Was haltet Ihr von Schwarz?

Aufgaben, Lösungen, Klausuren
Benutzeravatar
netAction
Beiträge: 1955
Registriert: 30.10.2003 17:04
Name: Thomas Schmidt
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor
Wohnort: Berlin
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von netAction » 02.02.2004 14:03

Heute machte Prof. Schwarz bei den MTlern in der ET-Vorlesung Evaluation. Dabei zeigte er einige Meinungen von den Evaluationsbögen in einer Präsentation und eine E-Mail komplett mit Namen.

Meiner Meinung nach machte er sich über uns lustig, als ob er keine Kritik wünschte. Außerdem finde ich, daß er sich selbst feierte, indem er stolz darauf war, daß wir seine VL zu schwer und seine Übung sinnlos finden.

Ich denke, er kann darauf auf keinen Fall sich etwas einbilden, da z.B. die Matheübungen wesentlich besser bewertet wurden.

Wie seht Ihr das?

Thomas
Beiträge: 121
Registriert: 02.12.2003 18:40

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von Thomas » 02.02.2004 14:08

Ich glaube dem ist das alles ziemlich egal. Der zieht sein Ding seit was weiß ich wievielen Jahren durch, ohne etwas geändert zu haben.
Kann gut sein, dass unsere Ansichten ihn amüsieren. Wer steckt schon im Kopf eines Profs \"seines Kalibers\". (TBC ist echt ne scheiß Krankheit. Er sollte mal zu einem Arzt gehen.)
Es gibt keine Zufälle. Alles hat seinen Grund. Dein Gehirn mag den Grund nicht kennen. Es findet ihn vielleicht nie heraus. Aber dein Herz kennt ihn. Dein Herz weiß immer Bescheid.

Benutzeravatar
netAction
Beiträge: 1955
Registriert: 30.10.2003 17:04
Name: Thomas Schmidt
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor
Wohnort: Berlin
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von netAction » 02.02.2004 14:15

Besonders nervt mich, daß er anscheinend keine Ahnung hat, was in seinem Fach los ist. Wie viele Wochen ging die Aufgabe der Woche nicht, und er wußte es nicht?

Laut genug ist er, finde ich, ja. Aber vielleicht wurde sein Nuscheln im letzten Jahr schlimmer. Manchmal würde ich ihn wahrscheinlich auch im Gespräch nicht verstehen. Man könnte Ihm jetzt vorwerfen, er würde aus Ignoranz undeutlich sprechen, weil das zu seinem restlichen Verhalten passen könnte, aber ich möchte ihn nicht in eine Schublade stecken.

TBC (Tuberkulose) hatte heute morgen ein Studi, nicht Schwarz.

kjp
Beiträge: 10
Registriert: 27.11.2003 11:07
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von kjp » 02.02.2004 14:28

sollten wir ihn je wieder sehen ein kleiner tipp:
setzt euch nicht in eine der ersten 5 Reihen -> man versteht ihn zwar besser und hat eine Chance die Indizes richtig zu differenzieren, jedoch geht das auf Kosten des eigenen Wohlbefindens (sogar Mentos würden bei diesen Atem streiken), und dadurch auch auf Kosten der Konzentration! besonders zum Ende der Lesung, wenn die Konzentration des widerwärtigen Geruchs im vordere Volumen gesättigt ist, zieht es unaufhaltsam nichts ahnenden Studies entgegen und ihr schnappt nach Luft :=( - Chemical War! Hust, hust.

