Werkstoff-Alarm letzter Test

Aufgaben, Lösungen, Klausuren
hedda
Beiträge: 192
Registriert: 29.11.2003 21:36
Contact:

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von hedda » 03.02.2004 23:14

tja, und wie fandet ihr nun den test??? also ich bin nich der prüfungsmensch, drum kann ich nich sagen, ob der schwer war oder net, denn bei mir verflüchtigt sich meist das wissen, wenn die prüfung losgeht und macht einer gähnenden leere platz... wie auch dieses mal...

msp
Beiträge: 133
Registriert: 24.11.2003 13:55
Contact:

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von msp » 03.02.2004 23:57

der test war im vergleich zu dem testtest .. :D
scheise!!!!!!!!!!
vor allem die letzte aufgabe .. so ein rotz ^^
lets learn

fabian
Beiträge: 2283
Registriert: 12.11.2003 17:03
Name: Fabian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Wohnort: München
Contact:

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von fabian » 04.02.2004 00:26

nach den guten bz. sehr guten zwischentests wähnte ich mich in einer trügerischen sicherheit... das ganze gepaart mit extremer unlust zu lernen.. nicht gut.

für eine 4 wird\'s wohl noch gereicht haben und mehr will ich auch gar nicht -- iss ja nur\'n schein.
Le Netaction est mort, vive le Netaction !

hefe
Beiträge: 10
Registriert: 12.12.2003 21:59
Contact:

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von hefe » 04.02.2004 08:17

na da habt ihr wenigstens euer cd-scheiss gehabt... wenn auch nicht in aller ausführlichkeit, aaahaaber immerhin ein Ge-Te-System.
wie ich das fand?
das falsche glernt, aber trozdem alles bearbeitet. ma guggn was ich für ne zahl bekomm.

Paelzeur
Beiträge: 87
Registriert: 25.11.2003 17:56
Contact:

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von Paelzeur » 04.02.2004 11:57

Mensch ... da dacht ich mir: Periodensystem auswendig lernen lassen, das ist doch eh nur Schikane ... und dann will der die Ordnungszahl von Mg, obwohl ich mit lernen nur bis 10 gekommen bin! :2guns:
Glückauf ... der Mechatroniker kommt!

DerFreiburger
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2003 21:49
Matrikel: 2012

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von DerFreiburger » 04.02.2004 12:07

Na der Test war doch im Großen und Ganzen ziemlich human! Naja die letzte Aufgabe fand ich nich so toll, lag warscheinlich daran, daß ich alles drumherum gelernt habe, nur nicht das... aber selbst ohne die, könnte man, wenn ich mich nicht verrechnet habe, sogar noch ne 1 schaffen! Werkstoffe war im Endeffekt doch nur Gewöhnungssache :madhop:
Sie müssen mich mit jemandem verwechseln, den das interessiert!

Master of Desaster
Beiträge: 259
Registriert: 25.11.2003 17:51
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2003

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von Master of Desaster » 04.02.2004 15:29

Man son Scheiß! Nen Dutzend Supraleiter und Werkstoffe für Freileitungen und Polwender gelernt und nix davon gebraucht!! Klasse!!
Ich hätte auch gern ma ne Aufgabe mit dem Hebelgesetz dran gehabt, weil ich mich dazu schon in den Tests nich austoben konnte!
Auch nix! Klasse²!! :=(

Dann hab ich gestern auch noch verzweifelt das Zustandsdiag. für GeTe gesucht hab, was wir in der Vorlesung hatten. (?)(?)(?)
Heute hab ich´s gefunden!! Echt Klasse³!!
Sollte vielleicht doch ma wieder aufräumen! :-O
Two sounds are better then ONE

fabian
Beiträge: 2283
Registriert: 12.11.2003 17:03
Name: Fabian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Wohnort: München
Contact:

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von fabian » 04.02.2004 16:58

Periodensystem auswendig lernen?

[img]http://rcswww.urz.tu-dresden.de/~s80841 ... sehand.jpg[/img]

;)
Le Netaction est mort, vive le Netaction !

sgl
Beiträge: 278
Registriert: 12.01.2004 12:18
Contact:

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von sgl » 04.02.2004 17:18

Nur das, dass das ein Betrugsversuch ist. ;-)
Wohingegen die Taschenrechner ausdrücklich erlaubt waren. z.B. die neueren Casio Taschenrechner, die haben das PSE in iher Bibliothek dabei, welches sich nur hardwaremäßig löschen lässt!:bounce:

Frankynstone
Beiträge: 2020
Registriert: 20.11.2003 18:32
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von Frankynstone » 05.02.2004 01:13

Naja, und in die alten proggt man es eben ein, das macht dann auch nix mehr. BV ist BV, wenn der Übungsleiter es so sieht. Also ich hab den ÜL jedenfalls mit dem Rotstift am Start gesehen. 5 wegen BV und ab dafür im nächsten Jahr bei Kirsch Remo :(

Und mal als Gegenpol: ich fand die Klausur leichter als die Übungsklausur, bei der sich ja einige Fehler von mir eingeschlichen haben.

