Hilfsmittel für Prüfungen

Aufgaben, Lösungen, Klausuren
Gesperrt
Tina
Beiträge: 178
Registriert: 20.11.2003 11:07
Contact:

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von Tina » 14.01.2004 19:50

Wie wär\'s, wenn wir wir mal zusammentragen, in welchen Prüfungen wir welche Hilfsmittel verwenden dürfen?

Um mal einen Anfang zu machen (denn das ist das Einzige, was ich weiß):

Mathe bei Grossmann: irgendeins der auf seiner Seite genannten Formelsammlungen und KEINEN Taschenrechner

Ich hoffe, ihr habt noch mehr Hinweise.

Thomas
Beiträge: 121
Registriert: 02.12.2003 18:40

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von Thomas » 14.01.2004 19:53

Ich glaub:

Elektrotechnik beim Schwarz: nur Taschenrechner
Es gibt keine Zufälle. Alles hat seinen Grund. Dein Gehirn mag den Grund nicht kennen. Es findet ihn vielleicht nie heraus. Aber dein Herz kennt ihn. Dein Herz weiß immer Bescheid.

Polygon
Beiträge: 525
Registriert: 07.12.2003 23:03

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von Polygon » 14.01.2004 20:02

Mathe bei Sasvari:
Mitschriften aus Vorlesungen und Übungen, Lehrbücher, Formelsammlungen, alle Arten von Taschenrechnern

Also so wie das sein muss :-)

Benutzeravatar
netAction
Beiträge: 1955
Registriert: 30.10.2003 17:04
Name: Thomas Schmidt
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor
Wohnort: Berlin
Contact:

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von netAction » 14.01.2004 20:06

Der Thread ist eine super Idee.
Ich habe ihn verschoben, weil mein Plan ist, daß in \"Kalender\" zwecks Übersicht wirklich nur die reinen Termine stehen.
Mal sehen, ob das klappt.

Benutzeravatar
Friedl
Beiträge: 609
Registriert: 19.11.2003 18:57
Name: Matthias
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von Friedl » 14.01.2004 20:29

ich daächte in mathe bei grossmann:
taschenrechner, ein tafelwerk (was in seiner liste steht) und zwei mit handbeschriebene A4 seiten(individueller text; aber da fragt lieber noch mal nach ;-))
Der Fuchs schläft nicht, er schlummert nur!

Zeckenteppich
Beiträge: 233
Registriert: 20.11.2003 16:09
Contact:

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von Zeckenteppich » 14.01.2004 21:38

in mathe bei grossm so wie friedl gesagt hat aber ohne TR
in werkstoffe nur mit TR

von mehr hab ich aber auch keine ahnung:(
http://www.good-night.de.lv

\"I drink to prepare for a fight. Tonight I am very prepared.\" - Soda Popinski

kjp
Beiträge: 10
Registriert: 27.11.2003 11:07
Contact:

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von kjp » 14.01.2004 23:54

beim christian taschenrechner definitiv nich!
das mit den handbeschriebenen zetteln bestätige ich hier mal - wie das mit dem tafelwerk is ... weiss ich noch nich

Tina
Beiträge: 178
Registriert: 20.11.2003 11:07
Contact:

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von Tina » 15.01.2004 11:26

Hab mich nochmal informiert, also bei Grossmann:
- keinen Taschenrechner oder sonstige elektronische Hilfsmittel
- eine der drei auf seiner Seite genannten Formelsammlungen
- zwei A4-Blätter Zusatz zu den Formelsammlungen

Noch eine Frage zu ET: Ob es egal sein wird, welche Art von Taschenrechner wir benutzen dürfen? Ich weiß von höheren Semestern, dass da auch ab und an Unterschiede gemacht werden.

@netaction: Ja, mach doch mit dem Thread, was du willst, ist doch deine Seite und du kannst ja nix dafür, wenn die kleine Tina so dumm war, den Thread im Kalender zu eröffnen. ;-)

Die Tina

anonym
Beiträge: 34
Registriert: 11.12.2003 20:45

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von anonym » 15.01.2004 14:21

Prof. Schwarz hat bei der Einweisung der Übungsleiter gesagt, dass alle Taschenrechner zugelassen sind UND bei Sasvari ist auch der Laptop (mit z.B. nem Programm, wie Mathematica o.ä.) erlaubt !!!