Thomas
Beiträge: 121
Registriert: 02.12.2003 18:40

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von Thomas » 02.02.2004 14:31

Das kann ich nur bestätigen. Bei der Konsultation hatte ein Kumpel von mir ne Frage.
Schwarz kam an unseren Tisch und wir sind fast erstickt. Ich hab heute noch ein Trauma von diesem Moment.:kotzvoll:
Es gibt keine Zufälle. Alles hat seinen Grund. Dein Gehirn mag den Grund nicht kennen. Es findet ihn vielleicht nie heraus. Aber dein Herz kennt ihn. Dein Herz weiß immer Bescheid.

kermit
Beiträge: 297
Registriert: 03.01.2004 22:28
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2003

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von kermit » 02.02.2004 14:49

Ich glaube, er hat keinen Zweifel daran gelassen, dass ihm die Evaluation ziemlich egal ist. Solange er im Durchschnitt der Fakultät liegt ist das für ihn ok und wenn nicht, dann liegt das nicht an ihm.
Ich fand seine Vorlesungen bisher immer ziemlich ok: Gut gegliedert, halbwegs interessant, gelegentlich ein Experiment, aber heute hat er sich selber geschadet.

Warum muss er denn den Originaltext aus den Evaluationsbögen zeigen? Ich dachte, man hat als Prof. ein Level erreicht, auf dem man sich nicht mehr über die Orthographie der Studenten lustig machen muss? Ich gebe ihm zwar mit einigen Bemerkungen (jeder kann selber entscheiden ob er zu Veranstaltungen erscheint) recht, aber anstatt er sachlich bleibt, hat er alles auf eine lächerliche Ebene gezogen. Oder haben wir hier etwa Nachfolger von Gauss unter uns, die Montag früh revolutionäre Dinge erfinden?

Die Sache mit der E-Mail fand ich auch unnötig. Sicherlich kann man über den Sinn der Mail streiten, aber das berechtigt ihn noch lange nicht, diese komplett aufzulegen und sich darüber aufzuregen. Allein die Zeit, die er aufgewendet hat, um die Mail auf eine Overheadfolie zu drucken wäre besser genutzt gewesen, indem er die Mail kommentarlos gelöscht oder gar eine kurze Antwort getippt hätte.

Das mit dem Mikro finde ich nicht so störend, ich habe ihn bisher immer akustisch gut verstanden. Allerdings würde er seine Stimme sicherlich schonen, wenn er ein Mikro nützen würde. Es ist aber gut möglich, dass es dazu eh schon zu spät ist, denn sein Reizhusten ist ziemlich schlimm. Warum sollte er auch nach 20 Jahren etwas ändern???

btw: Wer hat TBC?

van
Beiträge: 72
Registriert: 01.12.2003 17:22
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von van » 02.02.2004 15:10

was glaubt ihr denn warum der immer so hustet als wäre es sein letzter atemzug...20 jahre ohne mikro machen sich bemerkbar[:] ne im ernst ich find es nicht ok das auf der einen seite evalutionen gemacht werden, auf der nimmt er es eh nicht an, zb die sache mit dem mikro eben. da wird sachliche, konstruktive kritik geübt und das von mehr als einer person und er nimmt sich garnichts davon an und der aufwand hier wäre wesentlich kleiner wie zb etwas an den übungen zu ändern, was auch viele bemängeln.
zudem find ich es auch nicht sagen wir mal eines prof.\'s würde sich über die manchmal mehr oder weniger sinnvoll formulierten kritiken lustig zumachen....wem bringt das was?
da ist doch zb grossmann ganz anders er nimmt sich das doch mehr an wie mir scheint.

fabian
Beiträge: 2283
Registriert: 12.11.2003 17:03
Name: Fabian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Wohnort: München
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von fabian » 02.02.2004 15:13

Was war denn Inhalt der e-Mail?
Le Netaction est mort, vive le Netaction !

Benutzeravatar
netAction
Beiträge: 1955
Registriert: 30.10.2003 17:04
Name: Thomas Schmidt
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor
Wohnort: Berlin
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von netAction » 02.02.2004 15:18

Es war eine zugegebenermaßen nicht ganz geglückte Bemerkung, daß die Übungsaufgaben nicht im Netzt wären und er sie doch bitte veröffentlichen sollte.
An Feundlichkeit und Zeichensatz hätte die Autorin [1] sicherlich feilen können, aber im Ganzen war am Text auf keinen Fall etwas auszusetzen.