@Oxigen, falls Du mitliest, Du bist auch nicht perfekt, bin gespannt, was für noten bei uns beiden rauskommen.
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten.

Zeckenteppich
Beiträge: 233
Registriert: 20.11.2003 16:09
Contact:

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von Zeckenteppich » 05.02.2004 17:54

wir ihr schon gesagt hab der test war im großen und ganzen schon human und wenn man bedenkt das man nur zu bestehen braucht war er sogar einfach (hoffe das ich wenigstens bestanden habe)
und die letzte aufgabe fand ich mit am einfachsten von allen da war die erste meiner meinung nach viel schlimmer obwohl man sich bei der letzten hätte besser ausdrücken können T=300°C was is denn das ich dachte immer entweder T=300K oder theta=300°C aber egal jetzt is eh vorbei und andere und wahrscheinlich schwierigere aufgaben werden noch kommen
also nich nur lernen man is nur einmal student (jede prüfung kann wiederholt werden)
http://www.good-night.de.lv

\"I drink to prepare for a fight. Tonight I am very prepared.\" - Soda Popinski

Oxygen
Beiträge: 166
Registriert: 20.11.2003 15:44
Contact:

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von Oxygen » 05.02.2004 22:51

sorry franky, nich persönlich nehmen, ich habeinfach mal den karma krams dazu genutzt, wofür er gedacht ist und dei posts bewertet
hab ich bei anderen auch gemacht, wenns dich stört nehm ich das wieder raus, aber eigentlich sollts auch nurn hinweis sein

fand die abschlussklausur dämlich... bestanden sollte ich die schon haben, aber das \"Ich will die 1!\" war wohl nix...
1 Kilowatt = 2 Pfund Elektrizität

Xonic
Beiträge: 30
Registriert: 19.11.2003 13:10
Contact:

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von Xonic » 06.02.2004 01:17

Wann/Wie/Wo werden die Ergbnisse eigentlich bekannt gegeben?

Und habe ich richtig gelesen, dass 5 Leute bei Betrügereien erwischt wurden? Was man nicht alles verpasst, wenn man zu weit vorne sitzt.

Ich wurde übrigens die ganze Zeit von der wackelnden Enteförmigen Wärmekraftmaschine, ihr wisst schon, jene, die Prof. Blockwitz heute mit Hut als Zeichnung dargestellt hat, abgelengt, und bin deshalb nicht ganz fertiggeworden.

Aber das war es Wert um Zeuge dieses beeindruckende Phänomens sein zu dürfen.

Werkstoffe vorbei. Bin mal gespannt welches Fach jetzt den Posten \"Nervendes Nebenfach\" einnimmt.

Robsmeister
Beiträge: 129
Registriert: 05.01.2004 16:36

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von Robsmeister » 12.02.2004 16:19

ja, wann und wo sind den die resultate der klausur abrufbar?

Tina
Beiträge: 178
Registriert: 20.11.2003 11:07
Contact:

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von Tina » 12.02.2004 17:46

Also meine Vermutung ist ja, dass die Ergebnisse entweder im Hülse-Bau oder im Barkhausen-Bau jeweils an den Aushängen stehen. Aber bevor ihr jetzt alle dorthin rennt: Heute standen sie noch nicht dran.

Tina
Beiträge: 178
Registriert: 20.11.2003 11:07
Contact:

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von Tina » 17.02.2004 10:25

Gestern waren übrigens immernoch keine Ergebnisse am Aushang...

Norge
Beiträge: 18
Registriert: 12.11.2003 11:06
Contact:

Werkstoff-Alarm letzter Test

Beitrag von Norge » 17.02.2004 11:29

Hej ,

ihr seid ja richtig optimistisch, dass die Ergebnisse so schnell bekannt gemacht werden. Ich rechen nicht vor Beginn des neuen Semesters. Uns Ulli wird sicherlich nicht selbst korrigieren und ob alle Übungsleiter drangesetzt werden halte ich auch für fraglich.....
I took an IQ-Test and the result was negative

Gesperrt

Zurück zu „1. und 2. Semester“