Prüfungsordnung

Aufgaben, Lösungen, Klausuren
Gesperrt
kaketoo
Beiträge: 4
Registriert: 29.11.2005 19:06

Prüfungsordnung

Beitrag von kaketoo » 29.11.2005 19:10

hallo
für manch einen mag die frage überflüssig oder gar banal sein aber ich frage trotzdem mal.

Bestehe ich eine Arbeit nicht, muss ich sie ja innerhalb eines Jahres nachholen.
So die Prüfungsordnung. Wie sähe es denn aus wenn ich nach einer nicht bestandenen Prüfung, das Studium beende, mich exmatrikuliere. Und dann nach dieser Frist von einem Jahr, in der ich z.b was andres studiert habe, gearbeitet, oder an einer FH, wieder an der TU Elektrotechnik studieren will. Ist das dann noch möglich oder ? bin ich dann auch gesperrt für den studiengang ?

0815
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2005 11:31

Prüfungsordnung

Beitrag von 0815 » 29.11.2005 21:14

es gibt da so nen spruch...

1.w - 2.w - HTW

oder anders

1.w - 2.w - TUD

sprich... wenn du an einer uni z.b. in et1 endgültig durchfällst, kannst du in deutschland an keiner uni den studiengang xy studieren, wo eine vergleichbare et1 gegenstand der diplomsvorprüfung ist.
aber du könntest dann an einer fh et oder ähnliches studieren...

gleiches gilt für die inversion (an fh abgekackt und dann zu uni wechseln)...

dann gibts ja immer noch das ausland:)
die ösis regen sich jedes jahr aufs neue auf, dass diverse faule, deutsche studenten ihre wertvollen studienplätze besetzen
Wenn man aus schimmeligen Brot Penicillin machen kann, dann kann man auch aus Dir was machen!
Du bist DEUTSCHLAND

... billig muss es sein - koste es, was es wolle ...

DF
Beiträge: 9
Registriert: 29.11.2005 20:59

Prüfungsordnung

Beitrag von DF » 29.11.2005 21:29

ja das kann ich bestätigen.

und desweiteren: bestehst du eine Prüfung nicht, dann musst du die 1.W in max. 1 Jahr starten, egal ob du immatrikuliert bist oder nicht...

dass du die aber nur schreiben kannst, wenn du auch immatrikuliert bist, das dürfte eigentlich klar sein.
kann aber auch sein, dass du die als Gasthörer auch nachschreiben darfst...

kaketoo
Beiträge: 4
Registriert: 29.11.2005 19:06

Prüfungsordnung

Beitrag von kaketoo » 29.11.2005 21:47

hm ich danke euch für die superinfos. Ersteres war mir klar. es ist nur ein wenig shocking, dass ich tatsächlich die prüfung nachholen muss binnen einen Jahres...

weil es wäre natürlich schöner gewesen, wenn ich z.b durchfalle und merke das eine FH eher etwas für mich... auch auf die fh wechsle... und an das Fh diplom, oder fh grundstudium wieder an die TU fürs diplom wechsele, was ja prinzipiell möglich ist... nur halt nicht für den fall dass ich eine Prüfung vergeige.

wie stehen eigentlich die chancen zur 2. wiederholung zugelassen zu werden ? hab gehört nur ausnahmefälle.....

meine befürchtung ist nur dass ich bis zur 2. wiederholung gehe, 2 jahre meines lebens mit nichts verschwendet habe und das wars... da wär es angenehmer auf die fh wechseln zu können....

hiob
Beiträge: 269
Registriert: 03.11.2005 19:41
Matrikel: 2014

Prüfungsordnung

Beitrag von hiob » 30.11.2005 07:10

ganz ehrlich???

wenn du dir wirklich diese ganzen gedanken machen solltest, dann wechsle einfach auf die fh, denn wenn dir das studium an der uni so wenig entgegen kommt, dass du eine fh in betracht ziehst, dann kann es dort doch nur besser für dich sein.
geh mal zur studienberatung. mit deren hilfe lässt sich das relativ gut analysieren inwiefern welcher typ hochschule für dich geeignet ist.