Der Husten kam am Anfang von Schwarz, danach aber von einem Studenten!

[1] Die hübsche FSR\'lerin

hagger
Beiträge: 216
Registriert: 27.11.2003 20:16
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von hagger » 02.02.2004 15:43

ich fand die mail nun wirklich nicht schlimm...!
nur weil er nicht mit prof. dr. rer. nat. habil. [blablabla] angeredet wurde, war ihm das gleich ein dorn im auge.
über den sinn der mail, bzw. diese an schwarz zu schreiben, brauche ich wohl nicht zu diskutieren.
wie gesagt, er weiß nicht, dass die aufgabe der woche schon ewig nicht mehr funzt, woher soll er dann wissen, ob eine übung verspätet ins netz geht...
naja, jedenfalls scheint er den sinn des anonymen evaluationsbogens nicht zu raffen, sonst hätte er die mail wenigstens auch anonym gelassen...

ich fand auch geil, wie er begonnen hat: \"die ergebnisse der evaluation sind da und ich bin gesetzlich dazu verpflichtet, öffentlich stellung zu nehmen...\" - na super! von sich aus hätte er warscheinlich lieber darauf verzichtet, aber wenns halt sein muss.... :)

wegen den räumen für die konsultationen: wenn er nur einmal kommt, und das ausgerechnet, am ende des semesters, wo eh die lust schwindet, dahin zu gehen, war es logisch, das er auf \"halb leere\" räume stieß.

ich bin der meinung, dass dieser prof. noch lebt, wie vor 20 jahren und auch so ein bild von den studenten hat.
modern ist das auf keinen fall....

achso: wenn er ein mikro benutzen würde, hätten wir warscheinlich alle gehörsturz (husten), oder er würde insgesamt ~10 min damit verbringen, darauf zu warten, bis wieder ein signal kommt wenn er das mikro ständig an und aus schaltet:-O

Paulchen
Beiträge: 63
Registriert: 05.01.2004 20:21

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von Paulchen » 02.02.2004 17:12

gut, das ist mal ne deftige Diskussion, da msus ich ja nicht mehr viel zu sagen:
Ohne Mikro ist ok, und dass es immer lieber etwas zu schwer als zu einfach sein soll, das ist halt einfach die Regel an ner Uni, die ihren Sinn und Namen verwirklicht.
Ach, ich mit meiner Email-aktion beim Grossi habe auch gemerkt, so n Prof, der schon Jaaahre auf\'m Buckel hat, der feilt doch nicht mehr groß an seinen Techniken, wer so weit kommt, muss mehr richtig gemacht haben als falsch, also ist alles ok, so denkt jeder. Ein bisschen forsch war die Mail von unserer Komilitonin schon, aber das dann so publik zu machen, vorallem den Namen drunterstehen zu lassen, fang ich geschmacklos und kindisch.
Konsltationen sind ok, wenn man nicht nach jedem dummen Ergebnis fragt, sodnern die Strategien, dann ist es auch sinnvoll.Aber netaction hat sehr recht, der Kerl ist überhaupt nicht auf unsere Unterton-Kritik eingegangen, alles abgeblockt oder sich als Verdienst verzeichnet. Dass wir ihn evaluieren sollten und nicht umgekehrt, hat der wohl vergessen...aber ehrlich gesagt, als wir erst n paar Wochen studierten, da hat doch jeder nicht soo genau gewusst, warum er jetzt was wie durch Ankreuzen beurteilen soll, oder? Ging mir ein bisschen so.
Aber das er ein bisschen mehr auf die Kommentare eingegangen ist, fand ich klasse, wenn auch gemein gegen eventuelle orthografische Mängel *g*
Du kannst alles essen, aber nicht alles wissen.

