TI-Nspire VS TI-Voyage200 ?

Infos, Befehle und Programmvorstellungen für Taschenrechner aller Art.
Gesperrt
Radu
Beiträge: 173
Registriert: 24.10.2006 12:41
Name: Mathias
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: DD Neustadt

TI-Nspire VS TI-Voyage200 ?

Beitrag von Radu » 18.12.2007 00:52

Nun ist der TI-Nspire schon eine Weile auf dem Markt und ich habe ihn auch schon bei vielen in der Vorlesung/Übung gesehen.

Mich würden nun ein paar erste Meinungen interessieren - Wenn man danach googled, findet man meist nur die Stimmen von Oberstufenschülern, die sich freuen, dass eine Sinuskurve in weniger als 1sec geplottet wird - Naja,... mich interessieren andere Sachen.

z.B. wie oft man die neue Software für den PC wirklich nutzt und ob die fehlende Programmierbarkeit richtig stört. Gibt es eine Displaybeleuchtung? Macht der Nspire dem Voyage echte Konkurrenz oder spielt er nur als \"Tabellenführer in einer anderen Liga\".

Die Präsentationen auf der TI Homepage lassen meiner Meinung nach den Eindruck entstehen, dass der Nspire eher etwas für die Schule als für Uni und Beruf ist.

Was meint ihr (besonders die Besitzer)?

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

TI-Nspire VS TI-Voyage200 ?

Beitrag von Hans Oberlander » 18.12.2007 13:01

zumindest:

TI-92 TI-92 Plus Voyage 200
Verfügbarer RAM 68 KB 188 KB 188 KB
Verfügbarer Flash ROM – 702 KB 2,7 MB
Display 240 × 128 240 × 128 240 × 128
Erstveröffentlichung 1995 1998 2002

der Nspire hat ja 320x240. und 22 MB

Wenn er all das kann was der Voyage200 kann, ist er sicher besser, sonst keine Ahnung :D

Das mit dem greifen und Breitziehen gefällt mir ganz gut so wie auf der Seite dargestellt.

Tank
Beiträge: 238
Registriert: 24.10.2006 18:48
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006

TI-Nspire VS TI-Voyage200 ?

Beitrag von Tank » 18.12.2007 16:17

sehr guter kritisch bericht
jeder taschenrechner nach funktionen aufgelistet

glaub das müsste reichen
3D kann der neue nicht, und das wäre schon im 2. semester nützlich gewesen

Radu
Beiträge: 173
Registriert: 24.10.2006 12:41
Name: Mathias
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: DD Neustadt

TI-Nspire VS TI-Voyage200 ?

Beitrag von Radu » 24.01.2008 10:32

Hat der Voyage eigentlich \'nen USB-Port? Im Dynatech-Datenblatt steht keiner, trotzdem gibt\'s ein Bundle mit TI GRAPH USB-Link... :( Oder geht das über einen Adapter?

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

TI-Nspire VS TI-Voyage200 ?

Beitrag von MrGroover » 24.01.2008 20:37

Der TI89Titanium war der erste von den großen, der nen Mini-USB hatte... Der Voyage hat noch ne 2,5mm Klinkenbuchse, die seriell funktioniert. Das
SilverLink ist ein Adapter auf USB. Die Übertragungsgeschwindigkeit ist trotzdem weit von USB entfernt, aber der Speicher auch weit von USB-Sticks oder USB-Festplatten...

Gesperrt

Zurück zu „Taschenrechner“