Welchen TR kaufen

Infos, Befehle und Programmvorstellungen für Taschenrechner aller Art.
Gesperrt
dullivan
Beiträge: 69
Registriert: 10.10.2006 19:26
Studienrichtung: Mechatronik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Inf.

Welchen TR kaufen

Beitrag von dullivan » 10.10.2006 19:42

Habe aus der Schulzeit einen popeligen wissenschaftlichen TR - weder graphisch noch programmierbar...
Der Tutor in der Matheübung hat uns den TI Voyage 200 empfohlen. Ich würde gern eure Meinung dazuhören... ob sich die 200¤ neu bzw. 160-180¤ gebraucht bei ebay lohnen oder ob es alternativen gibt...

danke schon mal

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Welchen TR kaufen

Beitrag von MrGroover » 10.10.2006 19:49

Aha, du hast also bei nem Student die Matheübung :-O
Lohnen tut sichs auf jeden Fall, vor allem, wenn man noch net so ein Gerät hat. Wer den vom Sachsen-Abi noch hat, kommt mit dem auch noch gut aus. Ansonsten hilft es, wenn du die Profs fragst, wie es in den Klausuren mit Verwendung ausschaut. Wenn die Mehrheit schon jetzt sagt, dass es net ist, dann sollte man sich das zweimal überlegen.
Die Frage nach dem welchen muss man selber entscheiden, aber dazu gibt es schon andere Threads. Das Angebot am Markt hat sich nicht so sehr verändert, als dass diese längst überholt wären... Guckst du hier: http://et.netaction.de/et/forum/showthread.php?id=1676 oder hier: http://et.netaction.de/et/forum/showthread.php?id=775

Ansonsten evtl auch einfach mal Studenten, die nicht grad allzu beschäftigt aussehen und so nen TR vor sich liegen haben, fragen, wie die zurecht kommen und so. Problem daran ist, dass du fast nur welche mim TI 89 oder TI 200 finden wirst, oder eben die Casio CFX Geräte ausm Abi.

dullivan
Beiträge: 69
Registriert: 10.10.2006 19:26
Studienrichtung: Mechatronik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Inf.

Welchen TR kaufen

Beitrag von dullivan » 10.10.2006 20:04

danke... hm nur irgendwie haben alle in den alten post ihren eigenen TR als weltbesten angepriesen... mehrheit scheint jedoch die TIs zu empfehlen...

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Welchen TR kaufen

Beitrag von MrGroover » 10.10.2006 20:22

Jo, die meisten haben auch nen TI... Liegt einfach daran, dass es für den mehr Programme gibt und dass der Voyage ne richtige Tastatur hat... Und wer unbedingt nen Touchscreen will, dem bleibt wohl nur das Classpad von Casio.

Easyrider
Beiträge: 427
Registriert: 30.11.2004 00:13
Contact:

Welchen TR kaufen

Beitrag von Easyrider » 10.10.2006 21:42

ich sach nur Casio fx-991mx. Hat alles was man braucht. Der kann sogar komplex rechnen oder auch matrizen (skarlar/kreuzprodukt).
ICh selber bin kein Fan von den grafischen Rechnern, mann muss die materie verstanden haben, dann ist der Rest meistens einfach nur \"ausrechnen\"
Wer glaubt, dass ein Bauleiter einen Bau leitet, der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet.
http://server6.das-arbeitslosenspiel.de ... p?id=15333

Nemesis
Beiträge: 31
Registriert: 23.05.2005 22:16

Welchen TR kaufen

Beitrag von Nemesis » 10.10.2006 21:55

Also vielleicht hilft dir das ja, aber ich habe in SA Abi gemacht und demnach einen TR, der im Prinzip nur die Grundrechenarten kann, als er ist nicht grafisch, man kann ihn nicht programmieren und komplexe Zahlen kennt er nur aus düsteren Legenden. Fakt ist, dass ich alle Prüfungen der vergangen 6 Semester auch mit diesem TR gut überstanden habe. Im Prinzip kam nie irgendwas dran, wofür ich nun unbedingt ein tolles Programm auf meinem TR gebraucht hätte. Auf alle größeren Rechnungen bin ich immer nur zu Hause gestoßen, und da hatte ich Software auf dem PC, die mir weitergeholfen hat.
It\'s better to rule in hell, than it is to serve in heaven.

dullivan
Beiträge: 69
Registriert: 10.10.2006 19:26
Studienrichtung: Mechatronik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Inf.