hagger
Beiträge: 216
Registriert: 27.11.2003 20:16
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von hagger » 02.02.2004 17:27

jo, das die evaluationen so zeitig stattfanden fand ich auch blöd!
da kannte man die profs und ihre unterrichtsmethoden noch nicht wirklich...

fabian
Beiträge: 2283
Registriert: 12.11.2003 17:03
Name: Fabian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Wohnort: München
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von fabian » 02.02.2004 17:54

Mensch, jetzt bin ich aber schwer neugierig -- würde die e-Mail gerne mal sehen!

Ich habe bislang einmal eine e-Mail an ihn geschickt (wegen eines Fehlers in seinem pdf zu den gesteuerten Quellen), worauf ich zwar keine Antwort erhielt, aber zumindest wurde es in der nächsten Vorlesung in einem Nebensatz erwähnt--vielleicht auch eine Frage der Form :)
Le Netaction est mort, vive le Netaction !

wald
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2004 20:48

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von wald » 02.02.2004 18:57

um mal kontra zu geben ;)
ich finde ihr bewertet zu krass...
schwarz hat sich unseren meinungen angenommen und hat auf kritiken sowie auf lob geantwortet. das mit gauss, also das war ein schertz mit ernstem hintergrund, ich weiss nicht ganz was daran als beleidigung oder ähnlichem zu verstehen ist. ich hab erhlich gesagt auch keine unterschwelligen botschaften bemerkt. er hat seine meinung präsentiert und ist auf alle kritiken eingegangen. was will man mehr ?
ich fande den spass mit den 5stufen eigentlich lustig. ach so und mit der email, er hat so darauf geantwortet, wie die email auf ihn gewirkt hat, means penetrate mich nicht.
mundgeruch kann ich nicht beurteilen, ist auch unwichtig.
es trifft immer die fatzken

stth
Beiträge: 978
Registriert: 10.12.2003 22:05
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von stth » 02.02.2004 19:21

also ich muss wal jetzt mal recht geben... ich hab die auswertung am letzten dienstag schon gesehen, und die fragen über die er sich lustig gemacht hat, waren entweder auch so gemeint, oder diejenigen, die das aufgeschrieben hatten, gehören nicht in nen hörsaal / haben den sinn des studiums noch nicht verstanden....

einen e-mail mit namen auszuhängen find ich auch n bissl dämlich, aber derjeige der etwas an dn prof schreibt, sollte sich dafür vor den studnten auch nicht schämen müssen

das einzige, was ich zu bemängeln habe, (was in der auswertung bei den mt\'lern sicher nicht rauskam), war dass er auf die kritik, die für die übungsleiter (ist), die mit hoher wahrscheinlichkeit sehr harsch ausgefallen ist, ignoriert hat, und weiter von seinen aussichten auf bessere et-ergebnisse bei den ist-lern dank den kleinen übungsgruppen kein bisschen abrückt. obwohl die mehrheit dieser aufgrund der qualität der übungen in den saalübungen hockt.
"jeden tag nen unqualifizierten kommentar" hab ich bei den fadfindern gelernt

msp
Beiträge: 133
Registriert: 24.11.2003 13:55
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von msp » 02.02.2004 19:48

also:
nem prof ist es scheis egal was studenten über ihn denken ... warum sollte ihn das auch kümmern?

aber er hat recht .. wenn das level etwas zu hoch ist ist es produktiv ... ich find seine vorlesungen sind eine der besten die wir haben ... anschaulich und zu meist auch verständlich ... (wenn nicht muss man sich halt mal ans buch klemmen oder)
zu den briefen und mitteilungen:

er hat dadurch klar seine meinung gezeigt: es kümmert ihn nicht ..

schade für ihn ist, dass er es wirklich nicht schaft sein fach unter kontrolle zu haben .. und er behauptet er hätte an der fakultätr die meisten leute oder? ich glaub in mathe sitzen mehr leute als in et ...
darauf sollte man ihn mal hinweisen ..

