Randsitzer?!

Aufgaben, Lösungen, Klausuren
SkinnyBoy
Beiträge: 34
Registriert: 17.10.2005 16:22
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von SkinnyBoy » 15.11.2005 11:18

Schönen guten Tach!

Ein Thema was mir schon länger unter den Nägeln brennt, ist das der Randsitzer. Meiner Meinung nach sollten die Plätze im Hörsaal von innen nach außen besetzt werden. Es ist ja nun einmal so, dass die Plätze in der Mitte die beste Sicht gewähren. Doch meiner Erfahrung nach werden oft die Plätze an den Rändern zu erst besetzt, so dass die späterkommenden Studenten sich durchdrängeln müssen. Dies stört nicht nur die Vorlesung, sondern nervt mit Sicherheit auch die pünktlich gekommenen Studis!

Also wie seht ihr das? Ich würde mich über Rück- und Umsicht unserer Studenten freuen!

Beste sinnfreie Grüße!
Ja und wenn die Katze ein Pferd wäre würde sie den Baum hochreiten

Currahee1
Beiträge: 278
Registriert: 10.02.2005 15:07
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2004
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von Currahee1 » 15.11.2005 11:31

Dann solltest du aber in so fern Rück- und Umsicht erwarten, dass die Studenten pünktlich kommen. Wenn jemand pünktlich kommt und trotzdem gern außen sitzen will (die Gründe sollen hier egal sein), soll er das bitteschön auch machen können und nicht auf unpünktilche Studenten rücksicht nehmen müssen. Ansonsten würde sogar die Gefahr bestehen, dass notorische Randsitzer auch anfangen zu spät zu kommen, um außen sitzen zu können!






sehr komische Diskussion...

SkinnyBoy
Beiträge: 34
Registriert: 17.10.2005 16:22
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von SkinnyBoy » 15.11.2005 12:24

Was auch immer es für Gründe für das außen Sitzen gibt, ist mir wirklich nicht ersichtlich, aber wenn es für dich oder sonst jemanden wichtig ist, so muss er in kauf nehmen, dass er aufstehen muss. Denn was heißt pünktlich kommen?! 10 Mintuen vor Beginn oder reichen 4 ? Oder doch nur 2? Also ich ärgere mich immer über sowas.

-> Zum Thema: Komische Diskussion: Keiner wird gezwungen zu posten! Außerdem interessiert mich die Meinung anderer zu diesem Thema!!!
Ja und wenn die Katze ein Pferd wäre würde sie den Baum hochreiten

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 927
Registriert: 10.02.2005 16:07
Name: Sebastian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von Hoffi » 15.11.2005 12:31

Sitzen und Sitzen lassen!
Lieber spät als nie!
Ich denke also bin ich..

Ich stand bis zum Hals in der Scheiße,da sprach eine Stimme zu mir:\"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!\"
Ich lächelte und war froh und es kam noch schlimmer..

jupp0r
Beiträge: 32
Registriert: 08.10.2005 13:58
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von jupp0r » 15.11.2005 16:06

also ich zaehle mich zu den notorischen randsitzern. erstmal muss man am ende der vorlesung nicht ewig warten - bis auch der letzte der reihe eingepackt hat und doch mal die anderen durchlaesst. ausserdem kann man auch mal schnell fuer kleine istler gehen ohne spontan die 15 leute die wegen einem 2x aufstehen muessen zu veraergern. ein weiterer aspekt ist dass man auch mal frueher losgehen kann um in der mensa was zu essen. noch was? achso klar, alle 4 stunden muss man den laptopakku ja auch mal mit elektronen fuettern, gelegenheiten dazu bietet ebenfalls nur die aeusseren plaetze einer sitzreihe...

hoffe ich hab die motive der aussensitzer mal einigermassen verdeutlicht, hoffentlich krieg ich donnerstag noch nen platz aussen:)

mit puenktlich kommen ist sicherlich vor beginn der vorlesung gemeint

mfg

jupp

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von MrGroover » 15.11.2005 16:36

Jeder hat das Recht auf freie Platzwahl, wer zuerst kommt, sitzt zuerst. Fertig, Aus, Ende.

Noch ein Grund pro Rand: Man kann die langen Beine nach außen stellen. Die Hörsäle wurden doch gebaut, da waren die Leute im Durchschnitt noch 5 cm kürzer :-O

jupp0r
Beiträge: 32
Registriert: 08.10.2005 13:58
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von jupp0r » 15.11.2005 16:47

[quote]Jeder hat das Recht auf freie Platzwahl, wer zuerst kommt, sitzt zuerst. Fertig, Aus, Ende.