Hier die Email, die ich von ihm bekommen habe:
Lieber Herr ...,

Laptop ist auch zugelassen,  Punkte gibt es aber nur  für die ausführlichen
Lösungsschritte (wie in den Übungen).  
In der nächsten Zeit werden wir eine Probeklausur ins
Netz stellen.

Mit freundlichem Gruss,
Zoltán Sasvári

stth
Beiträge: 978
Registriert: 10.12.2003 22:05
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von stth » 15.01.2004 16:14

das prof schwarz alle taschenrechner zulässt ist mir neu...

das hatte zumindest schon mal anders gesagt
"jeden tag nen unqualifizierten kommentar" hab ich bei den fadfindern gelernt

Maestro
Beiträge: 28
Registriert: 24.11.2003 17:30
Contact:

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von Maestro » 15.01.2004 18:57

Hey wer auch immer diesen menschist, der immer wieder behauptet das Laptops zugelassen sind, möge sich doch bitte mal registrieren oder anderswertig auten (kannst ja auch mal die mail weiterleiten die du erhalten haben sollst ! ).

Denn ich habe den Prof. Sasvári auch schon des eine odere andere mal gefragt und er meinte BIS auf Laptops ist alles zugelassen !!!
Da Notebooks und PDA\'s die funktion wireless Lan besitzen könnten, sind sie nicht zugelassen !!!
HEUTE IST GESTERN SCHON MORGEN.

stth
Beiträge: 978
Registriert: 10.12.2003 22:05
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von stth » 15.01.2004 19:11

zu mir hatte er gesagt diese notebooks sind erlaubt, wenn sie keine funkschnittstelle besitzen.....
"jeden tag nen unqualifizierten kommentar" hab ich bei den fadfindern gelernt

Jenichen
Beiträge: 3
Registriert: 02.12.2003 17:10
Contact:

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von Jenichen » 15.01.2004 22:38

Die könnten ja einfach am Prüfungstag das W-Lan abschalten, dann is das mit dem Notebook kein Problem mehr.

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von MrGroover » 16.01.2004 11:52

Wlan aus? Bluetooth an... Wer verbietet mir, en Interface fürn Taschenrechner zu bauen? Dann wähl ich mich im Inet ein, mit Handy in der Tasche. Muss ich netma Klingeltöne ausmachen, weil ja Leitung belegt, zumindest bei ner HSCSD-Einwahl. Bei GPRS??? Naja, aber da lern ich doch lieber, weil weniger Aufwand...

Polygon
Beiträge: 525
Registriert: 07.12.2003 23:03

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von Polygon » 16.01.2004 16:11

seit wann braucht man für W-Lan nen Router? Alle Laptops mit WLAN die ich kenne können Ad-Hoc-Netze aufbauen.

Maestro
Beiträge: 28
Registriert: 24.11.2003 17:30
Contact:

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von Maestro » 16.01.2004 17:03

Ja, auf jedenfall ist genau das der Grund. Laut dem Prof. sind hilfsmittel, die das auch nur im entferntesten können, verboten. Aus diesem Grund sagte er nein zu Laptops.

Laut meinem Wissen.
HEUTE IST GESTERN SCHON MORGEN.

Benutzeravatar
Friedl
Beiträge: 609
Registriert: 19.11.2003 18:57
Name: Matthias
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von Friedl » 16.01.2004 20:59

na ihr habt ja blühende fantasieen!!! also ich habe zwar noch kein laptop aber wenn es soweit ist sagt mir mal die ip von dem der vorm hörsaal sitzt und den router macht :-D
Der Fuchs schläft nicht, er schlummert nur!

Matthias.RiD
Beiträge: 49
Registriert: 27.11.2003 16:31
Contact:

Hilfsmittel für Prüfungen

Beitrag von Matthias.RiD » 18.01.2004 11:13

Also um das mit den Hilfsmitteln bei ET nochmal genau zu sagen hier die Mail die mir Prof. Schwarz gesandt hat:

Sehr geehrter Herr ...,
zur Pruefung ET1 sind wie zu allen spaeteren Pruefungen zur
Elektrotechnik keine Unterlagen und keine in elektronischer Form gespeicherten Daten zugelassen.
Erlaubt und erforderlich ist ein Taschenrechner beliebiger Art.

Mit freundlichen Gruessen,
W. Schwarz


Denn das ist glaub\'sch besser als wenn ich da nochmal was reininterpretiere.
\"A lie gets halfway around the world before the truth has a chance to get its pants on.\"
[Sir Winston Churchill]

Gesperrt

Zurück zu „1. und 2. Semester“