zum micro: ich finds gut, dass er ohne mic redet .. sihe info und et übungen und vor allem physik .. (warum labern da alle permanent? zugegeben ist nicht der hit die vorlesung aber muss ja nicht sein!),.... das würde helfen ..
lets learn

Lord der Logarithmen
Beiträge: 88
Registriert: 02.12.2003 10:10
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von Lord der Logarithmen » 02.02.2004 20:33

Och.. einmal pro Woche kann man den schon noch ertragen:-O
\"You\'re dead for a real long time
You just can\'t prevent it.
So if money can\'t buy hapiness
I guess I\'ll have to rent it.\"
\'Weird Al\' Yankovic

van
Beiträge: 72
Registriert: 01.12.2003 17:22
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von van » 02.02.2004 20:34

@msp er meinte er habe die meisten mitarbeiter, nicht die meisten studenten.

msp
Beiträge: 133
Registriert: 24.11.2003 13:55
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von msp » 02.02.2004 20:36

mein ich doch auch .. nur in mathe hab ich ne gescheite übungsgruppe .. in et hab ich scheise .. mit verlaub :)
lets learn

Matthias.RiD
Beiträge: 49
Registriert: 27.11.2003 16:31
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von Matthias.RiD » 02.02.2004 21:12

@msp
Die Mathe Leute gehören aber nicht zur Fakultät EuI, also kann es durchaus sein das er die meisten Mitarbeiter an unserer Fakultät hat. Das werden wir wohl erst beurteilen können, wenn wir mal die ganzen anderen Leuts (also später im Haupstudium) kennengelernt haben.
Und abgesehen davon ist das doch schnurz Piepe, der muss eigentlich (Betonung auf eigentlich) dafür sorgen das mit seinen Mitteln für uns alles optimal läuft. Und das können wir nicht beurteilen, es sei denn einer kennt die genaue Anzahl von Mitarbeitern seines Lehrstuhls bzw. Professur.
Und wie schon von anderen erwähnt, wenn es schon 20 Jahre gut läuft dann kann es doch eigentlich nur an uns liegen und nich am Prof oder ;-)
\"A lie gets halfway around the world before the truth has a chance to get its pants on.\"
[Sir Winston Churchill]

Benutzeravatar
Friedl
Beiträge: 609
Registriert: 19.11.2003 18:57
Name: Matthias
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von Friedl » 02.02.2004 21:14

Also ich finde auch das die auswertung nur zur belustigung da war. und weis jetzt schon das ich nächstes semester den bogen (falls es wieder ein gibt) gar nicht erst ausfüllen brauch bei prof. schwarz. wie schon gesagt er hat die auswertung zwar vorgenommen aber grundlegendes doch nicht geändert.
mein erster eindruck vom prof. in diesen semester war auch ehr etwas negativ. ausschlag dafür ist wirklich die heutige auswertung. mir kam es so rüber als wenn im die auswertung wirklich egal sei. aber was will man machen? wir kennen das ja aus der schulzeig, der schüler sitzt nunmal am kürzeren hebel. und nur wegen einer vorlesung+übung ein aufstand zu machen bringt eh nur risiken mit sich und keine chancen auf änderungen im positiven sinne.
die veröffentlichte email hätte er sich wirklich schenken können. find dass das nur zur selbst bestätigung war wie \"dumm\" doch die studenten sind. das hätte man auch anders lösen können. (also nix gegen die jenige. finde auch das eine ReMail gereicht hätte mit kleinen komentar)

aber durch die etechnik müssen wir nunmal durch :-O

PS: finde aber man sollte mit der kritik hier im forum etwas vernünftiger bleiben und nicht spaßen weil dann wären wir ja auch nicht viel besser als er... oder?
Der Fuchs schläft nicht, er schlummert nur!

