TET - Fragenkatalog

Board für die Elektrotechniker
Gesperrt
Benutzeravatar
Stormbreaker
Beiträge: 909
Registriert: 06.06.2004 13:07
Name: Gesine Schwan
Geschlecht: weiblich
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Doktor

TET - Fragenkatalog

Beitrag von Stormbreaker » 28.03.2008 10:26

Hallo,

ich dachte ich mache hier mal einen TET-Fragenkatalog auf, wo man dann immer irgendwelche Fragestellungen zB bezüglich der Aufgaben stellen kann.
Aufgabe 14
Ich nehme an, es existiert ein lokales Maximum bei \\vec r des Potenzials. Nun lege ich eine hinreichend kleine Kugel um \\vec r, so sind alle Potentialwerte auf der Oberfläche eine Komponente in Richtung \\vec r. Damit ist die Normalkomponente der elektrischen Feldstärke auf der gesamten Kugeloberfläche positiv.

Den letzten Satz habe ich leider nicht ganz verstanden, kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?
Aufgabe 15
In der Lösung steht: \"Da elektrostatische Felder wirbelfrei sind...\". Ist das immer so der Fall oder gibt es auch Ausnahmefälle?
- Editiert von Barack Obama am 28.03.2008, 10:32 -
Einen Tag nachdem Bundespräsident Köhler in China war, wird zB der Bau einer Transrapidstrecke über 750km abgesagt. Dieses Jahr, vor wenigen Wochen ist das ThyssenKrupp-Siemens-Konsortium getrennte Wege gegangen. Dies kann und darf nicht sein und genau deshalb nehme ich ab jetzt das Ruder in die Hände!

Benutzeravatar
MACianer
Beiträge: 143
Registriert: 19.07.2005 21:51

TET - Fragenkatalog

Beitrag von MACianer » 28.03.2008 11:35

Zu A15

1) elektrostatisches Feld ist ein Potentialfeld --> wirbelfrei

2) dort fließen keine Ströme
\"Ein Zeichen für die Mittelmäßigkeit des Geistes ist es, immer nur zu rechnen.\" Jean de La Bruyère -

"Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück, denn ich bin die absolut gemeinste Drecksau in diesem verdammten Tal!"

Benutzeravatar
Stormbreaker
Beiträge: 909
Registriert: 06.06.2004 13:07
Name: Gesine Schwan
Geschlecht: weiblich
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Doktor

TET - Fragenkatalog

Beitrag von Stormbreaker » 28.03.2008 12:11

[quote=MACianer]Zu A15

1) elektrostatisches Feld ist ein Potentialfeld --> wirbelfrei

2) dort fließen keine Ströme[/quote]
Zusammenfassung: Ein elektrisches Feld ist nicht automatisch wirbelfrei, bei Abwesenheit von magnetischen Wechselfeldern hingegen schon - es fließen keine Wechselströme im elektrostatischen Feld und somit ist dieses wirbelfrei. Bei Aufgabe 22 fließt ein Strom ohne Wechselanteil und somit ist das Feld wirbelfrei!
- Editiert von Barack Obama am 28.03.2008, 13:23 -
Einen Tag nachdem Bundespräsident Köhler in China war, wird zB der Bau einer Transrapidstrecke über 750km abgesagt. Dieses Jahr, vor wenigen Wochen ist das ThyssenKrupp-Siemens-Konsortium getrennte Wege gegangen. Dies kann und darf nicht sein und genau deshalb nehme ich ab jetzt das Ruder in die Hände!

Fipps der Affe
Beiträge: 318
Registriert: 26.02.2005 23:41

TET - Fragenkatalog

Beitrag von Fipps der Affe » 27.04.2008 19:11

:stinkefinger:
Ich könnte im Leben viel erreichen, wenn ich nicht so saubescheuert wäre!

Gesperrt

Zurück zu „ET“