Koeffizienten vergleich

Infos, Befehle und Programmvorstellungen für Taschenrechner aller Art.
Gesperrt
anoPha
Beiträge: 81
Registriert: 21.10.2004 14:10

Koeffizientenvergleich

Beitrag von anoPha » 21.04.2005 12:03

Kennt jmd. ein Programm oder Tool fürn Rechner (Ti), mit welchem man Koeffizientenvergleich durchführen kann?
Es sollten dann also die gesuchten Variablen ausgegeben werden.
Schon mal jmd. was davon gehört?

stth
Beiträge: 978
Registriert: 10.12.2003 22:05
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Koeffizienten vergleich

Beitrag von stth » 21.04.2005 19:15

na ja... ist doch ganz simpel....

wenn du z.b. bei ner partialbruchzerlegung hast (wie hier aus der aktuellen st-übung)

A(s^2+s-6)+B(s^2-2s)+C(s^2+3s)=s-4
machst du einfach:

solve(a+b+c=0 and a-2*b+3*c=0 and -6a=-4,{a,b,c})

fertich
"jeden tag nen unqualifizierten kommentar" hab ich bei den fadfindern gelernt

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Koeffizienten vergleich

Beitrag von MrGroover » 21.04.2005 19:19

Partzialbruchzerlegung geht mit expand(expr) noch schneller ;-) Da spart man sich sogar den Ansatz.
Koeffizientenvergleich selbst wüßt ich jetzt auch nix. Ich würd auch das solve bemühen.

stth
Beiträge: 978
Registriert: 10.12.2003 22:05
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Koeffizienten vergleich

Beitrag von stth » 21.04.2005 19:54

schdümmt so mach ich das eigentlich auch immer.... hat jemand n besseres beispiel?
"jeden tag nen unqualifizierten kommentar" hab ich bei den fadfindern gelernt

Benutzeravatar
Maiko
Beiträge: 348
Registriert: 14.10.2004 11:14
Name: Maik
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2004
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Koeffizienten vergleich

Beitrag von Maiko » 22.04.2005 14:42

[quote]solve(a+b+c=0 and a-2*b+3*c=0 and -6a=-4,{a,b,c})[/quote]

Guter Tipp stth :-)

Deine Gleichung müsste aber korrigiert werden:

solve(a+b+c=0 and a-2*b+3*c=1 and -6a=-4,{a,b,c})
"Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern."

stth
Beiträge: 978
Registriert: 10.12.2003 22:05
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Koeffizienten vergleich

Beitrag von stth » 22.04.2005 14:45

jo stimmt
"jeden tag nen unqualifizierten kommentar" hab ich bei den fadfindern gelernt

Gesperrt

Zurück zu „Taschenrechner“