aber wenn du noch genügend chancen siehst, dass diplom auch auf der uni zu bekommen, dann:

SEI KEIN DUMMIE,
BLEIB AUF DER UNI.

in diesem sinne -> ab zu mathe (scheiße schon wieder zu spät)

DF
Beiträge: 9
Registriert: 29.11.2005 20:59

Prüfungsordnung

Beitrag von DF » 30.11.2005 11:37

zur 2.W: man hat anspruch auf eine 2.W. Allerdings bekommst du nur eine 2.W im gesammten Grundstudium nur und eine 2.W im gesammten Hauptstuidium...

JM Error
Beiträge: 232
Registriert: 16.11.2005 13:20
Contact:

Prüfungsordnung

Beitrag von JM Error » 30.11.2005 12:20

FH Studium ist nicht unbedingt einfacher. Auf jedenfall aber stressiger !
Ist nur für die Leute zu empfehlen, die nicht aus eigenem antrieb lernen was an der UNI ja vorrausgesetzt wird.
http://www.flickr.com/people/jm_error/
Und dann auf photos klicken - Für alle Freunde der Fotographie :-)

kaketoo
Beiträge: 4
Registriert: 29.11.2005 19:06

Prüfungsordnung

Beitrag von kaketoo » 30.11.2005 17:44

danke fuer die info wegen der 2. wiederholung. das ist gut zu wissen.

mit dem antrieb muss ich dir recht geben jm error. antrieb ist zwar da. aber wirklich jede aufgabe für jede übung,, is wieder was anderes. die gruppe die wesentlich zu wenig tut ausgenommen

Flame
Beiträge: 20
Registriert: 03.12.2003 18:04

Prüfungsordnung

Beitrag von Flame » 30.11.2005 21:56

ich hab im Grundstudium schon 2 mal \'ne 2. W bekommen ... ohne begründung ... einfach nur Formular ausgefüllt und fertig ... iss aber bei den richtungen unterschiedlich ...

Bodylove
Beiträge: 88
Registriert: 06.10.2005 09:44

Prüfungsordnung

Beitrag von Bodylove » 01.12.2005 00:12

@ Euler :
Woher haste diese Info? Ist das sicher? In der Prüfungsordnung steht meines Erachtens darüber nichts genaueres. Wäre ja echt nicht schlecht, wenn das so wäre.
MfG

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 927
Registriert: 10.02.2005 16:07
Name: Sebastian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Prüfungsordnung

Beitrag von Hoffi » 01.12.2005 02:52

Also soweit ich weiß sind bis zu drei 2.W drin,das ist dann aber wirklich alles was geht!Außer Ausnahmen->Schiksalsschläge oder sowas!
Lieber spät als nie!
Ich denke also bin ich..

Ich stand bis zum Hals in der Scheiße,da sprach eine Stimme zu mir:\"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!\"
Ich lächelte und war froh und es kam noch schlimmer..

DF
Beiträge: 9
Registriert: 29.11.2005 20:59

Prüfungsordnung

Beitrag von DF » 01.12.2005 15:30

naja, das ist alles halt auslegungssache.
d.h. der Prüfungsausschuss entscheidet, ob man eine 2. W bekommt oder nicht.
aber eigentl. steht im hochschulgesetz, eine 2.W im Grund - und Hauptstudium, die du AUF JEDEN FALL bekommst...

wenn du dann halt noch mehr bekommst, dann ist das nat. gut, aber pflicht is das dann ni...je nach dem wie der Prüfungsausschuss entscheidet...
nach welchen Kriterien dieser jedoch entscheidet, dass kann ich nur vermuten (Leistungsstand, geschobene Prüfungen....)

diese informationen habe ich von der zentralen Studienberatung und diversen studienfachberatungen...

Gesperrt

Zurück zu „1. und 2. Semester“