Welchen TR kaufen

Beitrag von dullivan » 11.10.2006 12:35

es läuft wohl ne sammelbestellung für den ti 89 und den ti v200.. werde mich wohl für den v200 entscheiden - die 40¤ unterschied sollten sich doch übers studium hinweg lohnen...

Benutzeravatar
Stormbreaker
Beiträge: 909
Registriert: 06.06.2004 13:07
Name: Gesine Schwan
Geschlecht: weiblich
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Doktor

Welchen TR kaufen

Beitrag von Stormbreaker » 11.10.2006 13:01

Kauf dir auf jeden Fall den Ti vom Dr. Köcher, von jedem verkauften Gerät fließen 5¤ zurück in die Uni!!!
Einen Tag nachdem Bundespräsident Köhler in China war, wird zB der Bau einer Transrapidstrecke über 750km abgesagt. Dieses Jahr, vor wenigen Wochen ist das ThyssenKrupp-Siemens-Konsortium getrennte Wege gegangen. Dies kann und darf nicht sein und genau deshalb nehme ich ab jetzt das Ruder in die Hände!

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Welchen TR kaufen

Beitrag von MrGroover » 11.10.2006 16:22

[quote]die 40¤ unterschied sollten sich doch übers studium hinweg lohnen...[/quote]
Nicht nur das, bereits die vollwertige Tastatur lohnt sich, vom größeren Display für älternde Studenten mal zu schweigen...

dullivan
Beiträge: 69
Registriert: 10.10.2006 19:26
Studienrichtung: Mechatronik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Inf.

Welchen TR kaufen

Beitrag von dullivan » 11.10.2006 16:31

[quote]Kauf dir auf jeden Fall den Ti vom Dr. Köcher, von jedem verkauften Gerät fließen 5¤ zurück in die Uni!!![/quote]
hm...falls du die sammelbestellung meinst, der ist ja gar nich günstiger als im netz - jetzt weiß ich auch wieso...

meddle
Beiträge: 487
Registriert: 18.10.2004 17:46
Contact:

Welchen TR kaufen

Beitrag von meddle » 11.10.2006 18:34

spar das geld, ich kann mich Nemesis nur anschließen. wenn du es drauf hast, brauchst du das ding nicht. es gibt sinnvollere anschaffungen!

Easyrider
Beiträge: 427
Registriert: 30.11.2004 00:13
Contact:

Welchen TR kaufen

Beitrag von Easyrider » 11.10.2006 19:54

[quote]spar das geld[/quote]
mein ich doch auch. Mein casio hat 25¤ gekostet und mal ehrlich: wenn man mal fix nen konkretes kreuzprodukt ausrechnen will, ist es schön wenn der TR diese funktion auch hat. Natürlich muss man das aber immernoch \"per Hand\" machen können.
Wer glaubt, dass ein Bauleiter einen Bau leitet, der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet.
http://server6.das-arbeitslosenspiel.de ... p?id=15333

Quentin
Beiträge: 501
Registriert: 28.02.2005 12:10

Welchen TR kaufen

Beitrag von Quentin » 11.10.2006 20:58

Ich hab ihn gekauft, benutzt und war manchmal froh ihn zu haben. Wahrscheinlich hab ichs nicht so super drauf. Finde aber als angehender Dipl.Ing. sollte man so ein Teil zu benutzen wissen. Und dabei rede ich nicht von Kreuzprodukten sondern einfach davon sich mal ne Kurve oder ne Verteilung plotten zu lassen ohne gleich den PC anwerfen oder dabei haben zu müssen.
\"Ihr versaut mir die Ozonschicht!\"

Gesperrt

Zurück zu „Taschenrechner“