Noch ein Grund pro Rand: Man kann die langen Beine nach außen stellen. Die Hörsäle wurden doch gebaut, da waren die Leute im Durchschnitt noch 5 cm kürzer :-O[/quote]

da musst du dich mal im trefftz-bau in nem hoersaal in die 1. reihe setzen, das ding muss aus der steinzeit stammen :)

Ex-Inf
Beiträge: 395
Registriert: 26.10.2004 06:30
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von Ex-Inf » 15.11.2005 17:20

Mich stört weniger, dass sich welche frühzeitig die äußeren Plätze sichern, als mehr dass die die zuspät kommen, grundsätzlich und immer in die Mitte einer Reihe müssen.

Ich sitz auch ungern in der Mitte, weil mir da einfach zuwenig Platz ist. Hab gern um mich herum meinen Platz und kuschel ungern mit Leuten die ich nicht kenne. Is halt so. Gibt ja die bekannten Untersuchungen zum Thema (ab 90cm umkreis nur noch Sympatische, ab ca. 60cm nur Freunde und ab 30cm nur enge Freunde und Familie). Dass man im Hörsaal dann unweigerlich in den 30cm-Bereich eindringt ist klar, aber mir nicht grad angenehm, einfach weil man dann auch noch in seinen Bewegungen eingeschränkt ist und so weiter und so fort, ist auch wurscht hier und jetzt.

ABER: Wenn ich zu spät komme, dann hab ich gefälligst meine Platzwahl nicht an meinen persönl. Vorlieben zu orientieren sondern an dem Störfaktor gegenüber den anderen. Kann ja wohl nicht sein, dass einer (heute geschehen!) 30mins vor Ende der VL ins Audimax kommt und dann unbedingt in die Mitte muss und dabei 5-9Leute aus dem Schreibwahn zu bringen und nicht irgendwo n Randplatz zu nehmen. Kann mir keiner erzählen dass er noch den Rest mitschreibt und unbedingt alles erkennen muss.

Zu spät ist für mich ab VL-Beginn, wenn alle ihr Schreibzeug ausgepackt haben. Aber das akademische Viertel ist heilig und da kann man drüber weg sehen...
Jetzt erst recht! [img]http://www.photo-fisch.de/deutschland.gif[/img]

IrishFish
Beiträge: 146
Registriert: 12.10.2005 15:20
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von IrishFish » 15.11.2005 18:05

Wieso kommt man noch zur letzten halben Stunde der VL? :kopfkratz: ^^
you don\'t need sunshine to be happy - you just have to learn to enjoy the rain

SkinnyBoy
Beiträge: 34
Registriert: 17.10.2005 16:22
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von SkinnyBoy » 15.11.2005 18:12

Okay okay ihr habt mich überzeugt - es gibt einfach Argumente für das am Rand sitzen, aber wenn einfach kein verdammter Platz am Rand mehr frei ist und ich halt 2 Minuten nach VL Beginn da bin, dann muss man halt die später Kommenden durchlassen, oder? Ich meine sollen die stehen, wenn in der Mitte noch Plätze sind?
Ja und wenn die Katze ein Pferd wäre würde sie den Baum hochreiten

Drölf
Beiträge: 343
Registriert: 11.08.2005 17:51

Randsitzer?!

Beitrag von Drölf » 15.11.2005 18:28

naja vorne links und vorne rechts sind IMMER randplätze frei...

die studentenverteilung ist sowieso recht hübsch anzuschaun... hinze hatte schon ne unrecht, als er meinte, wenn viele menschen zusammenkommen folgt deren verteilung einer gaußschen normalverteilung... im hörsaalfall mit dem maximum in der mitte vorn...

zumindest im bar/schoe und HSZ audimaxXxXxXx kann mans ganz schick anschaun:-O

war natürlich nur spaß!

eigentlich folgts ner e-funktion ;-)



(wobei e für \"exit\" steht)

randsitzen is toll... bin eigentlich immer am rand zu einem der mittelgänge zu finden...
(außer die fächer, wo man mangels sehstärke 160% einfach in lesbare gefilde vordringen muss... schönen gruß an berthold schlecht...)
blubb

Silenzium
Beiträge: 438
Registriert: 11.10.2004 14:57
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2004
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Randsitzer?!

