Übertragungstechnik

Informationstechnik
Gesperrt
Benutzeravatar
Knoxville
Beiträge: 8
Registriert: 09.02.2005 23:24
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2002
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Übertragungstechnik

Beitrag von Knoxville » 04.02.2008 14:05

Hallo, kann mir jemand helfen wo ich \"noch\" die Übungsaufgaben herekomme?
Danke schonmal
Man kann gar net so viel fressen, wie man kotzen könnte.

banana_82
Beiträge: 82
Registriert: 03.02.2004 00:06

Übertragungstechnik

Beitrag von banana_82 » 07.02.2008 20:02

Hallo,

Hat jemand die beiden Rechnenaufgaben in der alten Klausur schon gerechnet. Ich bräuche gern die Lösungen, denn selbst habe ich bis jetzt nicht geschafft dies zu lösen :(

Schönen Dank

banana_82
Beiträge: 82
Registriert: 03.02.2004 00:06

Übertragungstechnik

Beitrag von banana_82 » 07.02.2008 22:31

Meine Lösung zur Aufgabe 4 (vermutlich ist aber nicht richtig :-()
256 Punkte FFT -> 128 Unterträger (vor der hermiteschen Ergänzung)
Jeder Unterträger besitzt die max. Transformation \\Large I=\\frac{1}{2}ld(1+ \\frac{P_s}{P_n})
-> 128 Unterträger hat man wohl die max. Gesamttransformation \\Large I_{ges}=128*\\frac{1}{2}ld(1+ \\frac{P_s}{P_n})=384 \\frac{Bit}{Symbol}
Nach Nyquist theorem R_{s,max}=2B
Also jetzt lässt sich die Bitrate nach der gegebenen Formel berechnen:
\\Large C=2B*I

Aber stellt sich jetzt wieder die Frage, wozu braucht man die 32 Abtastwerte von dem zyklischen Prefix?? Hat jemand eine Idee??

banana_82
Beiträge: 82
Registriert: 03.02.2004 00:06

Übertragungstechnik

Beitrag von banana_82 » 07.02.2008 22:50

Lösungsvorschlag zur Aufgabe 5

Laufzeit durch Dispersion verursacht \\Delta t= \\Delta \\lambda D L = 2 ns

\\frac{1}{2}T_b = \\Delta t = 4 ns und R_b= \\frac{1}{T_b} = 250 Mbit/s

Jetzt warte ich auf feedback :-)

Gesperrt

Zurück zu „IT“