Regelungstechnisches Praktikum V2

Automatisierungs- und Regelungstechnik
Gesperrt
Matthias Freund
Beiträge: 35
Registriert: 20.10.2005 14:16
Contact:

Regelungstechnisches Praktikum V2

Beitrag von Matthias Freund » 07.11.2007 19:53

Hi,
sitze grade an der Vorbereitung zum
2. Versuch .
Kann mir jemand erklären, wie ich die Kaskadenregelung bemesse?
Mir ist schon klar, dass ich erst den inneren Kreis bemessen muss (kein Problem) und dann den äußeren (also R_H*S_1/(1+R_H*S_1)*S_2.
Das Problem ist, dass ich bei dieser Ü-Funktion nicht auf die Form komme, die ich für den Ansatz nach Reinisch benötige. Auch nicht durch Ausmultiplizieren und dem Versuch, numerisch Lösungen für die T1 bis T3 zu finden.
Kann irgendwer mir weiterhelfen???
Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich lediglich aus dem Erfolg.

sonne
Beiträge: 99
Registriert: 02.03.2006 10:34

Regelungstechnisches Praktikum V2

Beitrag von sonne » 13.11.2007 17:36

so weit bin ich leider noch nicht vorgedrungen.
bei mir haperts schon bei den ersten aufgaben.
deshalb geb ich hier mal an, was ich für die ganzen K_r raus hab und hoffe mir kann das jemand bestätigen.

3.1 einschleifiger kreis: K_R= 0,452 T_N= 2s
hilfsgrößenaufschaltung: K_R= 0,8 T_N= 0,4s


3.2 hier hab ich den limes s->0 der übertragungsfkt. gleich 1 gesetzt und komme auf K= 1/ K_R
und für K_R hab ich die 0,452 vom einschleifigen kreis eingesetzt. T_N= 2s

so, bei 3.3,4,5 weiß ich noch nicht so recht, wie ichs machen muss

ich hoffe mir kann jemand meine werte bestätigen und ggf. nen tip für die anderen aufgaben geben.
danke :-)

Typ
Beiträge: 109
Registriert: 28.11.2005 17:16
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Regelungstechnisches Praktikum V2

Beitrag von Typ » 15.11.2007 19:08

Falls es noch gebraucht wird: Die Vorbereitung für V2 ist jetzt im Downloadbereich zu finden.

Gesperrt

Zurück zu „ART“