Beitrag von Silenzium » 15.11.2005 19:52

[quote]ABER: Wenn ich zu spät komme, dann hab ich gefälligst meine Platzwahl nicht an meinen persönl. Vorlieben zu orientieren sondern an dem Störfaktor gegenüber den anderen. Kann ja wohl nicht sein, dass einer (heute geschehen!) 30mins vor Ende der VL ins Audimax kommt und dann unbedingt in die Mitte muss und dabei 5-9Leute aus dem Schreibwahn zu bringen und nicht irgendwo n Randplatz zu nehmen. Kann mir keiner erzählen dass er noch den Rest mitschreibt und unbedingt alles erkennen muss.[/quote]

Dummerweise sind oft nur noch Plätze in der Mitte frei, weil sich alle an den Rand gesetzt haben. Dann sind diejenigen selbst schuld, wenn sie aufstehen müssen.
Besonders gilt das, wenn man in einer Gruppe in die Vorlesung kommt und mehrere Plätze nebeneinander haben möchte, du weißt schon... wegen persönlichem Bereich und so. ;-)
Das soll nicht das Zuspätkommen entschuldigen, aber mal verdeutlichen, weswegen manchmal halt die Randsitzer aufstehen müssen.
Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

Ex-Inf
Beiträge: 395
Registriert: 26.10.2004 06:30
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von Ex-Inf » 15.11.2005 20:18

Dagegen sei auch nix gesagt. Ich bezog mich ausdrücklich auf die die Plätze in der MItte haben wollen, obwohl genug andere frei sind, wo keiner gestört wird...

Noch besser sind allerdings die, die zuspät kommen, sich durchdrängeln und dann noch früher gehen wollen... Da platzt mir dann acuh der Kragen... Alles schon erlebt.

Aber @Sinnfrei und Silenzium: Nein die sollen nicht stehen. Auch wenn das zu späte erscheinen nicht wirklich toll ist, so bekommen die ja trotzdem n Platz..
Jetzt erst recht! [img]http://www.photo-fisch.de/deutschland.gif[/img]

Bodylove
Beiträge: 88
Registriert: 06.10.2005 09:44

Randsitzer?!

Beitrag von Bodylove » 15.11.2005 20:38

Zu frühes Gehen, kann ich dabei am wenigsten verstehen. Solange es nicht einen triftigen Grund gibt, sondern die Leute nur aus Bequemlichkeit früher gehen, mal dahingestellt ob sie früher in die Mensa wollen oder einfach nur dem Ansturm entgehen wollen. Es ist einfach nur respektlos der Lehrkraft gegenüber, die vorne steht. Mal abgesehen vom (immer vorhanden) Geräuschfaktor. Eigentlich kann man sich dann noch 5 Minuten gedulden, aber da hilft wohl alles gute Zureden nichts. Die Praxis zeigt ja, dass man gar nicht mal zu Ende schreiben kann, nachdem der Prof fertig ist, sondern alle wie bei nem Startschuss aufhüpfen und weg wollen.

Drölf
Beiträge: 343
Registriert: 11.08.2005 17:51

Randsitzer?!

Beitrag von Drölf » 15.11.2005 22:29

es soll ja vorlesungen geben, die man nur besucht, um ein paar fehler im script zu korrigieren, das man von netaction gesaugt hat und welches der lehrende sonst im wortlaut runterbetet bzw an die tafel klatscht ;-)

also grade so, dass man noch hingehn sollte, aber ned genug, um der vorlesung bis zur letzten minute unbedingt beiwohnen zu müssen, um sich dann hinter 100 hungrigen mathematikern in der mensa einreihen zu dürfen :-O

aber nur so ein gedanke...
blubb

jupp0r
Beiträge: 32
Registriert: 08.10.2005 13:58
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von jupp0r » 16.11.2005 02:57

[quote]Zu frühes Gehen, kann ich dabei am wenigsten verstehen. Solange es nicht einen triftigen Grund gibt, sondern die Leute nur aus Bequemlichkeit früher gehen, mal dahingestellt ob sie früher in die Mensa wollen oder einfach nur dem Ansturm entgehen wollen. Es ist einfach nur respektlos der Lehrkraft gegenüber, die vorne steht. Mal abgesehen vom (immer vorhanden) Geräuschfaktor. Eigentlich kann man sich dann noch 5 Minuten gedulden, aber da hilft wohl alles gute Zureden nichts. Die Praxis zeigt ja, dass man gar nicht mal zu Ende schreiben kann, nachdem der Prof fertig ist, sondern alle wie bei nem Startschuss aufhüpfen und weg wollen.[/quote]

Na wenn du mir ne Methode zeigst wie ich bei 5 DS durchgaengig in den 20 minuten Pause zwischen 2 Stunden an ein warmes Essen komme, immer her damit ... Normalerweise bleibt einem da nichts anderes uebrig als frueher zu gehen, spaeter zu kommen oder auch beides. Sicherlich ist es ein Stoerfaktor das bestreitet ja keiner, trotzdem sollte man soviel Toleranz besitzen dass man das nicht als Respektlosigkeit dem Prof gegenueber wertet, sondern es als notwendiges Uebel akzeptiert. Da finde ich es wesentlich schlimmer wenn jemand zu spaet kommt, unten in den Hoersaal reingeht, unten auf die andere Seite wechselt und dabei moeglichst noch seinem Kumpel winkt und sich sonst wie toll vorkommt.

