Probeklausur Mathematik 2007-2008

Aufgaben, Lösungen, Klausuren
theerdmann
Beiträge: 80
Registriert: 18.02.2008 00:55
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Probeklausur Mathematik 2007-2008

Beitrag von theerdmann » 21.02.2008 19:08

[quote=StephanF]ich hab das vorm Ableiten erst in die form gebracht\\frac{sin^3(x)}{x^3} oder soll das dann immernoch falsch sein?

deine ableitung schaut aber auch ein wenig eigenartig aus[/quote]
Meine Ableitung hat der TI ausgespuckt, dem vertrau ich *g*, und die ableitung wäre dann immernoch falsch:

\\frac{d}{dx}(sin(x)^3)=3sin(x)^2cos(x)
also 0/0 für x->0

StephanF
Beiträge: 43
Registriert: 20.02.2008 10:28

Probeklausur Mathematik 2007-2008

Beitrag von StephanF » 21.02.2008 19:24

achso ja, hab da was durcheinander gebracht^^ von wegen äußere und innere Ableitung

liebes
Beiträge: 17
Registriert: 21.09.2007 23:35

Probeklausur Mathematik 2007-2008

Beitrag von liebes » 21.02.2008 22:41

Neuer Fehler:
bei Klausur 2004 6.a)

Definitionsbereich:R\\0

da bei artanhx soll -1<x<1 sein,schauen Formelsammlung S. 41

theerdmann
Beiträge: 80
Registriert: 18.02.2008 00:55
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Probeklausur Mathematik 2007-2008

Beitrag von theerdmann » 22.02.2008 09:50

[quote=liebes]Neuer Fehler:
bei Klausur 2004 6.a)

Definitionsbereich:R\\0

da bei artanhx soll -1<x<1 sein,schauen Formelsammlung S. 41[/quote]

Ja und das ist mit meiner Lösung auch erfüllt wenn man null einsetzt kommt folgendes raus:

 artanh(1-\\frac{2}{e^{2*0}+1}) = artanh(1-\\frac{2}{1+1}) = artanh(0)

Viel Erfolg euch allen für die Klausur heute.

Ciao Christoph

Gesperrt

Zurück zu „1. und 2. Semester“