PRLT

Automatisierungs- und Regelungstechnik
Gesperrt
Barta
Beiträge: 145
Registriert: 13.10.2004 14:30
Contact:

PRLT

Beitrag von Barta » 21.07.2007 17:49

Hallo Allerseits,

da wir alle an verschiedenen Terminen Prüfung haben, wäre es unter Umständen ganz günstig, wenn wir hier Fragen so auch Lieblingsfragen von Prof. Urbas sammeln könnten...
Ein paar Themen wurden hier schon mal angesprochen.
Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurst Brat Gerät ;-)

CeKey
Beiträge: 11
Registriert: 17.10.2004 23:46
Contact:

PRLT

Beitrag von CeKey » 20.08.2007 20:00

Hi Freunde der Sonne,
hat Prof. Urbas schon irgendwo den Fragenkatalog online gestellt?

mfg cekey
Bildung ist das was übrig bleibt, wenn man den Rest vergessen hat. -.-

Barta
Beiträge: 145
Registriert: 13.10.2004 14:30
Contact:

PRLT

Beitrag von Barta » 18.09.2007 11:47

Ich werde diese Woche mal bei ihm vorbeigehen und ihn daran erinnern...
Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurst Brat Gerät ;-)

Barta
Beiträge: 145
Registriert: 13.10.2004 14:30
Contact:

PRLT

Beitrag von Barta » 19.09.2007 18:19

Ich hab ihn an den Fragenkatalog erinnert und er versprach ihn erst fertig und dann online zu stellen. Im Übrigen können wir uns im Moment bei Fr. Härtling einschreiben. Es gab 3 Termine: der 1.11, der 24.9 und der 26.9 ...
Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurst Brat Gerät ;-)

Barta
Beiträge: 145
Registriert: 13.10.2004 14:30
Contact:

PRLT

Beitrag von Barta » 02.11.2007 10:58

Im Endeffekt hat Prof. Urbas versucht einmal durch das gesamt Themengebiet durchzukommen,
hier eine kleine Zusamfassung was bei uns dran kam:

- Bedeutung PRLT: Defintion, Aufbau (Autom. Pyramide), Ziele, Mittel, Ebenen unterscheiden und charakterisieren
- Echtzeitverarbeitung: Definition (Gleichzeitigkeit, Rechtzeitigkeit, zeitliche determiniertheit), Ziele, Mittel (Semaphore, Scheduling) und Unterscheidung der Mittel: nicht/präemptiv, dynamisch/statisch priorisierbar, und die Programmierung (Synchron / asynchron), FTS
- Mikrokontroller: Aufbau, Bedeutung (Echtzeit) und Einsatz in der PLT
- Sensor/ Aktor: Messkette, was passiert wo (überleitend vom Mikrocontroller), HART Protokol
- nur kurz über die Unterschiede von SPS und Kompaktregler
- Feldbusse: OSI Schichtenmodell , Buszugriffsverfahren (zufällig, kontrolliert), Einheitssignale, wie werden sie generiert und warum, Unterschiede zwischen den Bussystemen angeschnitten
- Sicherheit: Definitionen: Sicherheit, Zuverlässigkeit, Fehler; Strategien, Versagenswahrscheinlichkeit, Maßnahmen und deren Ziele/ Wirkungen
- HMI: 10 Grundregeln der MMI, Zeitverlauf von Meldungen, VDI 9331: Prozessführung mit Bildschirm: ein paar größen abgefragt und genereller Aufbau eines Arbeitsplatzes,
- Meldungen/Alarme: Defintionen (Meldung, Alarm, Ereignis), Attribute, Alarmierungsysteme: Aufgaben ...,

Zwischendurch hat er noch einige Fragen zum Verständis gestellt, z.B. genaue Abgrenzung von Prozessautomation: Sensor/Aktor, Signalorientier, Leitebene. Also auch einiges was nicht direkt in den Folien stand.

Ich wünsch euch viel Erfolg und lernt wirklich alles, es wird nicht oberflächlich abgefragt.
Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurst Brat Gerät ;-)

Barta
Beiträge: 145
Registriert: 13.10.2004 14:30
Contact:

PRLT

Beitrag von Barta » 21.11.2007 22:06

es wäre schön, wenn auch andere ihr Themen posten könnten ...
Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurst Brat Gerät ;-)

Gesperrt

Zurück zu „ART“