Gruss

Jupp

hiob
Beiträge: 269
Registriert: 03.11.2005 19:41
Matrikel: 2014

Randsitzer?!

Beitrag von hiob » 16.11.2005 12:56

GEILE PARTY GESTERN !!!

:bier:

PS:
Ich komm nahezu immer zu spät und such mir dann ganz geschmeidig nen Platz.
Meistens lässt es sich jedoch nicht verhindern, dass mindestens ein rechtzeitig dagewesener Student seine Mitschreiberei für einen winzigen Moment unterlassen muss.

und nebenbei: Ihr habt vielleicht Probleme. :kopfkratz:

Benutzeravatar
Krüsty
Beiträge: 163
Registriert: 11.10.2004 20:34
Name: Krüsty
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von Krüsty » 16.11.2005 21:18

[quote]Wieso kommt man noch zur letzten halben Stunde der VL? :kopfkratz: ^^[/quote]
Weil man einfach mal verpennt hat und halt noch wissen will bis wohin man nacharbeiten sollte z.b.? Noch nen Guter Grund für den Rand: Kaffee holen! Denn ohne Kaffee geht bei mir nichts! Und bei Sasvari reicht die Zeit, die man bei jedem Tafelwischen hat locker aus *g*
Wer sich zu wichtig für kleine Arbeiten hält, ist oft zu klein für
wichtige Arbeiten. (Jaques Tati)

JM Error
Beiträge: 232
Registriert: 16.11.2005 13:20
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von JM Error » 16.11.2005 23:14

Schwarzer Heißer Lecker KAFFFEEEEEEE!!!!!!
Naja es gibt ja genug gründe die zu spät kommen gerechtfertigen - aber ich finde es ziemlich sinnlos wenn die leute zur 1. pünktlich erscheinen und dann die ganz stunde nur am ratzen sind.
Da würde ich doch glei zuhause ausschlafen :-O
http://www.flickr.com/people/jm_error/
Und dann auf photos klicken - Für alle Freunde der Fotographie :-)

Smudo
Beiträge: 38
Registriert: 17.10.2005 18:50
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von Smudo » 19.11.2005 16:18

Zum Glück bin ich ein Mittigsitzer, und immer recht zeitig da. :D

JayDee
Beiträge: 19
Registriert: 19.11.2004 09:52
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von JayDee » 20.11.2005 21:02

Hey, ich glaube, das doch ist ein ideales Thema für die nächste Umfrage: \"Was für ein Im-Hörsaal-Sitzer bist du?\"
A) In-der-Mitte-Sitzer
B) Am-Rand-Sitzer-aus-Prinzip
C) Am-Rand-Sitzer-nicht-aus-Überzeugung-sondern-nur-weil-ich-immer-zu-spät-bin
D) Am-Rand-Sitzer-zum-bei-Tafelabwischpausen-Kaffee-holen
usw...

PS: Man, Ihr habt vielleicht Probleme... :schlafen2:

Benutzeravatar
Krüsty
Beiträge: 163
Registriert: 11.10.2004 20:34
Name: Krüsty
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von Krüsty » 21.11.2005 14:43

Vorlesungen ohne Kaffee ertragen zu müssen ist ein Problem!
hätte noch nen Vorschlag für die Umfrage *g*
E) An-Steckdosen-weil-der-Notebookakku-nicht-hält-Sitzer *g*
Wer sich zu wichtig für kleine Arbeiten hält, ist oft zu klein für
wichtige Arbeiten. (Jaques Tati)

dashin
Beiträge: 24
Registriert: 05.11.2005 16:20
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von dashin » 21.11.2005 15:43

-_- tolle disku... dann fehlen jetzt nur noch die \"sitzen bleiber\"

JM Error
Beiträge: 232
Registriert: 16.11.2005 13:20
Contact:

Randsitzer?!

Beitrag von JM Error » 21.11.2005 21:07

Ganz toll :)
ihr habt noch die vergessen die einen sitzen haben
http://www.flickr.com/people/jm_error/
Und dann auf photos klicken - Für alle Freunde der Fotographie :-)

DerHorneZ
Beiträge: 45
Registriert: 23.11.2005 11:44

Randsitzer?!

Beitrag von DerHorneZ » 23.11.2005 12:19

WAYNE?!
Free your mind...with 12 inches!

Gesperrt

Zurück zu „1. und 2. Semester“