Vordipldurchschnitt

Gesperrt
Fufel
Beiträge: 24
Registriert: 14.10.2005 23:42

Vordipldurchschnitt

Beitrag von Fufel » 15.10.2005 00:16

Mion, Mion,

ich wollt auch mal was gehaltvolles schreiben und belabern.

Habt ihr schon mal unseren allgemeinen Durchschnitt gesehen und dann vielleicht noch mit unserren Vorgängern verglichen.

Schlimm, Schlimm :eyecrazy:

Simplimus
Beiträge: 1305
Registriert: 23.11.2003 20:55
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Vordipldurchschnitt

Beitrag von Simplimus » 15.10.2005 08:14

wo gibts den zu begutachten?
www.klatti.de.vu
Just because an OS holds 90% of the market doesn`t mean it`s superior.
Remember 90% of all animals are insects.

Jesse Blue
Beiträge: 110
Registriert: 18.07.2005 15:31
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2004
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Vordipldurchschnitt

Beitrag von Jesse Blue » 15.10.2005 09:40

Das würde mich auch intessieren, wo du sowas begutachtest?

Fufel
Beiträge: 24
Registriert: 14.10.2005 23:42

Vordipldurchschnitt

Beitrag von Fufel » 24.10.2005 22:03

Dach auch.

Sorry das das so lange gedauert hat mit der Antwort aber ein Studium braucht Zeit

:bier:

Leider kann man diese Infos nirgendwo Direkt begutachten. Aber wer sich mal ein paar Minuten mit den Prüfungserg. befast. erkennt nach einer kleinen Auswertung*Maßloseübertreibung* das 120 Leute von ca. 223 einen schlechteren Durchschnitt haben als 4.0
Man könnte jetzt wie Frau Merker vorgehen und den Daumen auf die 5.0 legen und sagen: Die schaffen das Vordipl. eh nicht, können wir also vernachlässigen! Aber in anbetracht dessen das wir dann 50% die ersten 4 Semester mit Durchschleifen is das schon ziemlich krass!
Na ja vielleicht ist es jetzt aber auch einfach schon zu früh um solche Schlüsse zu ziehen.



(?)(?)(?)(?)

Frankynstone
Beiträge: 2020
Registriert: 20.11.2003 18:32
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Vordipldurchschnitt

Beitrag von Frankynstone » 24.10.2005 23:33

Also, wenn ich denn alle nötigen Prüfungen endlich wiederholt haben werde, liegt mein Schnitt wieder um 3,5 herum, also normal so. Für mich ist das nicht toll, aber ein annehmbares Vordiplom. Ab hier kann es wiedermal nur bergauf gehen.
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten.

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 927
Registriert: 10.02.2005 16:07
Name: Sebastian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Vordipldurchschnitt

Beitrag von Hoffi » 25.10.2005 12:45

Darauf gesehen das von den noch Verbleibenden das Ziel das Diplom ist, ist es doch fast egal was man im Vordiplom hat!Hauptsache mann bzw frau hat es! Das ist genau so wie mit dem Abi wen interessiert das noch nachdem du an der uni angenommen wurdest und dort verbleibst!
Lieber spät als nie!
Ich denke also bin ich..

Ich stand bis zum Hals in der Scheiße,da sprach eine Stimme zu mir:\"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!\"
Ich lächelte und war froh und es kam noch schlimmer..

Benutzeravatar
lordi
Beiträge: 260
Registriert: 13.10.2004 18:09
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2004

Vordipldurchschnitt

Beitrag von lordi » 25.10.2005 15:46

Sag das nicht. Wennde nämlich n praktikumsplatz fürs fachpraktikum suchst, gucken die da sehr wohl drauf. Das wird dir mein bruder bestätigen. Der sucht nämlich grad n platz fürs fachpraktikum, is aber total am abkacken, weil er beschissene vordiplom-noten hat. Man muss allerdings dazu sagen, dass er nen ISTler is - die will ja eh niemand haben ;)
http://www.bio-wasserstoff.de/h2/ --> Die Lösung für das Energieproblem!?
http://www.richey-web.de/biowasserstoff ... /index.htm --> Das neueste zum Thema!

mIST
Beiträge: 392
Registriert: 03.11.2004 20:54

Vordipldurchschnitt

Beitrag von mIST » 25.10.2005 18:50

müssen IST\'ler ein Fachpraktikum machen?
Mitleid bekommt man geschenkt. Neid muss man sich hart erarbeiten.

Polygon
Beiträge: 525
Registriert: 07.12.2003 23:03

Vordipldurchschnitt

Beitrag von Polygon » 25.10.2005 19:23

Ja
Und mitm guten Vordiplomsschnitt werden die bestimmt auch genommen :p

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 927
Registriert: 10.02.2005 16:07
Name: Sebastian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Vordipldurchschnitt

Beitrag von Hoffi » 26.10.2005 08:24

Da hätte dein Bruder vielleicht noch die Noten dazu gepackt die er im Hauptstudium hat!Würde das vielleicht doch was werden, außer die sind genauso mies wie sein Vordiplom und außerdem gibt es noch Vitamin B!
Lieber spät als nie!
Ich denke also bin ich..

Ich stand bis zum Hals in der Scheiße,da sprach eine Stimme zu mir:\"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!\"
Ich lächelte und war froh und es kam noch schlimmer..

mojo777
Beiträge: 578
Registriert: 11.10.2004 18:43
Contact:

Vordipldurchschnitt

Beitrag von mojo777 » 12.12.2005 12:03

ich habe gestern eine mail von \"Sächsisches Kompetenzzentrum für Bildungs- und Hochschulplanung\" bekommen in der stand, dass der abschlussdurchschnitt (abschluss!) aller ingenieurstudiengänge in deu bei 2,2 liegt. (fh inkl)
.....


:all:
post++;

Fufel
Beiträge: 24
Registriert: 14.10.2005 23:42

Vordipldurchschnitt

Beitrag von Fufel » 13.12.2005 23:35

mal eine Kurze Frage

Ist es möglich das der schlechte Durchschnitt durch das Verwenden von Skripten kommt?

Einen Beweis gibts dann ja in der Prüfungszeit, denn die 2005er sollen noch mehr mit Skript arbeiten.

Benutzeravatar
AnSi
Beiträge: 1072
Registriert: 11.12.2003 20:05
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor

Vordipldurchschnitt

Beitrag von AnSi » 13.12.2005 23:53

Die Skripte von Profs sind furchtbar. Sie versuchen alles reinzupacken, was geht und am Ende verliert man den Überblick. Ich mag immer noch das alte Abschreiben von der Tafel. Beim Schreiben lernt man am besten. Aber als Ausrede beim Vorstellungsgespräch kann man das natürlich nicht bringen.

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 927
Registriert: 10.02.2005 16:07
Name: Sebastian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Vordipldurchschnitt

Beitrag von Hoffi » 15.12.2005 14:02

sieht doch meist so aus das in den skripten zwar meist alles und noch viel mehr drinn steht, aber was wie wo wann angewendet wird bzw nähere erklärungen man nur in der vorlesung bekommt, siehe TET bei uns, außerdem werden in der vorlesung die ganzen Fehler aufgedeckt im skript, man müßte mal schauen wie groß die Anwesenheit in den einzelnen Fächern ist!
Lieber spät als nie!
Ich denke also bin ich..

Ich stand bis zum Hals in der Scheiße,da sprach eine Stimme zu mir:\"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!\"
Ich lächelte und war froh und es kam noch schlimmer..

Gesperrt

Zurück zu „Talk Jahrgang 2004“