quote]
Ich schon. Aber ich bin der in dieser Hinsicht wie Tim Taylor. Werkzeug. Eisen. Mehr Power R R R!!!
Wer glaubt, dass ein Bauleiter einen Bau leitet, der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet.
http://server6.das-arbeitslosenspiel.de ... p?id=15333


disenchanted
Beiträge: 34
Registriert: 10.04.2006 17:37
Contact:

Komischer Schraubenschluessel, sonderbare Schraube

Beitrag von disenchanted » 19.10.2006 20:09

Okay, es hat mit einer zurechtgebogenen Gabel geklappt.. xD
Gut dass ich mein Essen nicht immer gleich wegraeume.
When in trouble or in doubt, run in circles, scream and shout..

Gesperrt

Zurück zu „Technik“