Polygon
Beiträge: 525
Registriert: 07.12.2003 23:03

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von Polygon » 02.02.2004 21:16

Dann wechsel halt deine Übungsgruppe in ET. Bin selber ISTler und hab meine Übungsgruppe nach 2 Wochen gewechselt nur um dann gleich nochmal zu wechseln. Mittlerweile bin ich wohl in der Übungsgruppe wo ich halbwegs irgendwas verstehe und das wird auch so bleiben.

Oder gibts jemanden, der ausnahmslos alle ET-Übungsgruppen scheisse findet?

peTi
Beiträge: 129
Registriert: 05.01.2004 21:37
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von peTi » 02.02.2004 22:30

Auch ich empfand die Stellungnahme eine miese Sache von Ihm. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben so viele Studenten zu führen dann müssen Sie halt einen Numemrus-Klausus einführen...dann wäre ich nicht dabei gewesen weil ich nicht so gut war ABER dann könnte er sich nicht mehr rausreden denen gehts doch nur ums Geld...kriegen doch genug und naja ich möcht nicht wissen ob wir den überhaupt interessieren ausser das er halt eine Vorlesung für uns halten muss. Er ist sogar so altmodisch und lässt nicht mal hilfsmittel in der Prüfung zu - Zustände wie im Mittelalter...er kann scheinbar keine Kritik vertragen...
ich bin dafür eine Mail mit Kommentaren an Ihn Ihn höchstpersönlich zu schicken...vielleicht hilft das ja oder lässt ihn zumindest einmal nachdenken..er macht ja auch fehler wie jeder andere mensch nur merkt er sie vielleicht nicht mehr weil er schon etwas älter ist
**** www.peti.de.lv ****
BREAKDANCE4LIVE
**** www.c3d2.de ****
\"Kabelsalat ist gesund\"

shivakjo
Beiträge: 127
Registriert: 28.11.2003 10:54
Contact:

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von shivakjo » 02.02.2004 22:50

naja, numerus klausus führen die glaub ich nicht ein, im hauptstudium sind ja jetzt schon wenig leute....

wald
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2004 20:48

Was haltet Ihr von Schwarz?

Beitrag von wald » 02.02.2004 23:23

also nur um das nochmal klarzustellen, ihr bewertet viel zu hart. ich finde es auch recht krass ihm zu unterstellen die studenten wären ihm egal denn , wenn das so wäre würde er erst gar nicht zu den konsultationen kommen.
[quote] die veröffentlichte email hätte er sich wirklich schenken können. find dass das nur zur selbst bestätigung war wie \"dumm\" doch die studenten sind.[/quote]
ich glaube nicht, das er das nötig hat. wie kommst du auf so eine annahme? er sagte nur das man sowas auch anders formulieren könnte und er keine lust hat sich zu rechtfertigen, weil die übungsaufgaben noch nicht on sind.
[quote]Er ist sogar so altmodisch und lässt nicht mal hilfsmittel in der Prüfung zu[/quote]
was hat das mit altmodisch zu tun? im abi durfte man taschenrechner benutzen, war das altmodisch? man hätte ja auch laptops mit inet mitbringen können.
[quote]mir kam es so rüber als wenn im die auswertung wirklich egal sei.[/quote]
mir nicht und gründe liegen auf der hand. weiterhin würde ich mal fragen wollen was euch denn an der vorlesung nicht gefällt? ich sitze immer ganz hinten und bekomme trotzdem alles mit. hat jemand ein schlechtes gehör? soll er sich vorne hinsetzen. er experimentiert, er macht vieles anschaulich mit skizzen und und und.... mir fällt nix ein was ihn herunterzieht, ausser das er heute vielen leuten, die viel missinterpretiert haben auf den schuh getreten ist. ;)
es trifft immer die fatzken

Gesperrt

Zurück zu „1. und 2. Semester“